• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Spannende Partie findet keinen Sieger

13.11.2017

Cloppenburg Das Spitzenspiel in der Fußball-Kreisliga zwischen dem SV Harkebrügge und BW Ramsloh (2:2) ließ keine Wünsche offen. Die Zuschauer im Waldstadion sahen eine Partie auf einem hohen Niveau und geschickt verteidigende Ramsloher.

SV Strücklingen - SF Sevelten 2:0 (1:0). Die ersten 20 Minuten verliefen ausgeglichen. Danach hatten die Sevelter gute Gelegenheiten. Den Anfang machte Niklas Stöver, der an SVS-Keeper Eike ter Veer scheiterte (22.). Auch Matthias Steting fand in Strücklingens Schlussmann seinen Meister (28.).

In der 32. Minute fuhren die Saterländer einen Konter. Diesen schloss Timo Geesens ab, aber die SFS-Abwehr parierte sein Geschoss auf der Torlinie. Beim Abstaubertor von Eike Hermes hatten die Sevelter allerdings das Nachsehen (35.). Kurz vor dem Pausenpfiff sah Sebastian Welzer wegen Meckerns die gelb-rote Karte (45.). Nun kippte das Spiel. Die Strücklinger hielten die Fäden in der Hand, und Geesen erhöhte auf 2:0 (71.), als er sich gegen drei SF-Akteure durchsetzte.

Tore: 1:0 Hermes (35.), 2:0 Geesen (71.).

Sr.: Kuhlmann (Galgenmoor); Sr.-A.: Schumacher, Holzmann.

SV Petersdorf - SV Bösel 2:1 (2:0). Die Petersdorfer agierten zu Beginn der Partie mit viel Schwung. Dies zahlte sich aus. Thore Schlarmann (9.) und Florian Beeken (18.) sorgten für eine 2:0-Führung. In der zweiten Halbzeit steigerten sich die Böseler, während der SVP hartnäckig verteidigte. Für die Gäste reichte es nur zum Anschlusstor von Anatoli Root (90+2). Eine Minute später sah Tim Schlarmann (SVP) die Ampelkarte wegen Ballwegschlagens.

Tore: 1:0 Thore Schlarmann (9.), 2:0 Beeken (18.), 2:1 Root (90+2).

Sr.: Möller (Bethen); Sr.-A.: Steingrefer, Heydt.

SV Emstek - FC Sedelsberg 0:0. Die gut startenden Sedelsberger verzweifelten in den ersten 20 Minuten an Emsteks Torhüter Björn Klausing. Die Emsteker nutzten ihre Chancen ebenfalls nicht. Somit endete der Schlagabtausch torlos. Der SVE erlebte den Abpfiff in Unterzahl, weil Lennart Berndmeyer wegen eines Foulspiels die rote Karte gesehen hatte (80.).

Sr.: Stender (Molbergen); Sr.-A.: Diener, Beifus.

SV Gehlenberg - SV Cappeln 5:2 (1:1). Das erste Tor gelang den Gästen durch Johann Sieverding (8.). Nur drei Minuten später war Stefan Langliz für den Aufsteiger erfolgreich. In der zweiten Halbzeit entwickelten die Gehlenberger mehr Zug zum gegnerischen Tor. Folgerichtig erzielte Rene Meemken das 2:1 (51.). Vitali Heidt legte nach (55.). In der Folgezeit machten die Gehlenberger weiter Dampf.

Tore: 0:1 Sieverding (8.), 1:1 Langliz (11.), 2:1 Meemken (51.), 3:1 Heidt (55.), 4:1 Pohlabeln (73.), 4:2 Sieverding (76.), 5:2 Delgado (85.).

Sr.: Eickelmann (Elisabethfehn); Sr.-A.: Kruse, Bartjen.

SV Harkebrügge - BW Ramsloh 2:2 (2:1). Die Zuschauer sahen das erwartete Spitzenspiel. Torchancen gab es nur wenige, da beide Abwehrreihen gut standen. In der 33. Minute erzielte Hani Hassan die Ramsloher Führung. Fünf Minuten vor der Pause stand der Kessel erneut unter Dampf. Ramslohs Feldspieler Kevin Binner hatte den Ball auf der Torlinie mit der Hand geklärt. Dafür sah er die rote Karte. Den fälligen Handelfmeter verwandelte Lukasz Jarosiewicz (41.). Noch vor dem Halbzeitpfiff legten die Harkebrügger durch Jarosiewicz nach (44.). Ramslohs Co-Trainer Hendrik Plaggenborg reklamierte indes lautstark auf Abseits. Dafür wurde er vom Schiedsrichter von der Bank verwiesen.

Die Ramsloher waren nach Wiederbeginn sofort im Spiel. Lohn der Mühen war das schnelle 2:2 durch Lars Diemel (52.). Der SV Harkebrügge antwortete mit wütenden Angriffen, aber die Ramsloher Abwehr um einen glänzend aufgelegten Keeper Jan Hellmers war nicht mehr zu knacken.

Tore: 0:1 Hassan (33.), 1:1, 2:1 Jarosiewicz (41. Handelfmeter, 44.), 2:2 Diemel (52.).

Sr.: Scheibel (Bethen); Sr.-A.: Tiemann, Holzmann.

->  

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.