• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sportfreunde Sevelten verlieren gegen SV Emstek

08.10.2018

Cloppenburg In der Fußball-Kreisliga haben am Sonntag die Sportfreunde Sevelten ihr Heimspiel gegen den SV Emstek 0:3 (0:1) verloren. Für die Sevelter war es bereits die sechste Saisonniederlage. Für die Gäste aus Emstek war es unterdessen ein ganz wichtiger Sieg, um wieder in höhere Tabellenregionen vorzustoßen.

Sportfreunde Sevelten - SV Emstek 0:3 (0:1). Die Sevelter lieferten eine unterirdische Leistung ab. Deren Trainer Rainer Wiemann attestierte seiner Elf eine mutlose Vorstellung ohne jede Einsatzfreude. Der SV Emstek sei in allen Belangen überlegen gewesen. „Ich bin maßlos enttäuscht und sauer“, sagte Wiemann nach Spielende.

Tore: 0:1, 0:2 Mathis Lampe (17., 51.), 0:3 Justin Koch (68.).

Schiedsrichter: Büscherhoff (Sternbusch); Sr.-A.: Pollex, Wynhofen.

FC Sedelsberg - BV Essen II 3:6 (3:3). In den ersten 20 Minuten schienen die Sedelsberger gar nicht auf dem Platz gewesen zu sein. Die Essener hatten deshalb leichtes Spiel und erarbeiteten sich eine 3:0-Führung bis zur 19. Minute. Max Eckelmeier verbuchte dabei innerhalb von nur zwölf Minuten einen lupenreinen Hattrick. Nach dem 1:3 durch Spas Bayraktarov per Foulelfmeter (26.) kamen die Sedelsberger allerdings stärker auf. Ihnen gelang auch bis zur 33. Minute der Ausgleich zum 3:3, den Dennis Reiners per Doppelpack erzielte. Aber nachdem die Gäste erneut in Führung gegangen waren (67.), ließen die FCS-Akteure die Köpfe hängen. So trafen die Essener noch zweimal (67., 76.) zum Auswärtssieg.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Eckelmeier (7., 16., 19.), 1:3 Bayraktarov (26., Foulelfmeter), 2:3, 3:3 Reiners (29., 33.), 3:4, 3:5 Kochanowski (63., 67.), 3:6 Alberding (76.)

Schiedsrichter: Coskun (Strücklingen); Sr.-A.: Fresenborg, Bock.

STV Barßel - SV Molbergen 2:1 (0:0). Die Molberger hatten im ersten Abschnitt mehr vom Spiel. Sie nutzten ihre Torchancen allerdings nicht. In Sachen Effektivität machte es ihnen der Bezirksliga-Absteiger aus Barßel vor. Er erzielte aus seinen wenigen Möglichkeiten zwei Tore, die in der Endabrechnung den Sieg brachten.

Tore: 1:0 Sanneh (54.), 1:1 Lampe (69.), 2:1 Sanneh (81.).

Rote Karte: Sergej Maier (81., SV Molbergen).

Schiedsrichter: Quandt (Falkenberg); Sr.-A.: Abeln, Rolfes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.