• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Cloppenburg verliert im Heeslinger Waldstadion

15.04.2019

Cloppenburg Die Fußballer des BV Cloppenburg haben in der Oberliga erneut verloren. Am Sonntag kassierten sie in Heeslingen eine 0:2 (0:0)-Niederlage. Die Partie war gerade einmal vier Minuten alt, als sich Heeslingen das erste Mal so richtig gefährlich vor das Cloppenburger Tor wagte. Der Angriff hatte es auch gleich in sich, denn der Schuss des dribbelstarken Edison Mazreku klatschte an den Pfosten.

Nur vier Minuten später verteidigten die Gäste erneut zu lasch, als sie in der Heeslinger Hälfte den Ball verloren hatten. Diesmal beförderte Kevin Rehling den Ball in Richtung BVC-Gehäuse, aber der Ball touchierte noch den Pfosten und trudelte dann ins Aus. Während Heeslingen zu guten Offensivaktionen kam, kamen die Gäste nicht in die „Pötte“.

Die Hausherren setzten die Akzente, und BVC-Torhüter Diederik Bangma lenkte in der 13. Minute einen gegnerischen Schuss zur Ecke ab. Die BVCer taten sich schwer, Ruhe in ihr Spiel zu bekommen. Nach 20 Minuten verflachte das Spiel, und flüssige Kombinationen waren eine Seltenheit. Der Heeslinger SC kam bis zur Pause zu drei weiteren Möglichkeiten (29., 34., 45.). Die Chancen für die BVCer ließen sich dagegen an einer Hand abzählen. Einmal wurde Drilon Demaj nach Zuspiel von Rami Kanjo aus dem Abseits zurückgepfiffen (20.). Ein anderes Mal klärte die Heeslinger Abwehr in allerletzter Sekunde vor Derrick Ampofo (41.).

Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Heeslinger mehr Spielanteile. Aber vor dem Cloppenburger Tor fehlte es erstmal an der nötigen Konsequenz. Mazreku (58.) und Rehling (59.) vergaben die Chance zur Führung. Der BVC kam nach 62 Minuten zu seiner ersten Ecke im zweiten Durchgang, die aber nichts einbrachte. Zuvor gab es eine gute Kontergelegenheit, aber dem in der Szene zu überhastet agierenden Kanjo versprang der Ball. In der 66. Minute erzielte Heeslingen die Führung. Can Ercan wurde freigespielt und schickte den Ball per Linksschuss in die kurze Ecke. Den BVCern mangelte es einmal mehr an der nötigen Durchschlagskraft im Spiel nach vorne. Dies ist auch einer der Gründe, warum der Club im Jahr seines einhundertjährigen Bestehens auf dem letzten Platz liegt.

Tore: 1:0 Ercan (66.), 2:0 Rehling (82.).

BV Cloppenburg: Bangma - Walles, Westerveld, Neldner, Dreher, Thoben (76. Muric), Hennig, Lohe, Demaj (54. Lizenberger), Kanjo (64. Koop), Ampofo.

Schiedsrichter: Buth (Hannover).  Michael Abramczyk (derzeit SV Bevern) wird sich nach NWZ-Informationen im Sommer dem BVC anschließen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.