• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Starke Emsteker feiern hochverdienten Heimsieg

12.08.2017

Cloppenburg In den drei Freitagspielen der Fußball-Kreisliga war ordentlich Musik drin. Der SV Petersdorf trennte sich zu Hause 4:4 vom SV Nikolausdorf. Derweil behielt der SV Emstek gegen die Sportfreunde Sevelten mit 4:0 (3:0) die Oberhand. Die Partie der U-23 des BVC gegen den SV Cappeln endete 0:3 (0:1).

In der ersten Kreisklasse gab es zwei Partien: Der VfL Löningen spielte auf eigenem Platz gegen die Viktoria aus Elisabethfehn 1:1 (0:1)-unentschieden, und die DJK Elsten entführte aus Lindern (2:1) drei Punkte.

 kreisliga

SV Emstek - Sportfreunde Sevelten 4:0 (3:0). Am Sieg der Emsteker gab es nichts zu rütteln. Nur in der Anfangsviertelstunde stotterte ihr Motor, ehe sie im Laufe der ersten Halbzeit schon den Grundstein für den ersten Dreier legten. Johannes Lampe traf zur Führung (30.), ehe sein Bruder Mathis nachlegte (35.). Fünf Minuten vor der Pause markierte Carsten Düker das 3:0. In der zweiten Halbzeit setzte sich die Emsteker Überlegenheit fort. Folgerichtig erhöhte Johannes Lampe auf 4:0 (60.).

Tore: 1:0 Johannes Lampe (30.), 2:0 Mathis Lampe (35.), 3:0 Düker (40.), 4:0 Johannes Lampe (60.).

Sr.: Gontcharov (Lutten); Sr.-A.: Pulsfort, Karns.

BV Cloppenburg U-23 - SV Cappeln 0:3 (0:1). In der ersten Halbzeit hatten die Cloppenburger keine gute Leistung abgeliefert. Die Cappelner erzielten gleich mit ihrer ersten Chance ein Tor. Torschütze war Matthias Greten (18.). In der zweiten Halbzeit legte der BVC einen Zahn zu, nutzte aber seine Möglichkeiten nicht.

In der 78. Minute erhöhte Jan Middendorf für die Gäste auf 2:0. Der Neuzugang aus Höltinghausen war es auch, der Cappelns dritten Treffer markierte (87.).

Tore: 0:1 Matthias Greten (18.), 0:2, 0:3 Middendorf (78., 87.).

Besondere Vorkommnisse: Die Cloppenburger Spieler Daniel Litau (60.) und Alexander Dreher (90.) sahen jeweils die gelb-rote Karte.

Sr.: Stender (Molbergen); Sr.-A.: Beifus, Diener.

 kreisklasse

VfL Löningen - Viktoria Elisabethfehn 1:1 (1:0). Michael Lampe hatte Löningen mit einem Elfmeter in Führung geschossen (29.). Allerdings gelang es den Hausherren in der Folgezeit nicht, nachzulegen.

Die Fehntjer kamen in der zweiten Halbzeit zum Ausgleich, als sie nach 61 Minuten einen Elfmeter verwandelten. Marvin Boltje hatte für die Gäste eingenetzt.

Tore: 1:0 Lampe (29., Elfmeter), 1:1 Boltje (61., Elfmeter)

SW Lindern - DJK Elsten 1:2 (0:0). Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Nach dem Pausentee waren zunächst die Linderner am Drücker. Allerdings vergaben sie zwei gute Chancen. Nach dem Gegentor durch Jörg Stöckmann (58., Elsten) machte die Heimelf auf.

Eine Minute vor Schluss bekamen die Elstener einen Foulelfmeter zugesprochen. Ein Fall für Dennis Heckmann, der den Ball im Linderner Gehäuse unterbrachte. Heckmann hatte bereits im Pokal in Bevern vom Punkt aus verwandelt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit gelang Lindern durch Alexander Maurer der Anschlusstreffer. Doch dies war nur noch Ergebniskosmetik.

Tore: 0:1 Stöckmann (58.), 0:2 Heckmann (89., Foulelfmeter), 1:2 Maurer (90+2).

Sr.: Rieken (Esterwegen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.