• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Überwältigende Mehrheit für Antrag

29.06.2020

Cloppenburg Der außerordentliche digitale Verbandstag des Niedersächsischen Fußball-Verbandes (NFV) hat am vergangenen Samstag den Abbruch der Saison beschlossen. Der NFV-Antrag sieht einen Saisonabbruch nach Quotientenregelung mit Auf- (Regelaufsteiger und Relegationsplatz) aber ohne Abstieg vor, teilte der NFV unter anderem in seiner vierseitigen Pressemitteilung mit.

Stimmenverhältnisse

324 Delegierte waren stimmberechtigt. Von 291 abgegebenen Stimmen entfielen 265 (91,1 Prozent) auf den Antrag, den der NFV-Verbandsvorstand zum außerordentlichen Verbandstag eingereicht hatte. Drei Delegierte enthielten sich, 23 stimmten dagegen. „Gewertet werden die Tabellenstände vom 12. März 2020; dem Tag, als die Saison 2019/20 vom NFV-Verbandsvorstand zunächst bis zum 23. März, dann bis zum 19. April und schließlich bis auf Weiteres unterbrochen wurde“, heißt es weiter.

In Kurzform dargestellt bedeutet die Annahme des NFV-Antrages für den Umgang mit dem Spieljahr 19/20, dass die Saison 19/20 nicht zu Ende gespielt und alle ausstehenden Pflichtspiele – mit Ausnahme der Pokalspiele – abgesetzt werden, so der NFV in seiner Mitteilung.

Freude in Friesoythe

Somit ist es auch offiziell, dass Hansa Friesoythe als Meister der Bezirksliga in der neuen Saison in der Landesliga spielt. „Jetzt haben wir endlich Gewissheit und freuen uns natürlich darüber, dass wir demnächst eine Liga höher spielen“, sagte Friesoythes Trainer Hammad El-Arab. Schade sei es, dass die Jungs nicht in den Genuss einer Meisterparty kommen. „Solche emotionalen Momente fehlen halt nun“, sagte Friesoythes Coach, der in Sachen Kaderplanung endgültig in die Vollen gehen kann.

Hängepartie beendet

Auch die Akteure des SV Emstek haben nun endlich Klarheit über ihre sportliche Zukunft. Sie starten in der neuen Saison in der Bezirksliga. „Das war eine echte Hängepartie gewesen. Jetzt sind wir froh, dass eine Entscheidung gefallen ist“, sagte Emsteks Trainer Jörg Roth. Roth hält die Quotientenregelung für die fairste Lösung. Der SVE verlor seit dem 7. Oktober 2018 nur drei Partien über 90 Minuten.

Sitzung am 30. Juni

Manfred Südbeck, Spielausschussvorsitzender des NFV-Kreises Cloppenburg, teilte mit, dass er eine Tagung für den 30. Juni angesetzt hat. „Auch wenn noch nicht feststeht, ob und wann gespielt werden darf, soll in der Sitzung die Einteilung der Staffeln der Saison 2020/21 und die Festlegung der Staffelleiter besprochen werden“, so Südbeck. Ebenfalls geplant ist die Auslosung für den Kreispokal und für den Teilnehmer am Bezirkspokal. Südbeck hat alle Tabellen auf die Quotientenregelung umgestellt. Diese können auf www.fussball.de eingesehen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.