• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TVC-Läufer starten mit Topzeiten

06.05.2019

Cloppenburg /Garbsen Mit herausragenden Zeiten sind die Sprinter des TV Cloppenburg am 1. Mai in Garbsen in die neue Freiluftsaison gestartet. So zeigte Talea Prepens in der Altersklasse U-20 über die 100-m-Strecke ihre Extra-Klasse. Sie gewann den Wettbewerb mit der beeindruckenden Zeit von 11,71 Sekunden. Auch den 200-m-Sprint dominierte die 17-Jährige. Sie siegte in der tollen Zeit von 24,01 Sekunden.

Aber der TV Cloppenburg hatte in Garbsen noch eine weitere Sprinterin am Start: Celina Sill trat in der Altersklasse U-18 an. Mit 12,87 Sekunden blieb sie erstmals unter der 13-Sekunden-Marke. Auch über die 200 Meter erreichte Sill eine persönliche Bestleistung (26,88 Sekunden). Allerdings herrschte jeweils zu starker Rückenwind.

Auch Torben Prepens konnte im 100-m-Sprint seine Stärke zeigen. Er unterbot mit 11,84 Sekunden bei regulären Windbedingungen zum ersten Mal die Zwölf-Sekunden-Marke. Im Speerwurf erreichte er bei böigem Gegenwind gute 44,67 m. Der 15-Jährige kam zudem auf 5,26 m im Weitsprung sowie 1,67 m im Hochsprung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.