• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Zuschüsse für BVG und Tennisclub

18.06.2020

Cloppenburg /Garrel /Nikolausdorf Der BV Garrel hatte beim Landkreis einen Zuschussantrag für die Instandsetzung der 400-Meter-Kunststoffbahn gestellt. Der Ausschuss für Kultur und Freizeit hat diesen Antrag dem Kreisausschuss zum Beschluss empfohlen. Demnach erhält der BVG nach den Sportförderrichtlinie einen Zuschuss in Höhe von bis zu 14 424 Euro. Insgesamt kostet die Sanierung rund 72 000 Euro. Die Gemeinde beteiligt sich mit rund 22 000 Euro.

Einen Zuschuss vom Landkreis erhält auch der Tennisclub Nikolausdorf-Garrel für die Außensanierung der Zweifeld-Tennishalle: in Höhe von rund 37 000 vorbehaltlich der Zustimmung durch den Kreisausschuss. Laut Kostenschätzung betragen die Gesamtausgaben insgesamt 184 000 Euro. Mit rund 55 000 Euro beteiligen sich Gemeinde Garrel und der Landessportbund. Beide Entscheidungen fielen einstimmig aus.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.