• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Achter Super-Cup startet ab 2. Januar

27.12.2018

Cloppenburg Wenn sich etwa 20 Helfer extra direkt zum Jahresbeginn teilweise Urlaub nehmen, dann steht schon eine ganz besondere Veranstaltung auf dem Plan. Zum achten Mal veranstaltet der Jugendförderverein des BV Cloppenburg vom Mittwoch, 2. Januar bis zum Sonntag, 13. Januar, wohl eines der größten Jugendfußballturniere in Nordwestdeutschland.

So werden mehr als 1600 Spieler in 162 Mannschaften um insgesamt 48 Siegerpokal spielen, werden insgesamt 2000 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet. Talente von den G-Junioren bis zu den A-Junioren nehmen teil.

Erstmals geht es um den Kaufland-Supercup, dem Hauptsponsor, wobei die Organisation um Dieter Becker die Nachfrage gar nicht befriedigen konnte. Mehrere Anfragen mussten abgelehnt werden, da dieses Turnier in der Halle Leharstraße mittlerweile seine Kapazitätsgrenze erreicht hat. Da konnte selbst eine Erweiterung des Spielplan auf die ersten Wochentage im neuen Jahr nur ein wenig zur Entlastung beitragen.

Von Mittwoch, 2. Januar, bis zum Freitag 4. Januar, findet für die C- bis E-Junioren die Kreisklassenturniere statt, wo zahlreiche Zweit- und Drittvertretungen unter den Teilnehmer sein werden. An diesen drei Tagen finden ebenfalls Qualifaktionsrunden für die A- bis C-Junioren statt, die in den hochkarätig besetzten Finalrunden, die am zweiten Wochenende vom 12. bis 13. Januar stattfinden, mitmischen wollen. Dies lohnt sich allein schon deshalb, weil das Teilnehmer in diesen Altersklassen bis hinauf zu den höchsten deutschen Spielklassen reicht.

Beim Super-Cup werden Mannschaften aus insgesamt acht verschiedenen Bundesländern vertreten sein, darunter der 1. FC Neubrandenburg 04, Dynamo Berlin, die Hammer SpVgg oder der SC Münster 08. Die meisten Mannschaften haben sich aufgrund ihrer weiten Anreise entschieden, in der Region zu übernachten. So sind die Sportschule Lastrup und die Jugendherbergen Anfang des Jahres 2019 gut belegt.

Auch neben dem Hallenfußball wird den Besuchern und den jungen Kickern eines geboten. So dürfen bis zur C-Jugend die Spieler ihre Schussstärke messen lassen. Wer die höchsten Geschwindigkeiten erreicht, darf sich auf Trikots von Weltklassevereinen freuen. Außerdem gibt es diverse Verlosungen mit vielen attraktiven Preisen. Um die ohnehin sicherlich gute Stimmung auf dem Feld und auf den Rängen noch um eine Dezibel Lautstärke zu erhöhen, wird ein DJ Publikum und Spieler kräftig einheizen.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.