• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: Als die Kleinen dem Großen unter die Arme griffen

04.04.2020

Cloppenburg Gutes zu tun, tut ja an sich schon gut. Anderen zu helfen, kann einen selbst sogar richtig glücklich machen – nicht nur in der Corona-Krise. Wie reich man für Hilfe mitunter belohnt wird, haben vor knapp neun Jahren die besten Handballerinnen des Landkreises Cloppenburg erlebt. Vertreter der Vereine BV Garrel, TV Cloppenburg und SV Höltinghausen wollten im Sommer 2011 die Bundesliga-Handballerinnen des VfL Oldenburg unterstützen, deren Hauptsponsor Beluga Shipping gerade pleite gegangen war. Die Idee war, eine Art Benefizspiel zwischen einer Cloppenburger Kreisauswahl und dem benachbarten Erstligisten zu veranstalten. Und aus der Idee wurde ein tolles Erlebnis für knapp 500 Zuschauer in der TVC-Halle an der Schulstraße und alle beteiligten Handballerinnen.

Da wären zum Beispiel die 70 Mädchen im Alter von elf bis 13 Jahren, die die Zuschauer auf den Höhepunkt der Veranstaltung einstimmen sollten. Die D-Juniorinnen der Vereine BV Garrel, HSG Friesoythe, SV Höltinghausen, TV Cloppenburg und SV Cappeln freuten sich vor ihren Spielen über ein ganz besonderes Aufwärmtraining: Schließlich wurde es vom damaligen VfL-Trainer Leszek Krowicki und dessen Spielerinnen Anna Badenhop, Jennifer Winter, Birthe Barger und Maike Schirmer geleitet.

Im Anschluss an das Training und die D-Juniorinnen-Spiele kam es dann zum Aufeinandertreffen der Kreisauswahl aus Ober- und Landesliga-Spielerinnen mit dem Team Krowickis, der seine Stars mitgebracht hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und die schafften es, einen tollen Mittelweg zu finden: Auf der einen Seite verzauberten sie während der dreimal 20 Minuten das Publikum mit spektakulären Angriffen, auf der anderen Seite ließen sie der von Ex-TVC-Spieler Frank Heinen trainierten Kreisauswahl so viel Luft zum Atmen, dass auch die heimischen Spielerinnen glänzen konnten. „Das war eine super Sache. Schade, dass es davon bisher noch keine Wiederholung gab“, erinnert sich Heinen gerne an die 34:46-Niederlage.

Zumal es für den erfahrenen Handballer und Trainer bis heute das einzige Mal war, dass er ein Frauen-Team gecoacht hat. „Den Geräuschpegel in der Kabine war ich nicht gewohnt“, sagt der Kante genannte Ex-Handballer schmunzelnd. „Im Grunde war es eine Win-win-Situation“, meint Heinen. „Neben der finanziellen Hilfe konnte der VfL sein Einzugsgebiet erweitern. So mancher Zuschauer, der gesehen hat, was für einen guten Handball Oldenburg spielt, ist sicher im Nachhinein auch mal zu Bundesligaspielen gefahren. Und wir hatten ein tolles Ereignis in Cloppenburg.“ Helfen hilft eben auch dem Helfer. Egal ob in einer finanziellen oder in einer durch einen Virus ausgelösten Krise . . .

Statistik des Benefizspiels

Kreisauswahl: Katja Kröger, Laura Krogmann - Wiebke Neelen 3, Barbara Esch 5, Madlen Biller 10/2, Swetlana Dill, Melanie Grafe 1, Katharina Krannich, Rebecca Prüllage, Alisha Aumann 4, Eugenia Hofmann 2, Ines Langkabel 5/2, Nina Fietzek 4, Natascha Voßmann, Angie Geschke (tauschte das Team mit Melanie Grafe).

VfL Oldenburg: Julia Renner 2, Tess Wester - Kim Birke 3, Barbara Hetmanek 3, Maike Schirmer 4, Julia Wenzl 4, Lois Abbingh 4/2, Laura van der Heijden 2, Wiebke Kethorn 8, Sabrina Neuendorf 3/1, Angie Geschke 4, Birthe Barger 2, Jennifer Winter 5, Melanie Grafe 2 (tauschte das Team mit Angie Geschke).

Das war eine super Sache. Schade, dass es davon bisher noch keine Wiederholung gab.

Frank Heinen

Trainer der Kreisauswahl

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.