• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: Drei TVC-Teams in Oberliga-Vorrunde

29.08.2019

Cloppenburg Die Nachwuchshandballer des TV Cloppenburg sind mit drei Mannschaften auf Verbandsebene stark vertreten. A-Juniorinnen und -Junioren sowie die weibliche C-Jugend stehen vor anspruchsvollen Aufgaben.

Die weibliche A-Jugend des TVC, trainiert von der ehemaligen polnischen Nationalspielerin Slawka Jezierska und Alessia Göttken, spielt in der Vorrunde der Oberliga Nord. Um sich für die Oberliga zu qualifizieren, müsste der dritte Tabellenplatz erreicht werden. Trainerin Jezierska erwartet den VfL Oldenburg und den BV Garrel ganz oben. „Wir werden um den dritten Platz kämpfen. Ob es dann reicht, bleibt abzuwarten“, sagte die Trainerin.

Um dieses Ziel zu erreichen, müsse schon alles klappen und der auf allen Positionen doppelt besetzte Kader von Verletzungen verschont bleiben. Hinzu kommt, dass Torhüterin Carolin Tiedeken, Rückraumspielerin Britt-Sophie Kohlsdorf und Außen Jule Klostermann mit einem Doppelspielrecht ausgestattet sind und daher vermehrt im Kader der I. Frauen dabei sein werden.

Das starke Leistungen Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen wecken, musste die Mannschaft auch erfahren: Die beiden Eigengewächse Sophie und Hannah Weyers wechselten zum VfL Oldenburg.

In der Vorrunde der Oberliga West geht die männliche A-Jugend der Cloppenburger an den Start. Nach schwierigen und langwierigen Qualifikationsrunden konnte das Team sozusagen im letzten Augenblick das Ticket für die Oberliga ergattern. Das Trainerteam Dirk Maschke und Frank Heinen stellt die jüngste Mannschaft der Spielklasse. „Dass wir es überhaupt geschafft haben, uns mit der jungen Mannschaft schon im ersten Jahr für die Vorrunde zur Oberliga zu qualifizieren, ist mega. Das ist echt der Hammer“, freut sich Trainer Maschke über den nicht unbedingt zu erwartenden Erfolg.

Das Trainerteam weiß, dass eine extrem schwere Saison ansteht. Maschke: „Die Jungs sollen viel lernen und mitnehmen“. Mit vier Einheiten pro Woche wird sich auf die Spielzeit vorbereitet. Bitter, dass Neuzugang Karl Scharpf sich in der Qualifikationsrunde einen Kreuzbandriss zuzog. Der Linkshänder steht damit längerfristig nicht zur Verfügung.

Die beiden Leistungsträger Peter Gronotte und Aljoscha Mick werden, obwohl noch dem jüngeren Jahrgang angehörend, regelmäßig bei der Herren-Oberliga-Mannschaft unter Trainer Barna-Zsolt Akacsos Trainingseinheiten absolvieren.

Die weibliche C-Jugend hat das Glück, dass sie ihren Platz in der Vorrunde zur Oberliga aufgrund des guten Abschneidens der letztjährigen C-Jugend bekommen hat, ohne Qualifikationsspiele bestreiten zu müssen.

Sie setzt sich aus drei Spielerinnen des älteren Jahrgangs, einigen Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs sowie sechs Mädchen, die noch D-Jugend spielen dürften, zusammen. Das Ziel sei, die Mannschaft und jede einzelne Spielerin handballerisch weiterzubringen. Es wird für die sehr junge Mannschaft in der Vorrunde zur Oberliga schwer werden. Die Trainerinnen hoffen, dass die Mädchen sich durch Niederlagen nicht zu sehr verunsichern lassen und sich von Spiel zu Spiel weiterentwickeln.

Um den Teamgeist zu stärken und sich bestmöglich auf die anstehende Spielzeit vorzubereiten, habe die Mannschaft viele Trainings-Einheiten, Testspiele und Turniere bestritten. Beispielsweise habe man über Pfingsten drei Tage in der Hansestadt Bremen verbracht und dort am Weser-Cup teilgenommen. Zudem waren die Spielerinnen zum Beispiel im Kletterwald, im Schwimmbad und beim Beachhandball.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.