• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TVC geht fast komplett ins Unternehmen Klassenerhalt

03.01.2018

Cloppenburg Gleich am ersten Arbeitstag im Jahr 2018 ging es auch für die Handballerinnen des Oberligisten TV Cloppenburg los. Erstes Training unter Theo Niehaus, der seine Zusage gegeben hat, auch in der Saison 2018/2019 den TVC zu trainieren.

„Es macht großen Spaß, mit dieser sehr engagierten Mannschaft zu arbeiten. Auch die schwierige Saison mit vielen verletzungsbedingten Rückschlägen hat das Team aus erfahrenen und jungen Spielerinnen nicht aus der Balance gebracht. Auch wenn wir uns natürlich ein paar Punkte mehr gewünscht hätten“, sagte Niehaus und denkt dabei an knappe Heimniederlagen gegen den VfL Oldenburg III (24:25) und den TV Oyten II (22:26).

Aber zog sich die Verletztenmisere aus der Saison zuvor nahezu komplett auch in die erste Hälfte dieser Saison weiter, und so fehlen die Automatismen im Angriff, die vor allem in engen Spielen so wichtig sind. Dennoch ist Niehaus zuversichtlich, die Oberliga halten zu können, zumal der Abstand zum gesicherten dichten Mittelfeld nicht groß ist und der aktuelle Platz elf wohl reichen würde, selbst, wenn aus der Dritten Liga der VfL Stade und die SFN Vechta absteigen müssten.

Doch so weit denkt und rechnet Niehaus nicht, der bis auf Jana Fiswick und Torhüterin Marina Laeseke (jetzt Bernhardt) zurzeit alles an Bord hat. So soll sich mit nahezu vollständigem Kader schnell eingespielt werden, da die erste Aufgabe zu Hause gegen die HSG Wilhelmshaven und dann das Derby beim Spitzenreiter BV Garrel gleich knallharte Prüfungen sind. Um schnell in Schwung zu kommen, bestreitet der TVC an diesem Samstag um 16 Uhr beim Ligarivalen SG SV Friedrichsfehn/TuS Petersfehn ein Testspiel.

Auch an die Zukunft wurde schon gedacht: Anna Boch, Carina Janßen, Lea Hillmer, Leonie Remme und Franziska Germann haben für die kommende Saison zugesagt. Mit den routinierten Spielerinnen des Kaders wird in den kommenden Tagen gesprochen.

Jürgen Schultjan
Lokalsport
Redaktion Münsterland
Tel:
04471 9988 2806

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.