• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Großartige G12 geben sich erst im Finale geschlagen

17.08.2017

Cloppenburg /Hjørring Was vor Kurzem der Gipfel der G20 in Hamburg an Ergebnissen lieferte, konnte ja längst nicht jeden begeistern. Die Ergebnisse des Cloppenburger G12- und G13-Teams beim Dana-Cup in Dänemark sind dagegen unbestritten klasse. Die „Girls 13“ der Kreisauswahl scheiterten bei dem riesigen Fußball-Turnier in Hjørring erst im Viertelfinale, die „Girls 12“ erreichten sogar das Endspiel.

Die G13-Mannschaft aus dem Landkreis Cloppenburg spielte eine ganz starke Vorrunde und sicherte sich dann den Viertelfinal-Einzug im Elfmeterschießen. In der Runde der besten acht Teams waren dann aber die US-Amerikanerinnen aus dem GPS National Team zu stark. Sie gewannen 2:0 und am Ende auch das Turnier.

Dass G12 in Bezug auf das Cloppenburger Team auch für „Großartige 12“ stehen könnte, zeigte sich bereits in der Vorrunde. Mit drei Siegen und 22:2-Toren rauschten die Mädchen ins Viertelfinale, um anschließend auf dem Weg ins Endspiel zwei norwegische Teams klar zu bezwingen. Im Finale zwang Team Cloppenburg die bis dahin überragende Mannschaft des FC Minsk in die Verlängerung, unterlag aber schließlich 3:4.

Auch wenn es nicht ganz zum Erklimmen des „G12-Gipfels“ gereicht hatte, gab es anschließend reichlich Grund zum Feiern. Zumal Michelle Abram vom BV Essen auch noch als beste Spielerin des Finals ausgezeichnet worden war.

Mit der G14 der US-amerikanischen NSA, gemeint sind die Spielerinnen der National Soccer Academy, nicht die Mitarbeiter mit den großen Ohren der National Security Agency, erreichte Merit Mödden ebenso die Finalrunde wie Jan Schrapper, Joel Leippi und Jascha Abram mit der B11 der NSA.

Kader G12: Marit Bohmann, SC Winkum, Laura Hermes, Laura Bröring, beide SV Bethen, Lisa Heidkamp, TuS Falkenberg, Bettina Rensen, Chiara Brinkmann, beide BV Cloppenburg, Leonie Martin, SV Hemmelte, Emily Ulmer, Johanna Luker, beide SV Bösel, Vera Hülskamp, VfL Löningen, Hannah Schrapper, SV Peheim, Merit Haring, SW Lindern, Michelle Abram, Emily Reens, Aleksandra Gasior, alle BV Essen.

Trainerinnen: Sabrina Abramowski, Elisa Gerst, beide BV Cloppenburg, Meike Ferneding, BV Garrel.

Betreuerin: Sonja Bröring, SV Bethen.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.