• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hospizdienst: Anlaufstelle für Trauernde geöffnet

01.08.2020

Cloppenburg Nach dem coronabedingten Lockdown startet nun auch der Hospizdienst im Landkreis Cloppenburg wieder mit seinen Angeboten. Ab August beginnen wieder die verschiedenen Gesprächskreise. Eine Anmeldung zu den Treffen ist unbedingt erforderlich (Telefon   04471/8509140).

Bereits am Montag, 3. August, sind trauernde Angehörige zwischen 15 und 16.30 Uhr eingeladen. Die Gruppe trifft sich an jedem ersten Montag im Monat. An jedem zweiten Mittwoch im Monat kommt der Gesprächskreis für trauernde Eltern zusammen. Das erste Treffen ist am 12. August um 19.30 Uhr. Auch mit dem Trauercafé soll es wieder losgehen. Regelmäßiger Termin ist dafür der letzte Sonntag im Monat. Der Startschuss fällt hierfür am 30. August. Zwischen 15 und 17 Uhr sind die Trauernden eingeladen.

Außerdem bietet der Hospizdienst einige Gruppen an, wenn es dafür einen Bedarf gibt. Auf Anfrage kann eine Gruppe für Kinder und Jugendliche eingerichtet werden, gleiches gilt für einen Gesprächskreis für trauernde Angehörige um Suizid. Die Kontaktstelle ist erreichbar unter Telefon   0 44 71/8 50 91 40.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.