• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: TVC nutzt Pokal als Training

17.10.2017

Cloppenburg /Itterbeck Auch wenn es für den Handball-Oberligisten TV Cloppenburg nicht zum Gruppensieg und damit für die dritte Pokalrunde des HVN/BHV reichte, so war Trainer Theo Niehaus dennoch zufrieden. „Für mich war es wichtig, nach den vielen Ausfällen Spielerinnen wie die lange verletzte Wiebke Neelen oder Neuzugang Franziska Germann viel Spielpraxis geben zu können“, sagte Niehaus, der sich überrascht zeigte, dass der Landesligist HSG Osnabrück mit drei Siegen die dritte Runde erreichte.

„Die HSG trumpfte schon zum Auftakt mit einem 18:12 gegen den FC Schüttorf auf“, sah Niehaus danach gegen den Gastgeber GW Itterbeck, wie sein Team nach Startschwierigkeiten (5:7 zur Pause) sich mit 16:12 verdient durchsetzte. Nur sehr kurz war die Erholungsphase vor dem zweiten Spiel gegen Osnabrück, das bis zum 10:10 offen war, ehe sich die HSG mit 19:15 durchsetzte.

Damit war für den TVC an ein Weiterkommen im Pokal nicht mehr zu denken, aber Training von Konzepten und Laufwegen unter Wettkampfbedingungen stand weiter auf dem Plan. Im Spiel gegen den Ligakonkurrenten aus Schüttorf, als Nachwuchsspielerin Anna Boch eingesetzt wurde und laut Trainerorder viele Abschlüsse suchte, führte der TVC mit 8:4, leistete sich im zweiten Abschnitt zu viele Fehler. So konnte der FC in der Schlusssekunde per Siebenmeter noch zum 12:12 ausgleichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TVC: Remme, Backhaus - Büssing (3/2, 3/1, 3/1), Boch (- , -, 0), Bosmann (4, 2, 1), Neelen (0, 0, 3), Klein (1, 1, 2), Maier (2, 3, 0), Hillmer (1, 4, 1), Kalvelage (1, 2, 0), Germann (4, 0, 2).

->  Mit der A-Jugendlichen Carina Janßen, die wie Anna Boch mit Doppelspielrecht von der TSG Hatten/Sandkrug kommt, wird eine 1,90 Meter große Kreisläuferin das Team verstärken. Nach obligatorischer Sperre dürfte sie am 18. November spielen dürfen.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.