• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Cloppenburger Talente werfen Regionalligisten raus

21.08.2018

Cloppenburg Etwa 100 Zuschauer haben bereits am Samstag eine starke Vorstellung der B-Junioren-Fußballer des BV Cloppenburg gesehen. Die Cloppenburger Talente warfen auf eigenem Platz den Regionalligisten JLZ Emsland mit einem 3:1 (2:0) aus dem Wettbewerb des Niedersachsenpokals. Der Gegner für die nächste Runde steht noch nicht fest.

Im Duell mit den Emsländern erwischte der BVC einen Start nach Maß. Gegen die viel zu hoch verteidigenden Meppener entwickelte sich anfangs jeder lange Ball der Cloppenburger zur Torchance. Bereits in der ersten Minute erspielte sich der BVC zwei dicke Möglichkeiten. Eine davon nutzte Lukas Moormann zur umjubelten Führung. Mit weiten Bällen überrumpelten die Hausherren die Gäste.

Bei der knappen Führung sollte es auch nicht bleiben. In der fünften Minute erzielte Nick Stratmann nach Vorarbeit von Hannes Brake das 2:0. Wenige Augenblicke später die nächste dicke Chance für den BVC: Diesmal war Brake drauf und dran, das 3:0 zu machen, doch sein Schuss ging an den Innenpfosten und sprang von dort ins Feld zurück (8.). In der ersten Halbzeit kamen die Gäste zu zwei Möglichkeiten, die sie jedoch versemmelten.

In der zweiten Halbzeit übernahmen die Cloppenburger wieder den Taktstock. Patrick Willenborg bediente Brake, der seinen Verteidiger abschüttelte und anschließend auf 3:0 erhöhte (58.). Damit war die Messe gelesen. In der Schlussphase beschränkte sich der BV Cloppenburg auf sein Konterspiel, ließ es jedoch zugleich im Defensivverhalten einen Tick zu lässig angehen.

Diese Nachlässigkeit nutzten die Gäste zum 1:3-Anschlusstreffer durch Dennis Fuchs (74.). Dieser hatte eine tolle Flanke seines Mitspielers unhaltbar eingeköpft. Doch zu mehr reichte es für die Emsländer nicht mehr.

Als der Referee die Begegnung abpfiff, kannte der Jubel der BVCer keine Grenzen mehr. Jetzt hoffen die Spieler um das Trainerteam Lars Arkenbout und Merten Jebing auf einen attraktiven Gegner in der dritten Runde.

Aufgebot BV Cloppenburg: Vincenz Busse, David Giesbrecht, Patrick Willenborg, Marvin Gemmel, Nick Stratmann, Rocco Bury, Tim Jansen, Mathis Friederichs, Mussif Jasim, Jannis Tapken, Hannes Schmits, Hannes Brake, Alexandru Horga, Lukas Moormann, Fiete Jamko, Ben Maue, Felix Weyel, Joschka Sanders.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.