• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

JSG Emstek/Höltinghausen vergibt viele Chancen

02.04.2019

Cloppenburg Die in der Bezirksliga spielenden A-Junioren-Fußballer der JSG Emstek/Höltinghausen sind am Wochenende nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Sie trennten sich daheim vom TSV Abbehausen 1:1 (0:0). Niedersachsenligist BV Cloppenburg erbeutete dagegen drei Punkte. Die Cloppenburger besiegten JFV Norden 4:2 (2:2).

A-Junioren, Niedersachsenliga, BV Cloppenburg - JFV Norden 4:2 (2:2). Es war eine schnelle und hektische Begegnung. Nach neun Minuten landete der Ball nach einer Kombination über Arman Mohammadi bei Jan-Ole Rahenbrock. Dessen Hereingabe vollendete Justin Heinz zur Cloppenburger Führung.

Wenn die Gäste gefährlich wurden, dann durch Standards. Einen davon nutzten sie in der 30. Minute durch Keno Buß zum 1:1. Von diesem Gegentreffer ließen sich die BVCer nicht beunruhigen. Sie spielten weiter nach vorne. Dies zahlte sich aus. In der 36. Minute köpfte Rahenbrock nach einer Ecke Mohammadis zur erneuten Führung ein.

Doch den Cloppenburgern gelang es nicht, die Führung mit in die Halbzeitpause zu nehmen. Einmal mehr nutzten die Gäste einen Standard, um zum Torerfolg zu gelangen. Diesmal stand Tammo Büscher nach einer Ecke goldrichtig (39.).

In der zweiten Halbzeit das alte Spiel. Erneut legten die Cloppenburger ein Tor vor. Rahenbrock bediente Mohammadi, der zur Führung traf (63.). Norden ging nun volles Risiko, um den Ausgleichstreffer förmlich zu erzwingen. Dabei rannten sie in der Nachspielzeit in einen BVC-Konter. Über Simon Klinker und Rahenbrock landete der Ball bei Maik Schefer, der eiskalt zum 4:2-Endstand abschloss (90.+4). Peter Siemer vom Trainerteam des BVC freute sich riesig über die drei Punkte: „Es war ein sehr hartes und umkämpftes Spiel, in dem wir jedoch niemals aufsteckten, trotz des zweimaligen Ausgleichs. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und damit der verdiente und hart erarbeitete erste Sieg in der Rückrunde, den sich die Jungs verdient haben.“

A-Junioren, Bezirksliga, JSG Emstek/Höltinghausen - TSV Abbehausen 1:1 (0:0). JSG-Coach Ralf Pasch ärgerte sich über die Punkteteilung. Denn sein Team sei über die gesamte Spielzeit hinweg tonangebend gewesen. „Aber der letzte Pass, oder fehlende Konsequenz im Abschluss verhinderten ein besseres Ergebnis“, sagte Pasch.

Die Hausherren haderten in der fünften Minute mit dem Schiedsrichter. Gästestürmer Dennis Wego hatte wegen Nachtretens die gelbe Karte gesehen. „Hier wäre auch Rot absolut vertretbar gewesen“, meinte Pasch. Der TSV Abbehausen erzielte bereits mit seiner ersten Chance durch Neumann die Führung (60.). Emstek/Höltinghausen verstärkte nun seine Offensivbemühungen, um den Ausgleich zu erzielen. Aber sie ließen ihre Möglichkeiten zunächst ungenutzt. Neun Minuten vor Spielende schafften sie aber durch Leon Schürmann doch den Ausgleich.

B-Junioren, Landesliga, Hansa Friesoythe - SV Brake 3:0 (1:0). Den Friesoythern glückte ein wichtiger Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt. Der Sieg war verdient, weil die Friesoyther keine Möglichkeiten für die Gäste zuließen.

Außerdem erledigte Hansa auch im eigenen Offensivspiel die Hausaufgaben. Michael Kalas erzielte nach einem Fehler des Gegners die Führung (33.). In der zweiten Halbzeit legten die Friesoyther nach. Jordy Biakala erzielte das 2:0 (43.), ehe Amar Ramadanovski sogar ein drittes Tor gelang. Die Friesoyther haben 13 Punkte auf dem Konto. Mit dieser Ausbeute belegen sie derzeit den drittletzten Tabellenplatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.