• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Emsteks Fußballer setzen auf Rückenwind

09.08.2019

Cloppenburg Die FußballKreisliga-Spielzeit 2019/20 steckt noch in den Kinderschuhen, aber mit einem Kindergeburtstag hat der zweite Spieltag rein gar nichts zu tun. Zumal einige Teams punkten müssen, um nicht gleich von Beginn an der Musik hinterherlaufen zu müssen. Andere Vereine wollen am Wochenende ihre Auftaktsiege vom ersten Spieltag mit einem weiteren Erfolg vergolden. Somit dürfen sich die vielen Fans der Liga auf einen spannenden zweiten Spieltag freuen.

SV Emstek - STV Barßel. Die Emsteker gehen mit viel Rückenwind an die Aufgabe heran. Schließlich gewannen sie am vergangenen Sonntag das Derby gegen den SV Höltinghausen mit 1:0. Emsteks Trainer Jörg Roth hatte einen verdienten Erfolg seiner Mannschaft gesehen. Vom Kämpferischen und Läuferischen her sei es top gewesen, sagt Roth. Was das Spielerische angehe, habe seine Mannschaft sich in der zweiten Halbzeit gesteigert.

Jetzt wollen die Emsteker auch ihr Heimspiel gegen den STV Barßel erfolgreich bestreiten. Mit welchem Personal sie diese Aufgabe angehen wollen, vermochte Roth Mitte der Woche noch nicht zu sagen. „Wir haben einige angeschlagene Spieler vom Derby“, so Roth. Fraglich sei auch das Mitwirken von Michel Bornhorst, der sich am vergangenen Sonntag eine Schulterprellung zugezogen hatte.

Emsteks Trainer sieht in den Barßelern einen unbequemen Gegner, der nach der Niederlage gegen den SV Harkebrügge (1:2) allerdings unter Druck steht. „Wenn uns ein erneuter Sieg gelänge, hätten wir mit sechs Punkten einen optimalen Start hingelegt“, meint Roth (Sonntag, 15 Uhr).

SV Strücklingen - SV Höltinghausen. Beide Clubs kassierten zum Ligaauftakt jeweils eine Niederlage. Nun gilt es, die Stimmung mit einem Erfolgserlebnis wieder aufzuhellen (Sonntag, 15 Uhr).

SV Harkebrügge - SV Nikolausdorf. Die Harkebrügger wollen nachlegen. Zuletzt gelang ihnen ein Sieg gegen den STV Barßel. Gegen den SVN übernimmt der „kleine HSV“ die Rolle des großen Favoriten. Zumal die Nikolausdorfer unlängst ihr Heimspiel gegen den SV Bösel 2:6 verloren (Sonntag, 15 Uhr).

SV Bösel - FC Sedelsberg. Diese Paarung gab es bereits in der ersten Runde des Kreispokals. Seinerzeit gewannen die Sedelsberger mit 6:5 nach Elfmeterschießen. In der Liga haben die Böseler dank ihres Kantersieges in Nikolausdorf derzeit auch die Nase gegenüber dem FC Sedelsberg vorn (Sonntag, 15 Uhr).

SV Gehlenberg - SV Cappeln. Die Gehlenberger starteten mit einem 4:3-Auswärtssieg in Sedelsberg in die Punktspielsaison. Die Cappelner brauchten dagegen am ersten Spieltag nicht einzugreifen (Sonntag, 15 Uhr).

SV Peheim - VfL Löningen. Der SV Peheim und der VfL Löningen kämpften in der vergangenen Saison in der Kreisklasse um den Titel. Nun geht es eine Etage höher um Tore und Punkte. In der ersten Kreisklasse machten die Peheimer das Rennen um die Meisterschaft.

Ein Favorit ist für diese Begegnung allerdings nur schwer auszumachen. Wessen Offensivtrümpfe am besten stechen, der wird am Ende auch das Rennen machen (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.