• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bünger lobt debütierende Juniorenspieler

22.01.2018

Cloppenburg /Lastrup „Das Spiel war sozusagen ,Jugend forscht’“, erklärte Co-Trainer Torsten Bünger nach dem 1:1 des Fußball-Oberligisten BV Cloppenburg am Sonntag im Test auf dem Kunstrasenplatz der Sportschule Lastrup gegen den Bezirksligisten SV Thüle. Neuzugang Derrick Ampofo brachte den BVC nach einem Kotuljac-Querpass in Führung (32.).

Youngster Jan-Philipp Plaggenborg fungierte erstmals in der Innenverteidigung als Abwehrchef. Neben ihm feierte Matthias Hennig sein Debüt in der Ersten. „Matthias ist ein Juwel“, war Bünger von der Abgeklärtheit des U-19-Spielers beeindruckt. Auch Hennigs Teamkollegen Jonathan Meyer, der hinten rechts verteidigte, und der eingewechselte Lazar Aydin wussten zu überzeugen.

„Es war gut, diese Jungs mal bei den Herren zu sehen“, meinte der diesmal alleinverantwortliche Bünger. Chefcoach Olaf Blancke war berufsbedingt nicht vor Ort.

Nach der Pause ließ der BVC einige Chancen liegen. Nach einem Abstimmungsfehler in der BVC-Abwehr bestrafte Johannes Göken dies mit dem 1:1 für die gut gegenhaltenden Thüler (66.).

Am nächsten Wochenende sind die Cloppenburger gleich 180 Minuten auf dem Platz im Übungseinsatz. An diesem Sonnabend (14 Uhr) steigt der Test beim Landesligisten Vorwärts Nordhorn. 25 Stunden später treffen die Soestekicker in Oldenburg auf das U-19-Team des JFV Nordwest.

Derweil wurden am vergangenen Sonnabend auf dem Oberliga-Staffeltag in Barsinghausen die Spieltermine der Restspielzeit festgezurrt. Dabei konnten die Cloppenburger einen Frühstart am 11. Februar zu Hause gegen Bersenbrück abwenden. Die Artländer werden nunmehr wunschgemäß am Gründonnerstag-Abend um 19.30 Uhr vorstellig.

Wieder los für das Blancke-Bünger-Team geht es mit einem Freitag-Flutlicht-Heimkracher. Am 16. Februar (19.30 Uhr) gibt Tabellenführer VfL Oldenburg seine Visitenkarte im „pk-Sportpark“ ab. Bevor die Serie 2017/2018 für den BVC Sonnabend am 19. Mai (16 Uhr) in Heeslingen endet, dürfen sich die Anhänger auf ein Dreier-Heimspielpaket (Celle, Vorsfelde und Wunstorf) freuen.

45 Punkte sind für die abstiegsgefährdeten Cloppenburger noch zu vergeben. Die Grundlage, um am Ende über dem Strich zu stehen, kann auf heimischem Terrain gelegt werden. Denn gleich zehn der 15 noch zu absolvierenden Partien sind Heimspiele.

Nachfolgend alle Spieltermine des BV Cloppenburg: Freitag, 16. Februar (19.30 Uhr): BVC - VfL Oldenburg, Sonntag, 25. Februar (15 Uhr): MTV Gifhorn - BVC, Sonntag, 4. März (15 Uhr): BVC - Lupo Martini Wolfsburg, Freitag, 9. März (19.30 Uhr): BVC - TuS Sulingen, Sonnabend, 17. März (15 Uhr): TB Uphusen - BVC, Freitag, 23. März (20 Uhr): BVC - SC Spelle-Venhaus, Donnerstag, 29. März (19.30 Uhr): BVC - TuS Bersenbrück (Nachholspiel), Sonntag, 8. April (15 Uhr): SVG Göttingen - BVC, Sonntag, 15. April (16 Uhr): BVC - Arminia Hannover, Mittwoch, 18. April (20 Uhr): BVC - Heeslinger SC (Nachholspiel), Sonnabend, 21. April (16 Uhr): Atlas Delmenhorst - BVC, Sonntag, 29. April (17.30 Uhr): BVC - Eintracht Celle, Sonntag, 6. Mai (15 Uhr): BVC - SSV Vorsfelde, Freitag, 11. Mai (19.30 Uhr): BVC - 1. FC Wunstorf, Sonnabend, 19. Mai (16 Uhr): Heeslinger SC - BVC.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.