• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Talentierte TVC-Staffel saust der Konkurrenz davon

28.09.2017

Cloppenburg Zum Abschluss der Freiluftsaison haben die Leichtathleten des TV Cloppenburg erneut ihre Klasse gezeigt. Beim Schülersportfest in Oldenburg war nicht nur das Wetter vom Allerfeinsten, sondern auch die Leistung von Torben Prepens. Der 13-Jährige pfefferte den 400 Gramm leichten Speer, auch ohne zuvor in einen Kessel mit Zaubertrank gefallen zu sein, im ersten Versuch auf eine spitzenmäßige Weite von 45,39 Metern.

Gleich mit fünf von insgesamt sechs Würfen übertraf er seine erst 14 Tage alte Bestleistung und landete in der Klasse Schüler M-13 auf dem ersten Platz. Mit der neuen Bestleistung verbesserte Prepens zudem wiederum seinen Kreisrekord um vier Meter. Damit erreichte er einen Platz unter den Top 10 in seiner Altersklasse.

Im Hochsprung zeigte sich Prepens ebenfalls auf Zack. Er übersprang die Höhe von 1,49 Meter. Dies reichte für den zweiten Platz, zusammen mit Luca Bosse (Werder Bremen), der die gleiche Höhe erreicht hatte. Den dritten Platz schnappte sich mit Sebastian Buchs (1,43 Meter) ein weiterer TVCer. Für Buchs bedeutete dies ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung. Buchs mischte noch in anderen Disziplinen wie Weitsprung (Dritter, 4,21 Meter), Finallauf über 75 Meter (Fünfter, 10,88 Sekunden) und Speerwurf (Platz vier, 26,98 Meter) mit. Für Fabian Kröger vom TVC war es in Oldenburg der erste Leichtathletikwettkampf. Er nahm sein Herz in die Hand und kam im Weitsprung der Altersklasse M-11 auf einen beachtlichen zweiten Platz (3,84 Meter). Die gleiche Platzierung erreichte Kröger, der mutig wie ein junger Löwe den Lauf über die 800 Meter absolvierte. Für die Strecke benötigte er 3:02,80 Minuten. Beim Ballwurf kam Kröger auf 29 Meter (Platz fünf).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die TVCerin Lucy Baumgart (W-9) steuerte auch auf Erfolgskurs. Im Weitsprung flog sie 3,35 Meter weit. Damit verwies sie die Konkurrenz auf die hinteren Plätze. Im Finale über 50 Meter lieferte sie sich mit Finja Schmidt (TSG Hatten-Sandkrug) ein packendes Duell. Am Ende musste sich Baumgart knapp geschlagen geben und belegte Platz zwei. Baumgart kam auf 8,51 Sekunden. Julia Berse trat derweil im Ballwurf der Mädchen W-9 an. Sie „tütete“ mit ihren 19 Metern den zweiten Platz ein. In einer Topverfassung präsentierte sich mit Pia Grotz ein weiteres TVC-Ass den Zuschauern. Gleich dreimal schaffte es Grotz (W-8) in die Endkämpfe ihrer Disziplinen. Im Ballwurf kam Grotz auf 18 Meter (Platz zwei). Im Weitsprung (Rang sechs mit 3,03 Metern) und im 50-Meter-Finale (Rang sieben, 9,21 Sekunden) war sie auch stark. Die 4 x 50-Meter-Staffel der Schülerinnen U-10 des TV Cloppenburg lief in Bestbesetzung (Julia Berse, Pia Grotz, Lucy Baumgart und Josefine Buchs) und einer Zeit von 34,90 Sekunden zum Erfolg. Freude pur herrschte bei den Talenten, als sie bei der Siegerehrung den Pokal entgegennahmen.

Bennet Neumann vom TVC startete unlängst beim Flutlicht-Abendsportfest in Papenburg. Im Dreisprung (U-18) siegte er dank einer Weite von 12,37 Meter. Im Diskuswurf wurde er Zweiter (32,67 Meter).

Talea Prepens feierte indes ihren Saisonabschluss bei den Titelkämpfen des Kreises Vechta in Lohne. Sie ist nicht nur eine Top-Sprinterin, sondern auch eine Athletin, die starke Werferqualitäten besitzt. Sie glänzte mit persönlichen Bestleistungen (33,86 Meter im Diskuswurf und 39,20 Meter im Speerwurf). In diesen Disziplinen hält sie nun die Kreisrekorde der weiblichen Jugend U-18. Im Kugelstoßen (12,39 Meter) gelang ihr ebenfalls eine Saisonbestleistung. Ihr Bruder Torben (M-13) erreichte an gleicher Stätte neben Top-Ergebnissen im Diskus- und Speerwurf eine neue persönliche Bestleistung im Kugelstoßen (10,77 Meter).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.