• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Veranstalter rechnen mit neuem Teilnehmer-Rekord

18.09.2019

Cloppenburg Beim Cloppenburger Cityfest wird es wieder sportlich, wenn am Samstag, 28. September, zum 24. Mal der Cloppenburger Citylauf gestartet wird. Die Stadt Cloppenburg in Kooperation mit dem Lauftreff des SV Bethen ist Ausrichter.

Anmeldungen sind bis zum 26. September möglich unter: www.cloppenburg.de oder www.laufmanager.net sowie schriftlich an die Stadt Cloppenburg, Sevelter Straße 8, 49661 Cloppenburg. Anmeldeformulare und Ausschreibungen sind in allen Geschäften der Stadt erhältlich. Alle Infos zum Citylauf sind unter www.cloppenburg.de veröffentlicht. Die Veranstalter hoffen auf einen neuen Teilnehmerrekord, der im Jahr 2018 bei mehr als 1200 Läuferinnen und Läufern lag.

Start und Ziel für den Bambini-, den Schüler/innen- und den Staffellauf liegen wieder in Höhe des Rathausplatzes. Das hat den Vorteil, dass die Zuschauer und vor allem die vielen Teilnehmer im Start- und Zielbereich ausreichend Platz vorfinden. Außerdem kann der Endspurt im Bereich der Bahnhofstraße/Mühlenstraße live miterlebt werden. Für die Läuferinnen und Läufer des Hauptlaufes und des Hobbylaufes über sechs Kilometer findet der Start auf der Bahnhofstraße (Höhe Schuhhaus Fortmann) statt. Der Zielbereich befindet sich, wie bei allen anderen Läufen, in Höhe des Rathausplatzes.

Los geht es gegen 14 Uhr mit dem „Bambinilauf“. An diesem Wettbewerb ohne Zeitwertung können Kinder bis zu sieben Jahren (Jahrgang 2012 und jünger) teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Wegen der großen Teilnehmerzahl wird ein getrennter Lauf für Mädchen (ab 14 Uhr) und Jungen (ab 14.15 Uhr) gestartet.

Große Teilnehmerzahlen werden auch für die beiden Schülerläufe über eine Distanz von zwei Kilometern erwartet. Da 2018 allein an diesen beiden Läufen knapp 450 begeisterte Läuferinnen und Läufer teilnahmen, finden wieder jeweils zwei Schüler- und zwei Schülerinnenläufe statt, unterteilt nach Jahrgängen (2008-2011 und 2004-2007). Die Schülerinnen starten um 14.50 Uhr und 15.05 Uhr, die Schülerläufe um 15.20 Uhr und 15.35 Uhr. Das Startgeld beträgt 2,50 Euro.

Der Hobbylauf (Startgeld: fünf Euro) über sechs Kilometer beginnt zeitgleich um 17.30 Uhr mit dem Hauptlauf über zehn Kilometer.

Auch in diesem Jahr wird ein Staffelwettbewerb (Start: 16.30 Uhr) für Teams mit mindestens vier Läufern durchgeführt. Vor allem Hobbyläufer und Gruppen wie Teams aus Betrieben, Firmen, Behörden sind angesprochen. Die Staffel führt über etwa einen Kilometer und muss viermal durchlaufen werden. Das Startgeld beträgt pro Team 15 €Euro, halbiert sich aber bei gleichzeitiger Teilnahme aller Läufer am Hauptlauf.

Diesen Hauptlauf (Startgeld: sieben Euro) über zehn Kilometer gewann 2018 Andreas Kuhlen in 33:29 Minuten. Christina Gerdes siegte nach 37:18 Minuten. Alle Teilnehmer erhalten einen T-Shirt-Gutschein. Darüber hinaus gibt es Urkunden und Pokale.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.