• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hiesige Akteure stehen in Startlöchern

12.06.2019

Cloppenburg /Löningen /Wetzlar Die hiesigen Leichtathleten sind in diesen Tagen im Dauereinsatz. Neben den Trainingseinheiten stehen vor allem heiße Wettkämpfe an. So steigen an diesem Wochenende im hessischen Wetzlar die Deutschen Meisterschaften der U-23 und die Staffelmeisterschaften. Talea Prepens vom TV Cloppenburg hat für zwei Disziplinen gemeldet. Sie steht bei den Sprints der 100 und 200 Meter der Frauen (beides U-23) auf der Meldeliste. „Ob sie bei beiden Disziplinen an den Start geht, wird die Tagesform entscheiden“, sagte ihr Vater Harald Prepens.

Voller Terminkalender

Der Vorsitzende des Niedersächsischen Leichtathletikverbandes für den Kreis Cloppenburg hat derzeit einen vollen Terminkalender. „Jetzt geht es richtig los mit den Wettkämpfen. Da kann man nur noch von Wochenende zu Wochenende planen“, sagt Prepens, der seine Tochter am Freitag nach Wetzlar fahren wird. Talea sei gut drauf, alles Weitere werde sich zeigen, so Prepens.

VfL visiert Medaille an

Der VfL Löningen wird auch bei den Titelkämpfen in Wetzlar vertreten sein. Bei den Staffeln der weiblichen Jugend (U-20) über die 3 x 800 Meter ist der VfL vertreten. Die Staffel setzt sich aus den Läuferinnen Xenia Krebs (Jahrgang 2001), Annasophie Drees (2001) und Alissa Lange (2000) zusammen. „Für die Staffel geht es gleich ans Eingemachte, ohne Vorgeplänkel“, sagte Armin Beyer von der Leichtathletikabteilung des VfL Löningen. Der VfL visiert eine Medaille an.

Anreise am Samstag

Mit Lea Meyer ist eine weitere Starterin des VfL Löningen in Wetzlar dabei. Sie steht auf der Meldeliste für die 3000-Meter-Hindernis der Frauen (U-23). Meyer hat die Chance, sich mit einem guten Ergebnis für die Europameisterschaften zu qualifizieren. Wie Beyer mitteilte, wird der VfL am Samstag anreisen.

Wessling auch dabei

In Wetzlar wird es am Wochenende ein Wiedersehen mit Akteuren geben, die früher auch die Farben des VfL Löningen vertraten. Wie zum Beispiel mit Judith Wessling (Bayer 04 Leverkusen). Die Akteurin des Jahrgangs 1997 ist schon häufiger in Wetzlar gestartet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.