• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Jugendfußball: E-Jugend-Turnier vielleicht auf Herbst verschoben

27.05.2020

Cloppenburg /Lohne Der 22. OM-Cup für E-Jugendfußballer sollte am Samstag und Sonntag, 27. und 28.Juni, diesmal in Lohne steigen. Doch dieser Event, der rund 1500 Spieler aus 112 Mannschaften der Fußball-Kreise Cloppenburg und Vechta zusammenführt und begeistert und über 2000 Zuschauer anlockt, ist angesichts der Corona-Pandemie einfach zu groß.

Denn aktuell sind Events ab 1000 Personen Großveranstaltungen trotz der zurzeit anlaufenden Lockerungen bundesweit bis zum 31. August noch untersagt. So muss diese Veranstaltung, ausgerichtet von BW Lohne, das nach 2000 zum zweiten Mal Gastgeber wäre, leider ausfallen, wie Christian Albers (Kreis Cloppenburg) und Ralf Böckmann (Vechta) als OM-Cup-Beauftragte bekanntgeben mussten.

Angesichts der momentanen Lockerungen der Beschränkungen auch für den Sport wird überlegt, als Ersatz eine Art „OM-Cup light“ als Tagesturnier im Herbst über die Bühne zu bringen. Ein Zeltlager allerdings, für die E-Juniorenfußballer und ihre Betreuer ein Höhepunkt des OM-Cups. ist in diesem Jahr nicht möglich. Käme es aber zu diesem Tagesturnier, wäre es ein Turnier für die aktuellen Jahrgänge 2009 und 2010. Der ältere Jahrgang wechselt zwar zur neuen Saison 2020/21 in die D-Jugend, er soll aber für den OM-Cup spielberechtigt sein. Denn damit sei, den Machern des OM-Cups gemäß, gewährleistet, dass jeder E-Jugendliche im Oldenburger Münsterland mindestens einmal an einem OM-Cup teilnehmen kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sollte auch der Plan B nicht gelingen, so soll BW Lohne der nächste Termin für den Kreis Vechta im Jahr 2022 angeboten werden. Lohne hat sich dafür auch bereiterklärt, ein weiterer starker Kandidat würde ins Jahr 2024 ausweichen.

Traditionell ist in den ungeraden Jahren der Kreis Cloppenburg aus Ausrichter gefordert. Dieser Aufgabe widmet sich der längst bekannte Kandidat DJK Elsten auch schon mit viel Engagement und hofft, dass Corona ihm nicht dazwischenfunkt . . .

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.