• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Oldie-Fußballer starten in Bösel und Garrel

22.02.2019

Cloppenburg Bei der 18. Hallenkreismeisterschaft der Ü-48-Fußballer startet die Gruppe A am Samstag, 23. Februar, mit der Vorrunde. Los geht es um 13.45 Uhr in Bösel. In der Gruppe A kämpfen acht Teams ums Weiterkommen, von denen sieben Spielgemeinschaften sind. Nur der BV Essen kommt in der Gruppe ohne die Bildung einer SG aus.

Die „Oldies“ der Gruppe B feiern in Garrel ihren Vorrundenauftakt ebenfalls an diesem Samstag ab 13.45 Uhr. Die besten vier Teams aus jeder Gruppe qualifizieren sich am Ende der Vorrunde für die Endrunde. Der zweite Vorrundenspieltag steigt am Samstag, 2. März, in Molbergen (Gruppe A) und in Markhausen (Gruppe B). Gespielt wird um 13.45 Uhr.

Gruppe A: SG Bösel/Thüle, SG Molbergen/Ermke, SG Kneheim/Hemmelte/Lastrup, BV Essen, SG Varrelbusch/Höltinghausen, SG Winkum/Evenkamp, SG Elsten/Cappeln, SG Emstek/Bühren.

Gruppe B: BV Garrel, SG Markhausen/Lindern, SG Galgenmoor/Sevelten/Stapelfeld, SG Bethen/Emstekerfeld, SV Peheim, VfL Löningen, SC Sternbusch, SV Altenoythe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.