• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Cloppenburg schöpft neue Hoffnung im Abstiegskampf

12.04.2011

KREIS CLOPPENBURG Wieder kein Erfolgserlebnis: Die in der Landesliga spielenden A-Junioren-Fußballer der SG Altenoythe/Markhausen haben am Wochenende eine Niederlage kassiert. Die Elf von Trainer Manfred Timme verlor beim SV Vorwärts Nordhorn 0:4 (0:1). Ligakonkurrent BV Cloppenburg konnte unter der Regie des neuen Trainers Andreas Meiler gegen die SG Leer/Loga einen wichtigen 3:0-Heimsieg einfahren.

TuS Lingen - Hansa Friesoythe 1:2 (0:0). Die ersatzgeschwächten Gäste, die ohne Ado Becovic und Daniel Emken antraten, offenbarten im ersten Durchgang Schwächen in der Abwehr. Hansas Torhüter Arne Hildebrandt musste in mehreren Situationen sein ganzes Können aufbieten, um einen Rückstand zu verhindern.

In der zweiten Halbzeit spielten die Friesoyther besser. Ali Basgürboga erzielte in der 51. Minute das 1:0. Lingens Antwort ließ nicht lange auf sich warten. In der 56. Minute glich Maximilian Veer mit einem Kopfball aus. Anschließend hatte Friesoythe die besseren Möglichkeiten. Eine davon nutzte Ricardo Laut kurz vor Schluss zum umjubelten Siegtreffer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Basgürboga (51.), 1:1 Veer (56.), 1:2 Laut (90.).

Hansa: Hildebrandt - Kessing, Lühring, Böhmann (46. Wilken), Majewski, Göken, Looschen, De Lima (70. Laut), Deutsch, Yasin, Basgürboga.

Vorwärts Nordhorn - SG Altenoythe/Markhausen 4:0 (1:0). Die Gäste vergaben bereits in der siebten Minute durch Sebastian Bäker die Riesenchance zur Führung. „Diese Chance hätte er nutzen müssen. Doch leider hat er vorbeigeschossen“, sagte Altenoythes Co-Trainer Thomas Wiesner. Sekunden später zielte Marco Herding besser, aber sein Schuss krachte an die Latte.

In der Folgezeit beschränkten die Gäste ihre Offensivbemühungen auf ein Minimum. Diese Passivität – verbunden mit einigen Unsicherheiten im Abwehrverhalten – nutzten die Nordhorner eiskalt aus. In der 24. Minute erzielte Henning Hood die Führung.

Auch in der zweiten Halbzeit fanden die Gäste nicht zu ihrem Spiel zurück. Beim zweiten Gegentreffer durch Daniel Kathorst (56.) hatten gleich drei SG-Akteure Spalier gestanden. „Es ist unglaublich, wie schwach wir da verteidigt haben“, ärgerte sich Wiesner. Nordhorns weitere Tore schoss Ahmet Karagöz (66., 76.).

Tore: 1:0 Hood (24.), 2:0 Kathorst (56.), 3:0, 4:0 Karagöz (66., 76.).

SG: Maik Koopmann - Fuhler, Kohake (42. Schlömer), Collmann, Eggert, Ganfoud (67. Lücking), Abeln, Renno, Rene Koopmann (60. Plate), Bäker, Herding.

BV Cloppenburg - SG Leer/Loga 3:0 (1:0). Die Cloppenburger erwischten einen Traumstart. Paul Schulz markierte nach 120 Sekunden den Führungstreffer. Weitere Möglichkeiten vergaben Rene Tramitzke und Matthias Abornik jedoch leichtfertig.

Auch im zweiten Durchgang war der BVC spielbestimmend. Das 2:0 durch Abornik in der 58. Minute war die logische Folge der Cloppenburger Überlegenheit.

Vier Minuten später legte Winterneuzugang Tramitzke den dritten Treffer nach. Cloppenburgs neuer Trainer Andreas Meiler war zufrieden. „Wir haben stark verteidigt und aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient gewonnen“, sagte er.

Tore: 1:0 Schulz (2.), 2:0 Abornik (58.), 3:0 Tramitzke (62.).

BV Cloppenburg: Brozmann - Tanju Alakus (67. Berndmeyer), Feder, Jost, Wichmann, Muhammed Alakus (21. Beifuss), Knuth, Jansen, Schulz (67. Wilken), Abornik, Tramitzke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.