• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TENNIS: Cloppenburg spielt trotz Rückstand noch remis

11.07.2007

CLOPPENBURG Trauriges Wochenende für die Tennisspielerinnen des VfL Löningen: Nach der 1:5-Pleite gegen den TC Holte am letzten Spieltag steigt das dritte Team als Vorletzter von der 2. Bezirksliga in die Bezirksklasse ab.

Verbandsklasse: VfL Löningen II - TC Schüttorf 85 4:2. Katharina Janssen (6:0, 6:1) und Ulrike Schrandt (6:2, 6:3) siegten in zwei Sätzen. Andrea Künnen (7:6, 0:6, 6:4) benötigte drei Sätze. Nur Magdalena Thole musste sich mit 2:6 und 0:6 geschlagen geben. Den Siegpunkt holten Ulrike Schrandt und Andrea Künnen im zweiten Doppel (6:4, 6:3), während Magdalena Thole und Judith Fortmann ihre Partien in zwei Sätzen verloren.

Rasteder TC - Essener TV 5:1. Nicole Ostendorf (2:6, 1:6) und Anne Kortenbrock (3:6, 2:6) waren chancenlos. Nicole Kannen (0:6, 6:3, 2:6) und Melanie Ostendorf (3:6, 6:4, 4:6) machten es ihren Gegnerinnen ungleich schwerer, verloren aber trotzdem. Im Doppel holten Nicole Ostendorf und Nicole Kannen mit 6:2 und 6:2 Essens Ehrenpunkt. Anne Kortenbrock und Melanie Ostendorf verloren dagegen mit 2:6 und 2:6.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

2. Bezirksliga: VfL Löningen III - TC Holte1:5. Einzig Vera Lübke holte einen Punkt für den VfL (6:1, 6:2). Marietta Moorkamp und Mareike Kleene verloren in zwei Sätzen, Kirsten Brak knapp im Tiebreak des dritten Durchgangs. Die beiden Doppel waren hart umkämpft. Vera Lübke und Kirsten Brak verloren den dritten Durchgang mit 5:7, Marietta Moorkamp und Carolin Hinners gaben sich gar erst im Tiebreak geschlagen.

TV Zur Soeste Harkebrügge - Oldenburger TeV 0:6, TV Rot-Gold Sögel - BV Kneheim 5:1.

Frauen 40, 2. Bezirksliga: Cloppenburger TV - TC Nikolausdorf-Garrel 3:3. Die Gäste gingen mit 2:0 in Front: Gisela Voßmann bezwang Hiltrud Baumelt 6:2 und 6:3, Walburga Berlin Berna Sassen mit 4:6, 7:5 und 6:2. Aber der CTV schlug zurück: Heike Lange (2:6, 6:3 und 6:0 gegen Helga Grätz) und Ulrike Heyer (6:1, 6:3 gegen Sabine Hüttmann) glichen aus. Auch nach den Doppeln blieb es beim Remis: Das CTV-Duo Baumelt/Jutta Freywald verlor gegen Voßmann/Berlin 2:6, 2:6, während Lange/Heyer Garrels Duo Grätz/Hüttmann 6:4, 6:4 besiegten.

Frauen 50, Landesliga: RW Haren - VfL Löningen 3:3. Magda Hermes (6:2, 6:1) und Helga Krogmann (1:6, 6:1, 7:6) punkteten, während Margret Rode und Karin Wiehe in zwei Sätzen unterlagen. Den dritten Zähler holte das Doppel Magda Hermes/Margret Rode. Damit belegte der VfL den vorletzten Rang.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.