• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennis: DTB-Sportabzeichen neu konzeptioniert

11.05.2021

Cloppenburg Das Tennis-Sportabzeichen des Deutschen Tennis-Bundes (DTB) ist im Jahr 2016 für die Leistungsstufen Rot, Orange, Grün und Gelb neu eingeführt worden. In der aktuellen Neuauflage ist das Konzept nun um eine weitere Stufe – eine blaue – erweitert, worden, schreibt der Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB). In Zusammenarbeit mit dem Tennisverband Niedersachsen Bremen stellt unsere Redaktion das DTB-Tennis-Sportabzeichen vor.

An wen richtet sich die blaue Stufe?

Diese blaue Stufe richtet sich an Kinder im Vorschulalter und orientiert sich am Konzept der „Talentinos“. Mittels einfacher Übungen wie Laufen, Schlagen und Werfen werden die Grundlagen für einen erfolgreichen Einstieg in das Kleinfeldtennis auf spielerische Art vermittelt.

Zudem wurden inklusive Elemente integriert: Alle Stufen können mit nur minimalen Anpassungen auch von Menschen mit Behinderung abgelegt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie ist der Auftritt des Sportabzeichens?

Einen modernen Auftritt des Sportabzeichens gibt es nun auch: Die Konzeption, die Durchführungsmaterialien und die Kommunikationsmaterialien haben ein komplett neues, modernes Design und ein eigenes „DTB-Tennis-Sportabzeichen-Logo“ erhalten.

Die verschiedenen Motive sollen mit der Dynamik der Schlagbewegungen die Lust an der persönlichen Herausforderung wecken. Neben einem überarbeiteten Logo wurden auch die Konzeption, die Prüfkarten sowie die Kommunikationsmittel wie Plakatvorlagen und Anzeigen grafisch modernisiert.

Die Urkunden sind nun nach den Farben Gold, Silber und Bronze sortiert, nicht mehr nach den einzelnen Stufen rot, orange, grün oder gelb.

Für wen ist das DTB-Tennis-Sportabzeichen geeignet?

Das DTB-Tennis-Sportabzeichen richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung unter Berücksichtigung des jeweiligen individuellen Spielniveaus. Bei der Abnahme des Abzeichens von Menschen mit einer Behinderung ist folgendes zu beachten:

 Im Rollstuhltennis, Blinden- und Gehörlosentennis sowie im Tennis von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung ist die Stufe unter Berücksichtigung des Alters und der individuellen Voraussetzung zu wählen.

 Im Blindentennis werden die vier Startklassen unter Einbeziehung der offiziellen Blindentennis-Regeln für das Ablegen des Sportabzeichens wie folgt aufgeteilt: B1 (vollblind, Stufe Rot), B2 - B4 (Sehrest, Stufe Orange). Kinder mit Sehbeeinträchtigung im Vorschulalter absolvieren Stufe Blau.

 Beim Sprint-Test sind die Zeittabellen beim Rollstuhl- und Blindentennis angepasst.

Was sind weitere Einsatzbereiche des DTB-Sportabzeichens?

Weitere Einsatzbereiche des DTB-Tennis-Sportabzeichens, das Aufgabenstellungen zu den wichtigsten Anforderungen des Spiels in technischer und taktischer sowie in koordinativer Hinsicht bündelt, können Saisoneröffnungen im Rahmen von Deutschland spielt Tennis, Schulsport- oder Tennis AGs sein.

Wird das DTB-Tennis-Sportabzeichen durch den DOSB anerkannt?

Das DTB-Tennis-Sportabzeichen wird als Leistung für die Kategorie „Koordination“ beim Deutschen Sportabzeichen des DOSB anerkannt. Abgenommen wird das DTB-Tennis-Sportabzeichen durch zertifizierte DTB- oder VDT-Trainer sowie durch Sportlehrer.

Wer darf das DTB-Tennis-Sportabzeichen abnehmen?

Berechtigt für die Abnahme des Tennis-Sportabzeichens vom Deutschen Tennis-Bund sind Trainer*innen mit gültiger DTB-Lizenz, staatlich geprüfte Tennislehrer*innen und Sportlehrer*innen mit entsprechender Zuspielfähigkeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.