• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Essener TV erkämpft sich Remis

06.12.2018

Cloppenburg Eine Niederlage hat die Herren 30-Tennis-Mannschaft des SV Cappeln, die sich aktuell auf dem vierten Tabellenplatz befindet, am zurückliegenden Wochenende beim Tabellensechsten Viktoria Gesmold hinnehmen müssen. Die Cappelner verloren 2:4.

Herren 30 Bezirksliga, Viktoria Gesmold - SV Cappeln 4:2. Guido Voet traf auf einen gleichwertigen Kontrahenten, setzte sich aber mit 6:4 und 6:4 durch. Michael Engelmann (6:7, 1:6) und Markus Looschen (2:6, 4:6) trafen auf Gegner, die acht bzw. elf Leistungsklassen (LK) besser eingestuft waren und unterlagen ihnen in jeweils zwei Durchgängen.

Michael Jans traf ebenfalls auf einen starken Kontrahenten (vier LK höher) und gab sich nach einem spannenden Spiel erst im Match-Tiebreak mit 7:6, 3:6 und 4:10 geschlagen.

In den Doppeln siegten Voet/Engelmann klar mit 6:0 und 6:2, während Loschen/Jans ihr Match mit 0:6 und 2:6 ebenso klar verloren geben mussten

TC GW Leer - TC Nikolausdorf-Garrel II 4:2. Die Mannschaft des TCNG traf auf starke Kontrahenten aus Leer, die vier bis sieben LK besser eingestuft waren. In den Einzeln mussten sich Jan Emken (1:6, 1:6) und Christian Ferneding (2:6, 3:6) klar in zwei Sätzen geschlagen geben, während Bodo Meyer (7:5, 6:2) ebenfalls nach Satz zwei als Sieger vom Platz ging.

Sven Tangemann erkämpfte sich im Match-Tiebreak einen Sieg. Das Duell endete mit 6:4, 0:6 und 13:11 aus seiner Sicht.

In den Doppeln kämpften sowohl Emken/Meyer (2:6, 7:6, 8:10) als auch Tangemann/Ferneding (2:6, 4:6), dennoch mussten sich am Ende beide Duos den Gästen geschlagen geben.

Herren 50, Bezirksliga, TC Wehrendorf - Essener TV 3:3. Gegen den gut aufgestellten Tabellenersten erreichte die Mannschaft des Essener TV ein beachtliches Unentschieden. Carsten Vaske (0:6, 2:6) hatte gegen seinen starken Kontrahenten keine Chance, während sich Andreas Uhlhorn (3:6, 7:6, 4:10) erst im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben musste.

Andreas Ahrens konnte sich mit 6:3 und 6:3 durchsetzen, und Matthias Bocklage siegte in einem spannenden Match im Match-Tiebreak (6:7, 6:1 und 10:4).

So wurden die Doppel mit Spannung erwartet. Vaske/Uhlhorn siegten (2:6, 6:3, 10:8) im hart umkämpften Match-Tiebreak, während Ahrend/Bocklage (4:6, 4:6) eine Niederlage hinnehmen mussten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.