• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Herren 40 des TC Nikolausdorf-Garrel starten siegreich

08.11.2017

Cloppenburg Das war deutlich: Die Herren-30-Tennisspieler BW Galgenmoors haben am Wochenende mit 0:6 beim TV Ankum II verloren.

Herren 30

Bezirksliga, TV Ankum II - BW Galgenmoor 6:0. Josef Framme musste eine knappe Niederlage (4:6 und 6:7) einstecken. Aloys Deeken hatte gegen seinen zwölf Leistungsklassen (LK) besser eingestuften Gegner keine Chance. Er unterlag mit 0:6 und 2:6. Hussein Yousif Oraibi traf auf einen zehn LK höher eingestuften Spieler. Er verlor sein Match mit 1:6 und 1:6.

Patrick Ambrus hatte mit 1:6 und 2:6 das Nachsehen. In den Doppeln gelang es weder Oraibi/Ambrus noch Deeken/Michael Feldhaus, den Ehrenpunkt zu holen.

TC RG Bad Bentheim - TC Nikolausdorf-Garrel II 5:1. Am ersten Spieltag der zweiten Mannschaft des TC konnte lediglich Sven Tangemann ein Einzel für sich entscheiden – und zwar knapp im Match-Tiebreak. Jan Emken (1:6, 0:6), Bodo Meyer (1:6, 0:6) und Christian Ferneding (0:6, 0:6) hatten gegen die stark spielenden Gastgeber keine Chance.

In den Doppeln wurde dann auch die Chance auf ein Remis mit den Niederlagen von Emken/Tangemann (3:6, 0:6) und Meyer/Ferneding (5:7, 2:6) vertan.

SV Cappeln - Spvg. Niedermark 4:2. Dem Team des SV Cappeln gelang zum Saisonauftakt ein Heimsieg. Christoph Grote setzte sich knapp mit 7:5 und 7:6 gegen seinen Kontrahenten durch. Michael Jans steigerte sich zwar im zweiten Durchgang, musste aber eine Niederlage mit 1:6 und 5:7 hinnehmen.

Nach gutem Start in sein Match musste Christian Wichmann nach verlorenem zweiten Durchgang im Match-Tiebreak die Entscheidung suchen. Er gewann schließlich mit 6:3, 5:7 und 10:6. Jan Ellmann traf auf einen ebenbürtigen Kontrahenten und erkämpfte sich in einem spannenden Match den Sieg mit 7:6 und 7:5.

In den sehenswerten Doppeln fiel die Entscheidung jeweils in den Match-Tiebreaks. Das Duo Jans/Wichmann musste sich nach einem spannenden Spiel mit 6:4, 5:7 und 8:10 geschlagen geben, während Grote/Ellmann ihr ebenso knappes Match am Ende mit 6:4, 3:6, 11:9 gewannen.

Herren 40

Nordliga I, TC Nikolausdorf-Garrel - TC GW Neustadt 4:2. Zum Saisonauftakt holte sich die Mannschaft aus Nikolausdorf und Garrel einen Sieg. Holger Ostendorf ließ seinem Kontrahenten keine Chance. Er siegte völlig problemlos mit 6:0 und 6:0. Robert Presche musste sich in einem spannenden Match, in dem er den zweiten Durchgang dominiert hatte, am Ende knapp mit 4:6, 6:0 und 8:10 geschlagen geben.

Guido Voet konnte nach dem Verlust des ersten Satzes am Ende noch klar die Oberhand behalten: 4:6, 6:2 und 10:2 setzte er sich durch. Oliver Novak hatte in seinem Match zu kämpfen, setzte sich aber in zwei Sätzen mit 7:6 und 6:4 gegen seinen Kontrahenten durch.

In den Doppeln holten Presche/Voet mit einem klaren 6:4 und 6:1 den entscheidenden Punkt zum Sieg, während Ostendorf/Novak im Match-Tiebreak (6:4, 3:6 und 7:10) eine Niederlage hinnehmen mussten.

Bezirksliga, TV Friedeburg - TC Nikolausdorf-Garrel II 2:4. Auch die zweite Mannschaft des TC Nikolausdorf-Garrel holte sich an diesem Wochenende einen Sieg. Im Einzel musste sich nur Karl-Heinz Looschen geschlagen geben – und dies knapp mit 7:5, 4:6 und schließlich 4:10 im Match-Tiebreak. Michael Wendeln (6:2, 6:1) und Arno Korte (6:0, 6:4) hatten mit ihren Kontrahenten aus Friedeburg kaum Probleme. Sie siegten jeweils klar in zwei Durchgängen. Klaus Tapken entschied sein Match erst im Match-Tiebreak für sich (3:6, 6:1 und 10:8).

Im Doppel mussten sich Korte/Mario Hampel in einem sehenswerten Spiel mit 2:6, 6:3 und 6:10 geschlagen geben, während Wendeln/Volker Herrmann mit ihrem 6:1 und 6:3-Erfolg den Sieg perfekt machten.

Herren 55, Nordliga I, VfL Löningen - THC Neumünster II 4:2. Die Asse des VfL Löningen erspielten sich am ersten Spieltag auf heimischem Platz einen Sieg. In durchaus spannenden Matches gegen starke Kontrahenten konnten sich Dieter Schmitz (6:4, 6:3), Aloys Többen (7:6, 6:3) und Hermann-Josef Peiffer (6:4, 7:5) in jeweils zwei Durchgängen durchsetzen.

Bernd Hanneken unterlag jedoch seinem Gegner mit 2:6 und 3:6. Im Doppel musste sich das Duo Többen/Peiffer knapp mit 6:7, 6:3 und 6:10 geschlagen geben. Das Doppel Schmitz/Hanneken konnte sich jedoch mit 6:3, 3:6, 10:2 durchsetzen und so den Gesamtsieg des VfL perfekt machen.

Herren 60

Oberliga, TV Holdorf - VfL Löningen 4:2. Ersatzgeschwächt (ohne ihre Nummern zwei und drei) reisten die Herren 60 des VfL Löningen zum ersten Spiel in der Oberliga nach Holdorf. Nach einem Satzrückstand und über zwei Stunden Spielzeit setzte sich Bernd Winkeler schließlich durch. Er triumphierte mit 4:6, 7:5 und 10:6.

Dagegen verloren Helmut Többen (2:6, 1:6), Heinrich Lübke (2:6, 1:6) und Hans Hermes (1:6, 0:6) ihre Matches relativ deutlich.

In den Doppeln sah es lange nach einem Punktgewinn der Gäste aus, da Hans Hermes und Karl-Heinz Schulze mit 6:4, 0:6 und 10:3 die Oberhand behielten, aber Helmut Többen und Dieter Richter brachten ihre Führung nicht ins Ziel und verloren noch mit 5:7 und 1:6.

Bezirksliga, TC Nikolausdorf-Garrel - TC Lingen Blau-Weiss 4:2.