• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VfL-Team saust durch Verbandsklasse

12.12.2018

Cloppenburg Mit sechs Siegen in sechs Begegnungen ist die Herren 30-Mannschaft des VfL Löningen mit makelloser Bilanz durch die Verbandsklasse gerauscht. Zum Abschluss gab es noch einen 6:0-Erfolg.

Herren 30

Verbandsklasse, TV Ankum - VfL Löningen 0:6. Auch am letzten Spieltag setzte sich die Mannschaft problemlos durch. Die Löninger trafen auf wesentlich schlechter eingestufte Kontrahenten, die sieglos den letzten Tabellenplatz belegen. In den Einzeln siegten Michael Brak (6:1, 6:2), Holger Ostendorf (6:2, 6:2), Thorsten Brak (6:1, 6:0) und Frank Breher (6:0, 6:3) klar. In den Doppeln sah es nicht anders aus: Brak/Ostendorf (6:2, 6:2) setzten sich ebenso wie Brak/Breher (6:3, 7:5) durch.

Bezirksliga, SV Cappeln - TC RW Neuenhaus 0:6. Mit einer am Ende klaren Niederlage gegen den Tabellenführer und dem fünften Tabellenplatz endet die Wintersaison für die Mannschaft des SV Cappeln. Die Einzel waren hart umkämpft, aber am Ende mussten sich sowohl Guido Voet (6:7, 7:6, 6:10) und Christoph Grote (2:6, 6:7) als auch Michael Engelmann (4:6, 6:4, 6:10) und Jan Ellmann (6:7, 6:3, 8:10) jeweils knapp geschlagen geben.

Damit war die Begegnung bereits entschieden. In den Doppeln verloren Voet/Engelmann ihr Match denkbar knapp mit 6:7 und 6:7 und Grote/Ellmann mit 1:6 und 0:6.

Herren 40

Bezirksliga, TV Langförden - VfL Löningen 6:0. Gegen den aktuellen Tabellenersten hatte der VfL keine Chance. Damit liegt er auf dem fünften Tabellenplatz. Guido Thöle (0:6, 1:6), Frank Sperveslage (5:7, 2:6), Marco Haßdenteufel (5:7, 2:6) und Jürgen Wolke (1:6, 1:6), die ein bis sieben Leistungsklassen (LK) schlechter als ihre Gegner eingestuft waren, mussten sich ihren Kontrahenten aus Langförden recht klar geschlagen geben.

Damit war die Niederlage bereits nach den Einzeln besiegelt. In den Doppeln konnten weder Thöle/Sperveslage (1:6, 5:7) noch Haßdenteufel/Wolke (2:6, 1:6) die „Zu-Null-Niederlage“ verhindern.

BW Delmenhorst - TC Nikolausdorf-Garrel II 5:1. Mit einer am Ende klaren Niederlage musste sich die Mannschaft des TC Nikolausdorf-Garrel abfinden. Alexander Fleming traf auf einen starken – und zwar elf LK besser eingestuften – Kontrahenten. Er unterlag mit 6:7 und 1:6. Arno Korte lieferte sich mit seinem Gegner ein spannendes Match, musste sich am Ende aber mit 6:7 und 4:6 geschlagen geben. Klaus Tapken (3:6, 1:6) und Mario Hampel (2:6, 2:6) unterlagen deutlich.

In den Doppeln mussten Fleming/Tapken (3:6, 3:6) eine Niederlage hinnehmen, während sich Korte/Hampel im Match-Tiebreak mit 4:6, 7:6 und 10:7 den Ehrenpunkt sicherten.

Herren 50, Bezirksliga, SV Strücklingen - TC Oldenburg 4:2. Mit einem Sieg gegen den Tabellendritten sicherte sich der SVS den zweiten Platz hinter Aufsteiger Nordenham. Jens Gralheer traf auf einen ebenbürtigen Kontrahenten und lieferte sich mit ihm ein spannendes Match. Am Ende fehlte ihm das notwendige Quäntchen Glück, und Gralheer musste sich knapp (6:2, 6:7 und 12:14) geschlagen geben. Andreas Engelmann (6:3, 6:3), Andre Peters (6:2, 6:1) und Dieter Feldmann (6:3, 6:1) setzten sich klar durch. In den Doppeln unterlagen Gralheer/Engelmann (4:6, 1:6), während sich Peters/Feldmann mit 6:0 und 6:2 durchsetzen konnten.

Herren 55, Nordliga 1, VfL Löningen - TSV Otterndorf 6:0. Mit dem klaren Sieg kletterte der VfL am vorletzten Spieltag auf den vierten Platz. Dieter Schmitz (6:4, 6:3), Aloys Többen (6:1, 7:5) und Bernd Hanneken (6:3, 6:2) setzten sich in ihren Einzeln klar durch. Hermann-Josef Peiffer erkämpfte sich in einem ausgeglichenen Spiel den Sieg mit 6:3, 3:6 und 10:7. Damit war die Begegnung entschieden.

In den Doppeln setzen sich sowohl Peiffer/Többen (6:1, 3:6, 10:7) als auch Schmitz/Hanneken (6:0, 3:6, 10:4) im Match-Tiebreak durch und sorgten so für einen makellosen Sieg.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.