• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Auf Punktspiele folgt Kampf um Einzug ins Pokalfinale

12.12.2018

Cloppenburg Das wäre für einige Vereine ein toller Erfolg: Der Einzug ins Kreispokal-Finale, um den es für viele Tischtennisspieler des Landkreises Cloppenburg in den nächsten Tagen und Wochen geht, ist ein lohnendes Ziel. Die eine oder andere Mannschaft hat das Endspiel sogar schon erreicht.

Herren B (Bezirksliga / Bezirksoberliga), Halbfinale

TTV Garrel-Beverbruch - BV Essen. Beide Mannschaften kamen per Freilos ins Halbfinale. Die klassenhöheren Essener gehen als klare Favoriten in die Partie, es sei denn, die Garreler treten mit beiden Tapken-Zwillingen an. (Mittwoch, 12. Dezember, 19.30 Uhr)

SV Molbergen II - SV Molbergen. Mit einem glatten 4:0 warf der SV Molbergen den Konkurrenten Cloppenburg aus dem Wettbewerb. Da der Sieg gegen Molbergen II programmiert scheint, darf man sicher mit der Finalteilnahme der Molberger rechnen. (noch kein Termin)

Herren C (Bezirksklassen), Halbfinale

BV Essen II - STV Barßel. Essen II setzte sich mit dem Spitzentrio Cordes/Sali/Failing deutlich gegen Cloppenburg II durch. Die Barßeler hatten auch ohne Christian Mesler kaum Probleme, den SV Gehlenberg auszuschalten. Mit Mesler werden die Barßeler locker das Finale erreichen. (Freitag, 21. Dezember, 20 Uhr)

VfL Löningen - SV Petersdorf. Die Löninger gewannen im Viertelfinale mit 4:2 gegen Staatsforsten. Malte Pott war der Matchwinner. Der SV Petersdorf erreichte das Halbfinale kampflos. Er profitierte (bei sehr kurzem Zeitfenster) von Terminproblemen Blau-Weiß Ramslohs. (noch kein Termin)

Herren D (Kreisliga), Halbfinale

STV Barßel II - Blau-Weiß Ramsloh II. Im Kreisliga-Punktspiel hatten die Saterländer knapp die Nase vorn. Barßel hatte beim TTV Cloppenburg III wenig Mühe. (Freitag, 28. Dezember, 20 Uhr)

STV Sedelsberg - SV Höltinghausen. Der STV gewann im Vorjahr den Titel in der D-Klasse. Das Höltinghauser Trio schaltete auf dem Weg ins Halbfinale Löningen II und die Garreler Reserve aus. (noch kein Termin)

Herren E (Kreisklassen), Halbfinale

DJK TuS Bösel III - BV Neuscharrel. Nach Siegen gegen Barßel IV und Cloppenburg IV traf das Böseler Bernd-Meyer-Team auf den BV Neuscharrel.

STV Barßel III - DJK Bösel II. Barßel III hat in den Punktspielen bisher nichts anbrennen lassen. Die Böseler Hoffnungen auf ein Vereinsfinale werden sich eher nicht erfüllen. (noch kein Termin)

Damen B (Bezirksliga/Bezirksoberliga)

SV Molbergen III - SV Molbergen II. In der Damen B-Klasse wird es am Samstag, 12. Januar, ab 16 Uhr ein reines Molberger Finale geben.

Damen C (Bezirksklasse), Halbfinale

Viktoria Elisabethfehn - SV Molbergen IV 4:1. Nach dem glatten Sieg im Viertelfinale gegen Ramsloh und der Herbstmeisterschaft haben die Viktoria-Frauen auch die Vierte des SVM geschlagen. Nun stehen Ann-Christin Völkerding, Manuela Thomann, Nicole Ecker und Diana Röbber im Finale.

SV Molbergen V - SV Höltinghausen. Man darf eine spannende Partie um den Einzug in das Finale erwarten. (Montag, 17. Dezember, 20 Uhr)

Jungen, Halbfinale

SV Petersdorf - TTV Cloppenburg II 4:0. Trotz aller Bemühungen blieb der Cloppenburger Reserve der Ehrenpunkt in Petersdorf verwehrt.

DJK Bösel - TTV Cloppenburg. Der Bezirksligist Cloppenburg ist klar im Vorteil und dürfte locker ins Endspiel einziehen. (noch kein Termin)

Schüler, Halbfinale

Viktoria Elisabethfehn - Blau-Weiß Ramsloh. Die Mannschaften lieferten sich ein spannendes Punktspiel. Im Pokal sind die Elisabethfehner leicht im Vorteil. (noch kein Termin)

STV Barßel - BV Essen. Der BV Essen ist der Überflieger der Saison. Auch der ambitionierte Böseler Nachwuchs konnte das Cordes-Team nicht stoppen.

Für Barßel bleibt eine Außenseiterchance. (noch kein Termin)

Schülerinnen, Halbfinale

SV Molbergen - Viktoria Elisabethfehn. Im Punktspiel hatte die Viktoria die Nase vorn. In der Halbfinalpartie haben die Molberger möglicherweise noch den einen oder anderen Joker in der Hinterhand. (noch kein Termin)

STV Barßel - Blau-Weiß Ramsloh. Im Nordkreisderby scheinen die Ramsloherinnen leicht im Vorteil zu sein. (noch kein Termin).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.