• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Aufsteiger Viktoria feiert ersten Saisonsieg

05.11.2019

Cloppenburg Die Molberger Reserve steckt weiterhin tief im Tabellenkeller fest: Die Tischtennis-Bezirksoberliga-Spielerinnen des SVM II haben am Wochenende 3:8 beim Hoogsteder SV II verloren.

Bezirksoberliga Damen Süd, Hoogsteder SV II - SV Molbergen II 8:3. Nachdem Karin Eilers und Melanie Meyer ihr Doppel im fünften Satz unglücklich mit 10:12 verloren hatten, brachten sie mit je einem Einzelsieg die Molbergerinnen wieder auf 2:3 heran. Danach konnte nur Nadine Bahlmann noch einen Zähler verbuchen.

Bezirksliga Damen Ost, TS Hoykenkamp - SV Peheim-Grönheim 0:8. Unaufhaltsam strebt der SV Peheim dem Wiederaufstieg entgegen. Meike Wanke schraubte ihre Einzelbilanz auf 12:1.

Viktoria Elisabethfehn - TS Hoykenkamp 8:2. Endlich feierte auch Aufsteiger Elisabethfehn den ersten Saisonsieg. Nur der gegnerischen Spitzenspielerin Caren Repke musste der Gastgeber zweimal den Sieg überlassen. Im unteren Paarkreuz blieben Diana Röbber und Manuela Thomann ungeschlagen.

SV Molbergen III - TV Dinklage II 4:8. Bei der jungen Molberger Mannschaft läuft es noch nicht rund. Gegen Dinklage musste sie bereits die dritte Saisonniederlage hinnehmen. Nach 1:1 in den Doppeln verbuchten Maret Abeln (2) und Leonie Derjue die Molberger Einzelpunkte.

Viktoria Elisabethfehn - TV Jahn Delmenhorst 2:8. Gegen die Delmenhorster Spielgemeinschaft reichte es für die Viktoria-Damen wieder nur zu zwei Punkten. Manuela Thomann und Ann-Christin Völkerding konnten je eine Partie für sich entscheiden. Nicole Ecker musste sich zweimal knapp geschlagen geben.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, SV Höltinghausen - SV Peheim-Grönheim II 1:8. Der SV Höltinghausen musste sich mit dem Ehrenpunkt durch Marie Lübbehüsen zufriedengeben. Bei den spielfreudigen Gästen blieben Carina Moorkamp, Andrea Meyer und Anne Gottwald ohne Niederlage.

Bezirksliga Herren Ost, TTV Garrel-Beverbruch - TV Jahn Delmenhorst 9:6. Der TTV feierte gegen Delmenhorst den ersten Saisonsieg. Nach 2:1 in den Doppeln und Einzelpunkten von Christian Tapken, Christian Heyer, Ludger Tapken und Sebastian Lüken wähnten sich die Gastgeber bereits sicher auf der Siegerstraße. Doch drei Niederlagen am Stück brachten die Gäste wieder ins Spiel. Ludger Tapken, Holger Gardewin und Sebastian Lüken brachten das Garreler Team wieder in die Spur.

SV Molbergen - TV Dinklage II 9:4. Mit dem Sieg gegen Dinklage glich der SV Molbergen sein Punktekonto auf 4:4 aus. Garanten des Sieges waren Frank Hagen und Marcel Tabeling mit je einem Doppelpack. Tim Burrichter und Hannes Busse waren mit je einem Zähler am verdienten Mannschaftserfolg beteiligt.

TTV Cloppenburg - TTV Garrel-Beverbruch 9:4. Die Garreler Euphorie nach dem ersten Saisonsieg war nur von kurzer Dauer. Beim Kreiskonkurrenten in Cloppenburg reichte es trotz aller Bemühungen nur zu vier Punkten. Die Partie wurde, aufbauend auf die 3:0-Doppelführung, von Beginn an vom TTV Cloppenburg dominiert. Dominik Dubber und Frank Lunze gewannen im mittleren Paarkreuz alle vier Einzel.

STV Barßel - BV Essen 9:5. Auch die Essener Routiniers konnten den Siegeslauf der jungen Barßeler nicht stoppen. Der Essener 2:1-Doppelführung folgten glatte Dreisatzsiege von Christian Mesler, Eric Stolle und Alexander Lücking.

Neben Matthias Garwels verbuchte nur Ludger Engelmann mit seiner Zermürbungstaktik Einzelsiege gegen Kevin Rojk und Alexander Lücking. Für Barßel war neben Mesler und Stolle Ersatzmann Thomas Stolle zweimal erfolgreich.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, BW Langförden - SV Petersdorf 9:7. Aufsteiger Petersdorf kassierte eine sehr knappe Niederlage. Andre Dwerlkotte und Nils Müller bauten die 2:1-Doppelführung auf 4:1 aus. Werner Aumann und erneut Dwerlkotte konnten den Vorsprung zum 6:4 verteidigen, bevor die Gastgeber das Feld übernahmen. Auch ein Sieg von Bernd Cloppenburg gegen Rainer Holtvogt konnte die Niederlage nicht mehr verhindern.

TTV Cloppenburg II - OSC Damme II 3:9. Mit einem glatten Sieg in Cloppenburg baute der OSC Damme die Tabellenführung aus. Für die Gastgeber blieben nur die Punkte durch Tuan-Anh Bui, Wolfgang Borchers und Moritz Koopmeiners.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, SV Molbergen II - TTV Garrel-Beverbruch II 8:8. Mit großem kämpferischen Einsatz konnten die Molberger den zwischenzeitlichen 3:6-Rückstand noch wettmachen. Bester Einzelspieler war Julius Fehrlage. Bei den Gästen aus Garrel hielt sich Dieter Meiners zweimal schadlos.

STV Barßel II - BV Essen II 8:8. In einer stets spannenden Partie retteten Christian Morthorst mit seinem zweiten Tagessieg sowie Thomas Kurre und Tim Rojk im Schlussdoppel der STV-Reserve das verdiente Remis. Bei den Gästen glänzten Raul Damian und Sabadin Sali mit je zwei Einzelsiegen.

BW Ramsloh II – BV Essen II 6:9. Starke Auftritte von Sabadin Sali, Samir Ali und Raul Damian bescherten der Essener Reserve in einem super spannenden Match den verdienten Sieg. Beim Gastgeber behielt nur Marven Kroon zweimal die Oberhand.

Bezirksliga Mädchen 18 Süd, SV Molbergen - Union Lohne 10:0. Trotz der neun Satzverluste gelang Christina Kayser, Fine Hannemann und Leonie Derjue ein ungefährdeter Sieg. Die Gäste mussten ohne Ehrenpunkt die Heimreise antreten.

Bezirksliga Jungen 18, BV Essen - VfL Stenum 1:8. Die in den Essener Herrenmannschaften so erfolgreichen Jungen fanden in der Bezirksliga ihren Meister. Gegen Stenum mussten sie sich mit dem Ehrenpunkt zufriedengeben.

Kreisliga Herren, TTV Cloppenburg III - TTV Garrel-Beverbruch III 9:2. Schlusslicht Garrel III hatte dem Tabellenführer wenig entgegenzusetzen. Beim Stand von 5:0 erkämpften Thomas Lüken und Frank Heyer gegen Vater und Sohn Hippler zwei Punkte. Ulli Seeger und Peter Lenz blieben unbesiegt.

TTV Cloppenburg III - DJK Bösel 9:5. Auch das Böseler Mühlsteff-Team musste in Cloppenburg passen. Matchwinner waren Ulli Seeger und der junge Philipp Plewa.

1. Kreisklasse Herren, TTV Cloppenburg IV - BV Neuscharrel 3:8. Die Cloppenburger wehrten sich mit großem Kampfgeist gegen die Niederlage gegen den Tabellenführer. Trotz vieler Satzgewinne mussten sie sich letztlich deutlich geschlagen geben. Thomas Stammermann und Willehad Plaggenborg blieben ungeschlagen.

SV Petersdorf II - SV Molbergen III 3:8. Nach 1:1 in den Doppeln beherrschten die Gäste das Spiel. Stefan Bahlmann und Dennis Schrand hielten sich schadlos.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.