• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Barßel putzt beide Gegner von der Platte

19.02.2019

Cloppenburg Zwei Niederlagen mussten die Herren des BV Essen hinnehmen, gegen Emslage sogar mit 2:9.

Tischtennis, Damen Landesliga Weser-Ems: Süderneulander SV - SV Molbergen 8:6. Mit einer knappen Niederlage im Gepäck reisten die Molberger Damen von der Nordseeküste zurück. Nach ausgeglichenen Doppeln mit Punkten von Petra von Höven-Bockhorst (2), Melanie Hanneken und Monika Brinkmann waren sie zuversichtlich gestartet. Danach konnte aber nur noch Monika Brinkmann ein Match gewinnen.

Herren Bezirksoberliga Süd: SV Molbergen - BV Essen 9:5. Molbergen revanchierte sich erfolgreich für die Hinspielniederlage in Essen. Mit zwei Siegen in den Doppeln und dem Einzelerfolg von Manfred Garwels gegen Oliver Peus konnte der Gast das Spiel zunächst offenhalten. Doch Frank Hagen, Nico Jost, Fabian Reimann und zweimal Christian Zurhake, der sich in Topform präsentierte, brachten Molbergen 6:4 in Führung. In einem dramatischen Fünfsatzmatch konnte Martin Hackmann noch einmal auf 5:6 verkürzen, ehe Molbergen mit Hagen, Jost und Reimann den Deckel draufmachte.

BV Essen - VfL Emslage 2:9. Ohne Ludger Engelmann und Bernard Tegeler hatte Essen keine Chance. Das Doppel Hackmann/van Deest und Matthias Garwels im Einzel holten die Punkte.

Bezirksliga Ost: Delmenhorster TB - SV Molbergen II 8:8. Mit dem hart erkämpften Remis konnte sich Molbergen II nicht aus der Gefahrenzone lösen. Der 2:1-Doppelführung folgten vier Einzelniederlagen. In zwei dramatischen Fünfsatzspielen brachten Uwe Derjue und Markus Koopmeiners das Team auf 4:5 heran. Leon Ortmann, Derjue, Koopmeiners und das Doppel Tabeling/Ortmann retteten das Unentschieden.

TTV Garrel-Beverbruch - TV Dinklage III 9:4. Mit einem sicheren Sieg gegen Schlusslicht TV Dinklage III verteidigte Garrel den vierten Tabellenplatz. Christian Tapken und Christian Heyer waren je zweimal erfolgreich.

TV Dinklage II - TTV Cloppenburg 9:5. Ersatzgeschwächt musste der TTV in Dinklage passen. Nach der 3:1-Führung bekam die Partie einen Bruch. Nur Frank Lunze hielt sich zweimal schadlos. Trotz der Niederlage glänzte Nachwuchsspieler Philipp Plewa mit guter Leistung.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: OSC Damme II - STV Barßel 1:9. Ohne Probleme entführte Barßel die Punkte aus Damme. Nur Ersatzmann Jannes Falk musste trotz guter Leistung passen.

STV Barßel - BW Ramsloh 9:2. Auch mit dem Nachbarn aus dem Saterland machte der STV kurzen Prozess. Die ohne Anastasia Peris angetretenen Gäste lagen bereits 0:7 hinten, als Yusuf Cicek und Anne Wilkens eine kosmetische Korrektur vornehmen konnten.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: VfL Löningen - Post SV Cloppenburg 6:9. Nach elf Niederlagen am Stück verbuchten die Postler in Löningen den ersten Saisonsieg. Herausragende Akteure waren Hubert Kampe und Uli Reinelt.

TTC Staatsforsten - SV Molbergen III 5:9. Auch Staatsforsten kann sich nicht der Abstiegssorgen entledigen. Mit doppelten Punkten von Hannes Busse und Holger Fasold gelang Molbergen ein ungefährdeter Sieg.

Damen Bezirksliga Ost: SV Peheim-Grönheim - TV Deichhorst 8:2. Der SV Peheim ließ nichts anbrennen. Nach 1:1 in den Doppeln leistete sich nur Veronika Abeln einen kleinen Ausrutscher.

SV Peheim-Grönheim - TS Hoykenkamp 8:1. Auch die Gäste aus Hoykenkamp mussten den Peheimerinnen das Feld überlassen. Der SV Peheim bleibt damit der Molberger Reserve auf den Fersen.

TV Jahn Delmenhorst II - SV Molbergen II 2:8. Die Molberger ließen ihrerseits keine Zweifel am sicheren Titelgewinn aufkommen. Nur Christina Niemeyer war an diesem Tag für Nadine Bahlmann und Mariele Wernke zu stark.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Peheim-Grönheim II - TV Dinklage III 8:4. Nach ausgeglichenen Doppeln siegten Carina Moorkamp, Andrea Thien und Gaby Bregen je zweimal.

SV Harkebrügge - BW Ramsloh 8:5. Mit der größeren Routine und den besseren Doppeln behielt der SV Harkebrügge die Oberhand.

Mädchen Bezirksliga West/Mitte: BW Ramsloh - TuS Weene 4:6. Ohne Xenia Gisbrecht scheiterten die Ramsloher Mädchen knapp und mussten damit die letzten Titelhoffnungen begraben. Nach dem Doppelsieg von Runge/Marks konnten Annalena Marks, Kimberly Schroer und Lea Runge je eine Partie gewinnen.

Schüler Bezirksliga: DJK Bösel - BW Papenburg 8:2. Mit einem deutlichen Sieg meldeten sich die Böseler Schüler nach dem bisher missglücktem Rückrundenauftakt zurück. Hanno Runden, Benedikt Lenzschau und Fabian Vogelsang blieben ungeschlagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.