• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Blau-Weiße gewinnen erstes Heimspiel

12.11.2019

Cloppenburg Erstes Heimspiel, erster Heimsieg: Die Tischtennisspieler BW Ramslohs haben sich am Wochenende zu Hause stark präsentiert.

Bezirksliga Damen Ost, TV Jahn Delmenhorst II - SV Peheim-Grönheim 8:6. Nun hat es die Peheimer Frauen doch erwischt. Bei der neugebildeten Spielgemeinschaft aus TV Jahn und Delmenhorster TB musste das Einhaus-Team die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Nach ausgeglichenen Doppeln hielten Meike Wanke (2), Monika Einhaus und Alina Wernke die Peheimerinnen bis zum 5:5 im Spiel. In der Schlussrunde mussten überraschend Meike Wanke und Monika Einhaus gegen die Gegnerinnen aus dem unteren Paarkreuz passen. Da nützte auch der zweite Tagessieg von Alina Wernke nichts mehr.

TTSC 09 Delmenhorst - SV Molbergen III 1:8. Mit einem deutlichen Sieg rehabilitierte sich die Molberger Dritte nach den beiden Niederlagen gegen Dinklage und Klein-Henstedt. Nur Nicole Wii gönnte den Gastgeberinnen einen Punkt.

TTV Klein Henstedt - SV Peheim-Grönheim 3:8. Der SV Peheim fand sehr schnell wieder in die Spur zurück. Nach 2:0 in den Doppeln lief es auch in den Einzeln wie am Schnürchen. Meike Wanke gewann alle drei Einzel.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, SV Molbergen IV - BW Ramsloh 8:4. Die Molberger Frauen beendeten den kurzen Höhenflug der Ramsloher Damen. Nur die junge Nachwuchsspielerin Lea Runge stellte mit drei Einzelsiegen und dem Doppelerfolg an der Seite von Maleen Henken ihre Extraklasse erneut unter Beweis. Beim SV Molbergen blieb Heike Felstermann im Einzel und Doppel ungeschlagen.

SV Harkebrügge - SV Peheim-Grönheim II 3:8. Der SV Harkebrügge musste sich diesmal gegen die Peheimer Reserve überraschend deutlich geschlagen geben. Nach 1:1 in den Doppeln konnte nur Helga Wernke zwei Einzel für sich entscheiden. Beim SV Peheim hielten sich Birgit Koopmann und Andrea Meyer schadlos.

Bezirksliga Herren Ost, BV Essen - TV Dinklage II 8:8. Drei Doppelsiege und der groß aufspielende Jugendspieler Raul Damian retteten dem BV Essen das Unentschieden. Manfred und Matthias Garwels sowie Uli van Deest waren je einmal erfolgreich.

TuS Lutten II - SV Molbergen 9:3. Beim Titelaspiranten war für die Molberger nichts zu holen. Marcel Tabeling und Hannes Busse gewannen je ein Einzel.

BV Essen - TTV Cloppenburg 9:6. Mit einem starken Endspurt sicherte sich der BV Essen den Sieg im Kreisderby. Entscheidend war die Überlegenheit der Gastgeber im unteren Paarkreuz mit Uli van Deest und Sabadin Sali. Bei den Gästen aus Cloppenburg glänzten Frank Lunze und Daniel Wilke mit doppelten Punkten.

TTV Garrel-Beverbruch - STV Barßel 5:9. Die junge Barßeler Mannschaft musste in Garrel mächtig kämpfen, behielt aber erneut die Oberhand. Christian Mesler, Alexander Lücking, Eric Stolle und Kevin Rojk waren mit je einem Doppelpack am STV-Sieg beteiligt.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, BW Ramsloh - SV Petersdorf 9:4. Ramsloh feierte im ersten Heimspiel der Saison einen verdienten Sieg. Überragender Akteur war der ehemalige Langholter Andreas Eilers. Nach dem hart erkämpften 3:2 gegen Nils Müller behielt er auch gegen Andre Dwerlkotte knapp die Oberhand (14:12, 11:9, 12:10). Christian Kramer, Frank Berssen und Anne Wilkens blieben ebenfalls ungeschlagen. Bei den Gästen hatten Andre Dwerlkotte, Nils Müller und Andreas von Garrel je einmal die Nase vorn.

TTV Cloppenburg II - BW Lohne II 9:5. Mit dem ersten Saisonsieg schoben sich die Cloppenburger vor Lohne. Das TTV-Team baute die 2:1-Führung aus den Doppeln kontinuierlich aus. Beste Einzelspieler waren Nicolas König und Kilian Haunhorst. Moritz Koopmeiners, Markus Hurlebaus und Wolfgang Borchers trugen mit je einem Zähler zum Mannschaftserfolg bei.

GW Mühlen - SV Petersdorf 9:6. Der SV Petersdorf musste auch in Mühlen passen. Nur Bernd Cloppenburg gewann beide Einzel. Andre Dwerlkotte und Nils Müller hatten gegen Rafal Kubas die Nase vorn, mussten sich aber Markus Vilas geschlagen geben.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, TTC Staatsforsten - SV Molbergen II 7:9. Mit 9:11 im fünften Satz des Schlussdoppels verpasste das einstige Paradedoppel Hahnheiser/Ostermann das erhoffte Remis. Überragende Einzelspieler beim SV Molbergen waren Julius Fehrlage und Daniel Budde. Beim TTC hielt sich Uli Reinelt zweimal schadlos.

VfL Löningen - BW Ramsloh II 8:8. Wieder verpassten die Ramsloher mit einer knappen Niederlage im Schlussdoppel den anvisierten Sieg. Zuvor hatten Friedrich Münzebrock und Thomas Lampe mit je zwei Einzelsiegen die VfLer im Spiel gehalten. Bester Ramsloher war wieder einmal Yusuf Cicek.

GW Mühlen II - STV Barßel II 9:7. Beim 5:3-Zwischenstand wähnte sich die STV-Reserve bereits auf der Siegerstraße. Doch die Mühlener schlugen im zweiten Durchgang unerbittlich zurück. Nur Thomas Kurre konnte zwei Partien für sich entscheiden.

STV Sedelsberg - TTV Garrel-Beverbruch II 3:9. Drei verlorene Doppel brachten die Saterländer früh auf die Verliererstraße. Markus und Gerd Dumstorff sowie Dietmar Veit konnten zwar noch zum 3:3 ausgleichen, doch dann mussten sie den Gästen das Feld überlassen. Norbert Rolfes gewann für Garrel zwei Einzel.

Bezirksliga Mädchen 18 Süd, Union Lohne - BW Ramsloh 2:8. Vor dem Gipfeltreffen der Mädchenmannschaften aus Ramsloh und Molbergen machten die Saterländerinnen in Lohne ihre Hausaufgaben. Beste Einzelspielerin war Lea Runge.

Kreisliga Herren, TTV Garrel-Beverbruch III - DJK Bösel 9:5. Ausgerechnet gegen den Nachbarn feierte das Garreler Team den ersten Saisonsieg. Garanten des hart erkämpften Erfolges waren Jens Rolfes, Ludger Rolfes und Andre Deeken mit einer makellosen Einzelbilanz.

SF Sevelten - SV Gehlenberg-Neuvrees 6:9. Trotz der Paradevorstellungen von Wilfried Meemken, Bernd Warnke und Burkhard Krauß musste der SV Gehlenberg lange um den Sieg bangen. Bei den Sportfreunden glänzte Joachim Haase mit zwei Einzelsiegen im unteren Paarkreuz.

1. Kreisklasse Herren, Post SV Cloppenburg - SV Peheim-Grönheim 8:5. Die beiden Doppelsiege und zwei Einzelerfolge von Heiner Einhaus und Meike Wanke ließen die Peheimer kurz vom ersten Saisonerfolg träumen. Mit vereinten Kräften konnten die Postler das Blatt noch wenden. Ganz wichtig war dabei der knappe Einzelsieg von Hubert Kampe gegen Einhaus.

TTC Staatsforsten II - BW Ramsloh II 6:8. Nur mit viel Mühe konnte Ramsloh II die Tabellenführung in Staatsforsten verteidigen. Bis kurz vor Schluss glich das TTC-Team die knappe Gästeführung immer wieder aus.

In der letzten Runde zerstörten Jens Wilkens, Peter Liesert und Philipp Büter die letzten Hoffnungen der Gastgeber.

2. Kreisklasse Herren, SV Molbergen IV - SV Gehlenberg-Neuvrees II 8:5. Mit viel Mühe behielten die Molberger Routiniers die Oberhand. Eindeutiger Matchwinner war Hubert Kayser.

TTV Cloppenburg V - BW Ramsloh IV 1:8. Der Ramsloher Sieg in Cloppenburg fiel etwas zu hoch aus. Viele Partien waren hart umkämpft. Den TTV-Ehrenpunkt holte Carsten Schnieders.

BV Essen III - SV Gehlenberg-Neuvrees II 8:0. Gegen den überlegenen Tabellenführer ist scheinbar kein Kraut gewachsen. Die Gehlenberger Reserve musste ohne Ehrenpunkt abreisen.

3. Kreisklasse Herren

BV Neuscharrel II - Viktoria Elisabethfehn 8:5.

Viktoria Elisabethfehn II - BV Essen IV 4:8.

TTV Garrel-Beverbruch V – DJK Bösel III 1:8.

STV Barßel IV - SV Höltinghausen III 6:8.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.