• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Essen steht im Heimspiel unter Druck

15.02.2018

Cloppenburg Wie haben die Tischtennis-Herren BW Ramslohs ihre Niederlage nach vier Stunden Spielzeit verkraftet? In Damme soll der Kampf um Platz zwei fortgesetzt werden.

Tischtennis, Damen Landesliga Weser-Ems, Sonntag, 11 Uhr: SV Molbergen - Süderneulander SV. Im September hatte Molbergen an der Nordseeküste mit 4:8 das Nachsehen. Aber in der Vergangenheit hat der SVM aufgeholt, ist Sechster und liegt nur zwei Punkte hinter den Gästen zurück. In der zuletzt gezeigten Form ist in eigener Halle sicher auch ein knapper Sieg möglich.

Bezirksoberliga Süd, Freitag, 20.15 Uhr: TV Jahn Delmenhorst - SV Peheim-Grönheim. Die Delmenhorsterinnen machen sich als Zweitplatzierte noch Hoffnungen auf den Meistertitel, während die Gäste als Schlusslicht und noch bislang sieglos jenseits aller Illusionen nur noch um einige gute Einzelergebnisse kämpfen werden.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: BW Ramsloh - SV Höltinghausen. Zur Absicherung des vierten Tabellenplatzes brauchen die Saterländer gegen den SV Höltinghausen noch einen Sieg.

TV Dinklage III - SV Harkebrügge. Der Tabellenzweite SV Harkebrügge ist auch in Dinklage favorisiert.

Herren Bezirksoberliga Süd, Freitag, 20 Uhr: BV Essen - VfL Wittekind Wildeshausen. Der BV Essen steht am Scheideweg. Mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn wird die Distanz zum Relegationsplatz und der Kontakt zum unteren Mittelfeld bestehen bleiben. Eine Niederlage würde das Team in den Abstiegskampf zerren.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: OSC Damme II - BW Ramsloh. Die Saterländer verloren in Langförden das Vier-Stunden-Duell um den zweiten Platz denkbar knapp. In Damme will Ramsloh aber punkten, um damit den Platz in der oberen Tabellenhälfte abzusichern.

TTV Garrel-Beverbruch - STV Barßel. Das Kreisderby ist immer spannend, obwohl der Tabellenführer aus Garrel momentan sicherlich die besseren Karten hat.

20.15 Uhr: TTV Cloppenburg II - SV Molbergen III. Mit einer Rumpfmannschaft leisteten sich die Cloppenburger in Dinklage eine 0:9-Pleite. Damit haben sich alle Ambitionen auf einen Spitzenplatz erledigt.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: DJK Bösel - TTV Garrel-Beverbruch II. Mit dem Sieg in Cloppenburg hat die Garreler Reserve neue Hoffnungen geschöpft. Im Derby würden die Gäste den Anschluss an das untere Mittelfeld schaffen.

BW Langförden II - Post SV Cloppenburg. Nach dem Auftritt gegen Steffen Fetzner ist jetzt wieder Alltag angesagt. Beim Schlusslicht müssen beide Punkte geholt werden, um nicht in große Abstiegsgefahr zu geraten.

OSC Damme III - TTC Staatsforsten. Auch der TTC Staatsforsten, punktgleich mit dem Post SV, ist auch noch nicht aus dem Schneider. Ein Punktgewinn in Damme wäre nicht schlecht.

Samstag, 15.30 Uhr: BV Essen II - BW Langförden II. Die Essener Reserve – zurzeit fünf Minuspunkte Vorsprung als Spitzenreiter – hat alles im Griff. Gegen Langförden winkt ein sicherer Sieg.

Jungen Bezirksliga Mitte, Freitag, 18 Uhr: TV Dinklage - SV Petersdorf. Sonntag, 14.15 Uhr: VfL Stenum - SV Petersdorf. Die Petersdorfer warten noch auf den ersten Saisonpunkt. Gegen beide Mittelfeldmannschaften sind die Chancen begrenzt, aber nicht ganz hoffnungslos.

Samstag, 10.30 Uhr: GW Mühlen - TTV Cloppenburg. 16 Uhr: TTV Cloppenburg - TV Hude. Das Spiel in Mühlen werden die Cloppenburger Jungen locker gewinnen. Danach empfängt man den Tabellenführer Hude zum Spitzenspiel. Im Hinspiel musste man sich mit 5:8 nur knapp geschlagen geben. Bei einem Remis oder Sieg hat der TV Hude den Titel sicher.

Bezirksliga Nord/West, Freitag, 18.15 Uhr: TSG Westerstede - STV Barßel. Nur eine kurze Anfahrt, aber dafür wenig Hoffnungen auf ein Erfolgserlebnis. Der Nachwuchs der TSG Westerstede scheint übermächtig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.