• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Damen des SV Molbergen II vor Titel

14.03.2019

Cloppenburg Die Tischtennis-Schüler der DJK Bösel sind in diesmal gleich zweimal im Einsatz. Der Mittelfeldplatz in der Bezirksliga soll trotz der Doppelbelastung verteidigt werden.

Tischtennis, Damen Landesliga Weser-Ems, Samstag, 16.30 Uhr: SF Oesede - SV Molbergen. Die Molberger Damen dürften mit zwei sicheren Punkten für die lange Anreise zum SF Oesede entschädigt werden. Der Tabellenletzte konnte noch kein Spiel gewinnen. Einziges Erfolgserlebnis ist ein Unentschieden gegen den Tabellennachbarn Elsflether TB. Der SV Molbergen steuert daher wohl einem ungefährdeten Platz in der oberen Tabellenhälfte entgegen.

Herren Bezirksoberliga Süd, Freitag, 20 Uhr: BV Essen - SV Bawinkel. Durch das überraschende Remis der Wildeshauser gegen Emslage ist der BV Essen mittlerweile auf einen direkten Abstiegsplatz gerutscht. Jeder Punkt zählt jetzt, um den Relegationsplatz wieder zurückzuerobern – mehr ist eh nicht drin.

Samstag, 16 Uhr: BSV Holzhausen - SV Molbergen. Der SV Molbergen kann den BSV Holzhausen mit einem Sieg endgültig auf den siebten Platz verweisen. Dazu muss die Partie aber deutlich besser laufen als bei der unerwarteten Niederlage gegen Wildeshausen. Im Hinspiel wurden die Punkte geteilt.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20.30 Uhr: TTV Cloppenburg - BW Lohne. Der TTV Cloppenburg hat sich vor den letzten drei Spielen eine hervorragende Ausgangsposition erspielt. Allerdings müsste man den Tabellenführer Lohne diesmal schlagen. Das Hinspiel ging denkbar unglücklich mit 7:9 verloren.

TV Dinklage III - SV Molbergen II. Beim Tabellenletzten in Dinklage muss doppelt gepunktet werden, um nicht doch noch in akute Abstiegsnot zu geraten. Im Hinspiel bekam der SVM fünf der neun Punkte geschenkt.

Samstag, 15 Uhr: TTV Garrel-Beverbruch - TTV Cloppenburg. Auch wenn der TTV Cloppenburg das Hinspiel knapp für sich entscheiden konnte, wird man sich darüber klar sein, dass die Garreler in eigener Halle nur schwer zu schlagen sein werden. Garrel verpasste zuletzt nur knapp einen Erfolg gegen den Tabellenführer BW Lohne.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: BW Ramsloh - TTV Cloppenburg II. Die Blau-Weißen konnten in dieser Spielzeit nur selten an die sehr guten Leistungen der Vorsaison anknüpfen. Auf der Habenseite stehen bisher nur die Hinspielsiege gegen Langförden und Cloppenburg. Die Cloppenburger Reserve hat sich gegenüber der Hinserie deutlich gesteigert und geht mit guten Erfolgsaussichten in diese Partie.

Samstag, 16 Uhr: STV Barßel - GW Mühlen. Gegen Lutten II lieferte der STV Barßel die beste Saisonleistung ab. Mit ähnlicher Motivation und Konzentration gäbe es für Mühlen im Nordkreis nichts zu holen.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: BW Lohne II - SV Petersdorf. Die große und wohl letzte Chance gibt es an diesem Freitag für den SV Petersdorf, den Titelkampf noch einmal spannend zu machen. Mit einem Petersdorfer Sieg wäre alles wieder offen.

GW Mühlen II - TTC Staatsforsten. Der TTC Staatsforsten hat bereits am vergangenen Wochenende den Grundstein zum sicheren Klassenerhalt gelegt. Mit einem hohen Sieg könnte der Gast sogar mit Mühlen die Plätze tauschen.

OSC Damme III - SV Gehlenberg-Neuvrees. Mit dem Pflichtsieg in Damme würde der SV Gehlenberg die direkten Abstiegsränge vorerst verlassen.

Samstag, 15.30 Uhr: BV Essen II - GW Mühlen II. Selbst der Tabellenvierte BV Essen II hat noch eine theoretische Minimalchance auf den Titel. Punktverluste kann er sich dann aber nicht mehr leisten.

SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Molbergen III. Der momentane Tabellenführer hat gegenüber den Mitkonkurrenten aus Lohne und aus Petersdorf die leichteste Aufgabe. In Gehlenberg ist ein Sieg also vorprogrammiert.

Damen Bezirksliga Ost, Samstag, 14 Uhr: TV Dinklage II - SV Molbergen II. Molbergen II wird auch in Dinklage die blütenweiße Weste mühelos verteidigen können. Das Team kann danach nicht mehr eingeholt werden.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: SV Molbergen V - TV Dinklage III. Für Dinklage ist es bereits das letzte Saisonspiel. Mit einem Remis würden die Molbergerinnen vor den Gästen bleiben.

BW Ramsloh - SV Peheim-Grönheim II. Peheim II hat den Kampf um die Vize-Meisterschaft verloren, auch wenn im Saterland noch zwei Punkte eingefahren werden könnten.

Schüler Bezirksliga, Freitag, 18 Uhr: BW Emden-Borssum - DJK Bösel. Im Hinspiel gelang den Böseler Schülern ein hauchdünner Sieg. Man braucht zumindest ein Remis, um vor den Emdern in der Tabelle zu bleiben.

Sonntag, 14 Uhr: DJK Bösel - VfL Stenum. Im letzten Saisonspiel möchte sich das DJK-Team für eine knappe Niederlage in der Hinserie revanchieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.