• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Doppelte Aufgabe für BV Essen

10.09.2020

Cloppenburg Nachdem die Mannschaften aus Cloppenburg und Ramsloh am vergangenen Wochenende mit sehr unterschiedlichem Erfolg in die neue Saison gestartet sind, wartet auf die Tischtennis-Bezirksliga-Teams des Kreises ein kompletter Spieltag.

Der BV Essen reist gleich zweimal nach Damme. Zum Auftakt gegen die Reserve des OSC ist sicher ein Sieg möglich. Schwieriger wird die Sache gegen den Meisterschaftsfavoriten OSC Damme I, der beim Klassenneuling in Ramsloh seine spielerische Stärke eindrucksvoll demonstrierte. Eine große Herausforderung vor allem für den talentierten Nachwuchsspieler Raul-Viorel Damian, der nach einigen Ersatz-Einsätzen in der Vorsaison jetzt fest zum Essener Garwels-Team gehört.

In Garrel kommt es zum ersten interessanten Kreisderby mit dem SV Molbergen. Die Garreler müssen auf den nach Hude abgewanderten Matthias Tapken verzichten. Der SV Molbergen hat mit Matthias Elsen, Frank Hagen, Jan Eckholt, Marcel Tabeling, Josef Bruns, Hanns Busse, Tim Burrichter sowie den Fehrlage-Brüder Nils und Julius eine große Auswahl an hochkarätigen Spielern im Kader. Es sollte trotz einiger Ausfälle möglich sein, ein schlagkräftiges Team nach Garrel zu schicken, um die Punkte abzuholen.

Nach dem gelungenen Auftakt gegen BW Lohne fahren die Cloppenburger zuversichtlich nach Mühlen, um im Nachbarkreis die Bilanz zu verteidigen und auszubauen. In Mühlen trifft der TTV auf den ehemaligen Mannschaftskameraden Markus Vilas. Die Akteure BW Ramslohs sollen die verheerende Auftaktniederlage gegen den Titelfavoriten Damme abgehakt haben und sich auf das Treffen mit den befreundeten Mitaufsteigern aus Mühlen freuen. Die Partie ist offen. In der vergangenen Spielzeit hatten die Blau-Weißen in einer dramatischen Partie mit 9:7 hauchdünn die Nase vorn. Das Rückrundenspiel fiel der Corona-Pandemie zum Opfer.

Freitag, 20 Uhr: OSC Damme II - BV Essen, TTV Garrel-Beverbruch - SV Molbergen; 20.30 Uhr: GW Mühlen - TTV Cloppenburg; Samstag, 15.30 Uhr: OSC Damme - BV Essen; 16 Uhr: BW Ramsloh - GW Mühlen.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: BW Langförden - SV Petersdorf. In Langförden treffen zwei der verbliebenen Teams der arg geschrumpften 1. Bezirksklasse aufeinander. Der frühere Topspieler Holger Bohmann ist wieder im Kader des SV Petersdorf. Ob er aber am Freitag einsatzfähig ist, steht noch nicht fest.

Damen, Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr: TTG Dünsen-Harpstedt-Ippener - SV Molbergen III. Die Molberger Dritte musste ihre Spitzenspielerin Pia Kayser an die Erste abgeben, hat aber immer noch genügend qualifizierte Spielerinnen, um in der Liga zu bestehen.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: Mit bewährtem Personal starten die Frauenmannschaften aus Höltinghausen und Harkebrügge in die neue Spielzeit. Während Höltinghausen auf den unbekannten Neuling Damme trifft, kann man von den Routiniers aus Harkebrügge gegen Dinklage einen Sieg erwarten.

Freitag, 20 Uhr: SV Höltinghausen - OSC Damme, SV Harkebrügge - TV Dinklage III.

Bezirksliga Mitte Jungen 18 Mitte, Hundsmühler TV II - BV Essen 2:10. Der Nachwuchs des BV Essen ist im Kreis Cloppenburg einsame Spitze. Raul-Viorel Damian, Philipp Plewa, Mathis Brinkmann gewannen alle Spiele, Ayoub Taha Ibrahim gab zwei Einzel ab beim stärker eingeschätzten Gastgeber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.