• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Essens Herren erwarten Damme

17.10.2019

Cloppenburg Die Herren des TTC Staatsforsten könnten ihre Serie sehr knapper Ergebnisse auch im Derby gegen den TTV Garrel-Beverbruch II fortsetzen. Die Damen des SV Molbergen II sind Favoritinnen in Meppen.

Tischtennis, Damen Landesliga Weser-Ems, Sonntag, 9.30 Uhr: SV Molbergen - Süderneulander SV. Der schlechte Saisonstart mit 0:6-Zählern beschert Molbergen zurzeit den letzten Tabellenplatz. Es wird schwer werden, da wieder herauszukommen, zumal mit dem nächsten Gegner wieder eine hammerharte Aufgabe wartet. In der vergangenen Saison mussten sich die Molbergerinnen zweimal geschlagen geben.

Bezirksoberliga Süd, Freitag, 20 Uhr: SV Union Meppen II - SV Molbergen II. Nach einer sehr langen Erfolgsserie kassierte die Molberger Reserve gegen Wellingholzhausen eine hohe Niederlage. Um die neue Situation zu verarbeiten, kann vielleicht der nächste Gegner helfen. Die Emsländer stehen mit 0:8-Zählern einsam auf dem letzten Tabellenplatz.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20.15 Uhr: TTV Klein Henstedt - SV Molbergen III. Der klare Sieg gegen Hoykenkamp wird das Molberger Team weiter beflügeln. In Klein Henstedt sollte zumindest ein Remis drin sein.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: SV Molbergen V - TV Dinklage III. Gegen Höltinghausen scheiterten die Molbergerinnen nur ganz knapp. Bei guter Tagesform darf man auf ein Unentschieden hoffen.

Herren, Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr: SV Molbergen - STV Barßel. Die junge Barßeler Mannschaft musste zwar gegen den TuS Lutten II passen, hat sich als Drittplatzierter zurzeit in der neuen Klasse fest etabliert. Den Platz im oberen Tabellendrittel möchte der STV unbedingt verteidigen. Bei den Molbergern, mit 2:2-Punkten momentan Sechster, muss sich zeigen, wohin die Reise geht.

Samstag, 16.30 Uhr: TTSC 09 Delmenhorst - STV Barßel. Auch in Delmenhorst wird das STV-Team nicht chancenlos an die Tische treten. Die Delmenhorster verloren ihr bisher einziges Punktspiel dieser Saison gegen den TTV Cloppenburg knapp.

17 Uhr: BV Essen - OSC Damme. Nachdem Der BV Essen sich am vergangenen Wochenende ordentlich warm gespielt hat, kann die Konkurrenz kommen. Die Dammer sollten die Gastgeber aber nicht unterschätzen. In Lutten erreichte das OSC-Team ein überraschendes Unentschieden.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: BW Langförden - BW Ramsloh. Vom Auftritt in Damme waren die Saterländer sehr enttäuscht. Also kann es nur besser werden. In der vergangenen Saison siegte jeweils die Heimmannschaft.

SV Petersdorf - BW Lohne II. Beide Mannschaften sind neu in der Klasse. Während die Lohner bereits eine Niederlage kassieren mussten, steigt der SV Petersdorf um Andre Dwerlkotte erst jetzt in die Saison ein. Da man in dieser Klasse ja nicht absteigen kann, ist der Druck nicht allzu groß.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 19.30 Uhr: TTC Staatsforsten - TTV Garrel-Beverbruch II. Der TTC Staatsforsten hat die bisherigen drei Partien voll ausgereizt (8:8, 9:7, 7:9). Im Derby gegen Garrel II könnte es wieder spannend werden. Die Garreler möchten sich nach der überraschend deutlichen Niederlage in Ramsloh rehabilitieren.

20 Uhr: SV Molbergen II - GW Mühlen II. Die Molberger Reserve ist mit einem Sieg gegen Essen zuversichtlich in die Saison gestartet. Gegen GW Mühlen II sollten zwei weitere Punkte möglich sein.

VfL Löningen - BV Essen II. Als andere Mannschaften noch mit der Vorbereitung auf die neue Saison beschäftigt waren, erspielte sich der VfL Löningen etwas überraschend die Tabellenführung. Die möchte der VfL jetzt natürlich solange wie möglich verteidigen. Man darf ein spannendes Derby erwarten.

Sonntag, 14.30 Uhr: BV Essen II - STV Sedelsberg. Für den Aufsteiger aus dem Saterland werden die Trauben in Essen sehr hoch hängen.

Bezirksliga Jungen 15, Sonntag, 13 Uhr: DJK Bösel - Hundsmühler TV. Der Hundsmühler TV hat eine bärenstarke Schülermannschaft. Ein Unentschieden wäre für Bösel schon ein großer Erfolg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.