• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Gehlenberg-Neuvrees verteidigt Führung

20.02.2018

Cloppenburg In der Tischtennis–Kreisliga bleiben die Herren des BW Ramsloh II in der Verfolgerrolle. In der 1. Kreisklasse gab sich der STV Sedelsberg keine Blöße.

Tischtennis, Herren Kreisliga: BV Neuscharrel - BW Ramsloh II 2:9. Mit dem Sieg des Doppels Stefan Fuhler/Thomas Stammermann und dem Einzelsieg von Fuhler gegen Dennis Klöver hielt der Gastgeber zunächst mit, ehe der Gast die Partie in die Hand nahm. Bester Einzelspieler einmal mehr: Yusuf Cicek.

SF Sevelten - SV Gehlenberg-Neuvrees 2:9. Auch Titelanwärter Gehlenberg hielt sich schadlos. Die Sportfreunde mussten sich mit Punkten durch Georg Honkomp und Ralf Meyer zufriedengeben. Beim Gast gewann Wilfried Meemken zweimal.

SV Höltinghausen - SV Gehlenberg-Neuvrees 7:9. Nur mit viel Mühe behielt der SV Gehlenberg die Oberhand. Bernd Warnke und Karin Eilers glänzten dabei mit doppelten Punkten. Beim SV Höltinghausen gewann Mathias Zurhake beide Einzel.

1. Kreisklasse: SV Höltinghausen III - TTV Garrel-Beverbruch III 8:4. Der TTV steckt nach dieser Niederlage im Tabellenkeller fest. Zwei gewonnene Doppel und zwei Punkte durch Otto König – das war es. Überragender Akteur beim SV Höltinghausen war Helmut Mählmann.

SV Gehlenberg-Neuvrees II - TTC Staatsforsten II 1:8. Erst nach dem ernüchternden 0:7 gelang Martin Warnke der Gehlenberger Ehrenpunkt.

SV Gehlenberg-Neuvrees II - SV Höltinghausen II 6:8. Gegen die Höltinghauser Reserve lief es für Gehlenberg deutlich besser. Eine unglückliche Fünfsatzniederlage von Hermann Hilling gegen Alfons große Hellmann verhinderte das Remis. Bester Spieler der Partie war Bernd Meemken.

STV Sedelsberg - SV Peheim-Grönheim 8:0. Eine eindrucksvolle Demonstration der spielerischen Überlegenheit bot der Tabellenführer. Auch Heiner Einhaus verlor gegen die Dumstorff-Brüder.

TTV Garrel-Beverbruch III - DJK Bösel II 0:8. Das Garreler Team trat nicht an.

2. Kreisklasse: SV Höltinghausen IV - BW Ramsloh IV 6:8. Mit der Überlegenheit im oberen Paarkreuz durch Ingo Wilkens und Philipp Büter gelang dem Gast aus dem Saterland ein knapper Sieg.

BV Essen III - Viktoria Elisabethfehn 8:1. Titelanwärter BV Essen III wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Justin de Buhr rang den Gastgebern den Ehrenpunkt ab.

STV Barßel III - SV Molbergen V 8:5. Mit dieser Niederlage im Spitzenspiel hat sich Molbergen aus dem Titelkampf verabschiedet. Matchwinner seitens des STV waren Matthias Drees und Arne Nürnberg.

3. Kreisklasse: TTC Staatsforsten III - VfL Löningen III 8:2. Überraschend deutlich gewann Staatsforsten das Mittelfeldduell gegen Löningen. Nach zwei gewonnenen Doppeln hatten die Gäste ihr Pulver verschossen.

DJK Bösel III - SV Molbergen VI 7:7. Da das Topspiel keinen Sieger fand, bleibt das Rennen um die Meisterschaft spannend. Bester Einzelspieler war Frank Rolfes.

TTV Cloppenburg V - TTV Garrel-Beverbruch V 4:8. Das Cloppenburger Team kassierte eine schmerzhafte Niederlage. Der Rückstand auf Bösel beträgt nun schon drei Zähler. Maximilian Kühling holte für Garrel drei Punkte.

Hansa Friesoythe II - SV Höltinghausen V 8:1. Die Hansa-Reserve ließ nichts anbrennen. Nur Stephan Wester verlor gegen Carsten Frank.

Jungen Kreisliga: SV Gehlenberg-Neuvrees - TTV Garrel-Beverbruch 1:8. Die Gehlenberger Jungen konnten nur ein Doppel gewinnen.

TTV Cloppenburg II - BV Essen 8:4. Die Cloppenburger Reserve zerstörte die letzten Titel-Hoffnungen der Gäste. Das TTV-Trio Markus Hurlebaus, Joshua Mews, Sarah Gabriel glänzte gegen spielstarke Gegner mit einer makellosen Einzelbilanz.

Mädchen Kreisliga: STV Barßel - Viktoria Elisabethfehn (wS) 9:1. Barßel feierte im Derby trotz heftiger Gegenwehr der Viktoria-Spielerinnen einen überlegenen Sieg. Jetzt freuen sich die jungen Damen auf das Jugendturnier am Wochenende.

Schüler Kreisliga: BV Essen - TTV Garrel-Beverbruch 8:2. Die Essener verbuchten auf dem Weg zum Titel einen weiteren lockeren Sieg.

BV Essen II - STV Barßel 8:2. Der BV Essen II durfte sich über den ersten Sieg in der neuen Liga freuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.