• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

In vielen Ligen ist immer noch alles drin

21.03.2019

Cloppenburg Je näher das Ende der Saison rückt, desto spannender werden die Kämpfe um die Endplatzierung. Das gilt auch in den Tischtennis-Ligen der Region.

Herren, Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr: TV Dinklage II - TTV Garrel-Beverbruch. Beide Mannschaften haben nach oben wie nach unten keine Ambitionen mehr. Trotzdem möchte man natürlich das Spiel gewinnen. Vor allem die Dinklager werden nach der denkbar unglücklichen 7:9 Niederlage im Hinspiel auf Revanche sinnen.

Freitag, 20:30 Uhr: TTV Cloppenburg - TTSC 09 Delmenhorst. Sollte es für die Cloppenburger am Mittwochabend in Garrel zu einem Sieg gereicht haben, darf man gegen Delmenhorst eine heiße Partie erwarten. Beide Mannschaften hätten dann noch Chancen auf die Vizemeisterschaft.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Samstag, 16 Uhr SV Grün-Weiß Mühlen - SV Blau-Weiß Ramsloh. Für die Ramsloher ist es nach zwei Niederlagen und dem geschenkten Sieg gegen Cloppenburg II Zeit, endlich wieder eigene Punkte einzufahren. Im hart umkämpften Hinspiel hatten die Grün-Weißen am Ende ganz knapp die Nase vorn.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: TuS Blau-Weiß Lohne II - SV Gehlenberg-Neuvrees. Theoretisch ist für den SV Gehlenberg noch alles drin. Leider kommen außer Löningen alle Rest-Gegner aus der spielstarken oberen Tabellenhälfte. Zum Hinspiel waren die Gehlenberger aufgrund von Personalmangel nicht angetreten.

SV Petersdorf - TTC Staatsforsten. Druck haben nur die Petersdorfer. Während der TTC Staatsforsten sich in den letzten Wochen in Sicherheit bringen konnte, ist Petersdorf ein heißer Kandidat auf den Meistertitel.

BV Essen II - VfL Löningen. Der BV Essen präsentierte sich zuletzt in guter Form. Da bleibt für das abstiegsgefährdete VfL-Team nur die Außenseiterrolle.

Samstag, 15 Uhr: Post SV Cloppenburg - SV Petersdorf. Der Zug in Richtung Klassenerhalt ist für die Postler schon abgefahren. Dem Titelaspiranten winken in Cloppenburg zwei sichere Punkte.

16 Uhr: SV Gehlenberg-Neuvrees - BV Essen II. Gegen das starke Cordes-Team aus Essen hat der SV Gehlenberg-Neuvrees wohl nur eine Außenseiterchance.

Damen, Landesliga Weser-Ems, Sonntag, 11 Uhr: Oldenburger TB - SV Molbergen. Der Tabellennachbar Oldenburger TB könnte den Molberger Frauen den vierten Platz noch streitig machen. Andererseits winkt dem SV Molbergen bei einem Sieg sogar der dritte Tabellenplatz. Im Hinspiel wurden die Punkte geteilt.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr SV Molbergen III - TS Hoykenkamp. Einen Punkt braucht die Molberger Dritte noch zur Verteidigung des dritten Tabellenplatzes. Den sollte man den Gästen abnehmen können.

20:15 Uhr: SV Peheim-Grönheim - TTV Klein Henstedt. Der Vizemeister geht als klarer Favorit in die Partie gegen Klein-Henstedt. Meike Wanke möchte sich noch für die überraschende Hinspielniederlage gegen Petra Heitmann revanchieren.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr SV Harkebrügge - SV Viktoria Elisabethfehn. Mit einem Sieg beim Nachbarn in Harkebrügge kann Elisabethfehn die Meisterschaft vorzeitig unter Dach und Fach bringen. Im Hinspiel waren viele Partien hart umkämpft.

SV Peheim-Grönheim II - SV Molbergen V. Die Peheimer Reserve möchte die Saison mit einem Derbysieg gegen Molbergen V abschließen. Das Team landete auf dem dritten Tabellenplatz.

Mädchen, Bezirksliga West/Mitte Freitag, 18 Uhr SV Blau-Weiß Ramsloh – TuS Lutten. Samstag, 13 Uhr: SC Union Emlichheim - SV Blau-Weiß Ramsloh.Die mehrfach verschobene Partie gegen Lutten dürften die Ramsloher Mädchen locker gewinnen. Etwas schwieriger wird die Aufgabe in Emlichheim. Im Hinspiel behielten die Saterländer mit viel Mühe mit 6:4 knapp die Oberhand.

14 Uhr: SV Molbergen - TuS Weene. Auch der Molberger Nachwuchs muss sich noch einmal mächtig strecken. Bei einem Sieg winkt dem SVM-Team dafür aber auch die Vizemeisterschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.