• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Kellerduell der Kreisliga findet in Neuscharrel statt

02.11.2017

Cloppenburg In der Tischtennis-Kreisliga wollen die Herren des SV Gehlenberg-Neuvrees den Anschluss zum Tabellenführer SV Molbergen IV mit einem Sieg in Löningen halten. In der 1. Kreisklasse peilt der Spitzenreiter BW Ramsloh III den sechsten Sieg in seinem sechsten Punktspiel an.

Tischtennis, Herren Kreisliga, Freitag, 20 Uhr: VfL Löningen II - SV Petersdorf. Die Petersdorfer werden ihre Erfolgsserie in Löningen fortsetzen können. Die gegen den SV Molbergen IV aberkannten Punkte wird die Mannschaft im Laufe der Saison locker wieder hereinholen können.

STV Barßel II - SV Molbergen IV. Der Aufsteiger STV Barßel II hat noch nicht so richtig Fuß gefasst in der neuen Umgebung Kreisliga. Mit dem Spitzenreiter aus Molbergen wartet schon wieder eine große Herausforderung.

BV Neuscharrel - SF Sevelten. Beide Mannschaften gingen bisher leer aus. Der Verlierer muss die rote Laterne wohl ins neue Jahr tragen.

Samstag, 16 Uhr: VfL Löningen II - SV Gehlenberg-Neuvrees. Der Gast und Tabellenzweite büßte zuletzt durch das Remis in Ramsloh einen wertvollen Punkt ein. In Löningen wird das gemischte Team um Wilfried Meemken sicher die Oberhand behalten.

1. Kreisklasse, Freitag, 20 Uhr: TTV Garrel-Beverbruch IV - DJK Bösel II. Nach dem überraschend deutlichen Sieg gegen den TTV Garrel-Beverbruch III dürfte die Partie gegen die Viert-Vertretung für den Gast aus Bösel kein Problem darstellen.

SV Gehlenberg-Neuvrees II - STV Sedelsberg. Der STV Sedelsberg musste sich bereits zweimal mit einer Punkteteilung zufriedengeben. In Gehlenberg ist das Dumstorff-Team klarer Favorit.

BW Ramsloh III - TTV Garrel-Beverbruch III. Für das neuformierte Ramsloher Team lief bisher alles glatt. Gegen Garrel wird der Tabellenführer seine Position wohl verteidigen.

SV Höltinghausen III - TTC Staatsforsten II. Höltinghausen hat bislang nur das vereinsinterne Duell verloren. In der zuletzt gezeigten Form sollte der Gastgeber auch gegen den TTC Staatsforsten II gewinnen.

2. Kreisklasse, Freitag, 20 Uhr: Viktoria Elisabethfehn - Post SV Cloppenburg II. Nach dem bösen 2:8-Patzer beim BV Essen III würden die Postler ihr Punktekonto gerne wieder ausgleichen.

SV Molbergen V - Hansa Friesoythe. Beim Tabellenführer werden die Trauben für Hansa Friesoythe sehr hoch hängen – zu hoch?

SV Höltinghausen IV - BV Essen III. Die Essener kommen immer besser in Fahrt. In der Form aus dem Spiel gegen den Post SV Cloppenburg ist auch in Höltinghausen ein Sieg möglich.

Samstag, 15 Uhr: BV Essen III - Hansa Friesoythe. Die jeweiligen Spitzenspieler Alfons Dreyer und Erhard Sternberg sind noch ungeschlagen. Man darf eine spannende Partie erwarten.

3. Kreisklasse: Da der Tabellenführer pausiert, kann der SV Molbergen VI mit einem Sieg in Höltinghausen die Tabellenführung übernehmen. Essen, Garrel und Löningen wollen den Kontakt zur Spitze nicht verlieren.

Freitag, 20 Uhr: BV Essen IV - Viktoria Elisabethfehn II, SV Höltinghausen V - SV Molbergen VI, TTC Staatsforsten III - VfL Löningen III; 20.15 Uhr: Hansa Friesoythe II - TTV Garrel-Beverbruch V.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.