• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Molbergerinnen feiern schon fünften Sieg

10.03.2020

Cloppenburg Das läuft ja immer besser: Die Landesliga-Tischtennis-Spielerinnen des SV Molbergen kommen nach einer verkorksten Hinrunde richtig in Fahrt.

Landesliga Damen Weser-Ems, Union Meppen - SV Molbergen 1:8. Die Molberger Damen zeigen, wie man den Kopf aus der Schlinge zieht. Sieglos, mit nur zwei Zählern auf der Habenseite, startete das Team im Januar in die Rückrunde. Nun gelang bereits der fünfte Sieg. Im Emsland musste sich nach zwei gewonnenen Doppeln nur Luize Miezite einmal geschlagen geben – mit 11:13 im fünften Satz.

Bezirksoberliga Damen Süd, SV Molbergen II - TSG Dissen 1:8. Für die Molberger Reserve wird es immer enger. Gegen den Tabellenführer Dissen musste sie sich mit dem Ehrenpunkt durch das Doppel Meyer/Abeln zufriedengeben. Nun gilt, sich noch auf den Relegationsplatz zu retten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Damen Ost, TV Deichhorst - Viktoria Elisabethfehn 7:7. Die Elisabethfehner Damen vermelden ein weiteres kleines Erfolgserlebnis. Zum Klassenerhalt wird das Remis aber kaum reichen. Mit erneut nur drei Spielerinnen war aber kaum mehr drin. Ann-Christin Völkerding und Nicole Ecker gewannen neben dem gemeinsamen Doppel jeweils drei Einzel.

TTG Dünsen-Harpstedt-Ipp. - SV Molbergen III 0:8. Die Molberger Dritte stieß bei der TTG auf geringen Widerstand. Mit nur vier Satzverlusten ging die Partie in Rekordzeit über die Bühne.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, SV Molbergen IV - SV Peheim-Grönheim II 8:1. Eindrucksvoll demonstrierte der ungeschlagene Tabellenführer seine Überlegenheit. Andrea Thien ergatterte gegen Nicole Witt den Ehrenpunkt.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, SV Petersdorf - GW Mühlen 2:9. Der SVP konnte gegen den Titelaspiranten nicht an die guten Leistungen im Lohne-Spiel anknüpfen. Nach dem Doppelpunkt durch Nils Müller und Andreas von Garrel konnte nur Simon Deeken siegen.

TTV Cloppenburg II - BW Ramsloh 1:9. Erneut stark ersatzgeschwächt, hatten die Cloppenburger mit dem Doppelsieg von Moritz Koopmeiners und Andreas Skubski gegen das Ramsloher Damen-Duo Peris/Mut bereits ihr Pulver verschossen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.