• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Ramsloherinnen verteidigen Rang zwei

10.12.2019

Cloppenburg Die Molberger Landesliga-Tischtennisspielerinnen haben eine weitere deutliche Niederlage kassiert. Sie rutschten damit auf den letzten Tabellenplatz ab.

Landesliga Damen Weser-Ems, Oldenburger TB - SV Molbergen 8:1. Ohne Monika Brinkmann, dafür aber erstmalig in dieser Saison mit Anna-Mareike Schröder (früher Poppe), gelang trotz aller Bemühungen nur Luize Miezite ein Sieg. Nach 0:2 in den Doppeln, wobei die Partie von Miezite/Hanneken denkbar knapp mit 9:11 im fünften Satz verloren ging, mussten im oberen Paarkreuz Petra von Höven-Bockhorst und Luize Miezite ebenfalls knapp im fünften Durchgang passen.

Bezirksliga Damen Ost, Viktoria Elisabethfehn - TV Deichhorst 6:8. Das Vorhaben, die rote Laterne doch noch abzugeben, scheiterte haarscharf. Mit Einzelpunkten von Ann-Christin Völkerding (2) und Manuela Thomann erspielte sich die Viktoria nach den ausgeglichenen Doppeln einen knappen 4:3-Vorsprung, der aber durch vier zum Teil sehr unglückliche Niederlagen verloren ging. In der letzten Einzelrunde konnten Ann-Christin Völkerding und Nicole Ecker nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Herren Ost, TTV Cloppenburg - TV Dinklage II 9:7. Mit dem knappen Sieg gegen Dinklage hat der TTV den vierten Tabellenplatz behauptet und jetzt noch alle Optionen ganz nach oben. Thomas Menke, Frank Lunze, Daniel Wilke und Christoph Tapke-Jost bauten die 2:1-Doppelführung auf 7:3 aus, bevor die Gäste zum Gegenschlag ansetzten. Mit seinem zweiten Tagessieg beendete Moritz Koopmeiners die Aufholjagd der Dinklager. Im Schlussdoppel machten Tapke-Jost/Wilke den Sack zu.

BV Essen - TTSC 09 Delmenhorst 9:3. Ohne große Probleme fuhr der BVE den siebten Saisonsieg ein und hat damit beste Chancen auf einen Aufstiegsplatz am Ende der Saison. Mit je zwei Einzelsiegen präsentierten sich vor allem der „Kämpfer“ Martin Hackmann und Abwehrkünstler Ludger Engelmann in absoluter Topform.

TSG Hatten-Sandkrug - SV Molbergen 8:8. Zum Abschluss der Hinserie kam der SVM beim Tabellenletzten nicht über ein Remis hinaus. Molbergen bleibt Fünfter, die TSG hat trotz des ersten Punktgewinns kaum Chancen auf den Klassenerhalt.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, SV Petersdorf - OSC Damme II 8:8. Mit einem starken Auftritt rang der SVP dem OSC ein Remis ab und machte damit Ramsloh zum Herbstmeister. Garanten des Punktgewinns waren die drei gewonnenen Doppel sowie eine makellose Einzelbilanz von Simon Deeken und Bernd Cloppenburg im mittleren Paarkreuz. Sogar ein Sieg war möglich. Andre Dwerlkotte verlor das Spitzenduell gegen Tobias Runnebaum sehr unglücklich mit 10:12 im fünften Satz.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, STV Sedelsberg - TTC Staatsforsten 5:9. Der Sieg in Sedelsberg bescherte dem TTC überraschend die Herbstmeisterschaft. Mit Einzelsiegen von Jürgen Ostermann sowie Marcus und Sascha Hahnheiser gegen das Sedelsberger Spitzentrio Dumstorff/Dumstorff/Schledewitz brachte sich das TTC-Team nach der 2:1-Doppelführung entscheidend auf die Siegerstraße. Uli Reinelt, der beide Einzel für sich entscheiden konnte sowie Sascha Hahnheiser und Jürgen Ostermann beendeten das kurze Aufbegehren der Saterländer.

BW Ramsloh II - GW Mühlen II 9:4. Die Ramsloher Reserve legte zum Vorrundenabschluss noch einmal einen tollen Auftritt hin. Mit dem Sieg machte sie nicht nur Staatsforsten zum Herbstmeister, sondern katapultierte sich auf den vierten Tabellenplatz. Mit je zwei Einzelsiegen waren Yusuf Cicek, Yasen Kanagarajah und Thomas Gisbrecht die überragenden Akteure. Oliver Neumann und Marven Kroon trugen je einen Zähler zum Sieg bei.

Bezirksliga Mädchen 18 Süd, Union Emlichheim II - BW Ramsloh 1:9. Als das Spiel beim 7:0-Zwischenstand bereits in trockenen Tüchern war, leistete sich Xenia Gisbrecht mit 10:12, 10:12 und 10:12 eine äußerst unglückliche Niederlage.

Union Emlichheim - BW Ramsloh 3:7. Gegen die erste Vertretung der Grafschafter verteidigten die Ramsloher Mädchen den zweiten Tabellenplatz. Nach dem Doppelsieg von Lea Runge und Annalena Marks erspielten Lea Runge (3), Annalena Marks (2) und Xenia Gisbrecht den verdienten Sieg.

Bezirksliga Jungen 15, Hundsmühler TV II - TTV Cloppenburg 7:7. Zum letzten Mal mit Philipp Plewa, der zur Rückserie zum BV Essen gewechselt ist, erreichten die Cloppenburger Jungen beim Tabellennachbarn ein Remis. Philipp Plewa, Markus Hurlebaus und Moritz Koopmeiners waren je zweimal erfolgreich.

Kreisliga Herren, DJK Bösel - SV Höltinghausen 6:9. Der SVH verteidigte mit einem Sieg den dritten Tabellenplatz und wahrte damit die Chance, in der Rückrunde noch einmal anzugreifen. Matchwinner waren Martin Meckelnborg und Ersatzmann Carsten Frank, der mit zwei Einzelsiegen entscheidenden Anteil am Mannschaftserfolg hatte. Die stark herausgespielten Einzelsiege von Georg Mühlsteff verkamen dagegen zur Makulatur.

STV Barßel III - SV Höltinghausen II 9:0. Höltinghausen II bekam für den Trip nach Barßel keine Mannschaft zusammen.

1. Kreisklasse Herren, SV Peheim-Grönheim - SV Petersdorf II 3:8. Mit dem klaren Sieg schob sich die Petersdorfer Reserve noch vor die beiden Cloppenburger Vereine auf Platz drei. Mit zwei Doppelpunkten im Rücken führten John Dwerlkotte und Jan Emken das Petersdorfer Team zum sicheren Sieg.

TTC Staatsforsten II - TTV Cloppenburg IV 7:7. Das spannende und sehr ausgeglichene Spiel fand keinen Sieger. Überragender Einzelspieler war Andre Tewes.

Hansa Friesoythe - Post SV Cloppenburg 4:8. Zwei Doppelpunkte und je drei Einzelpunkte von Werner Göken und Ludger Lammers bescherten den Postlern den Sieg in Friesoythe. Beim besten Saisonauftritt Hansas gewannen Erhard Sternberg, Raimund Frohne-Brinkmann, Oliver Hogartz und Heinz Böhmann je ein Einzel.

2. Kreisklasse Herren, TTV Cloppenburg V - DJK Bösel II 2:8. Jan-Gerd Cloppenburg leistete sich zwei extrem unglückliche Einzelniederlagen. Ansonsten hatte der Tabellenzweite die Partie in Cloppenburg jederzeit sicher im Griff.

3. Kreisklasse Herren, BV Essen IV - Viktoria Elisabethfehn 7:7. Mit einem starken Endspurt rettete Essen den einen Punkt, der zum zweiten Platz noch fehlte. Nach 1:1 in den Doppeln erspielte sich die Viktoria einen 6:2-Vorsprung, der aber nicht zum Sieg reichen sollte. Der Essener Florian Schölzel und Gästespieler Robert Timmermann gewannen je drei Einzel.

Kreisliga Mädchen 15 AML/FRI/OLS, STV Barßel - TuS Wahnbek 10:0. Die Barßeler Mädchen machten ihr Meisterstück. Evelin Gess, Laura Schönhöft und Karina Wagner ließen auch im letzten Vorrundenspiel nichts anbrennen.

Kreisliga Jungen 18

TTV Garrel-Beverbruch - SF Sevelten 8:3, BV Essen II - TTV Garrel-Beverbruch 8:2

Kreisliga Jungen 15

TTV Garrel-Beverbruch - STV Barßel 3:8.

Kreisklasse Jungen 15

TTV Cloppenburg II - VfL Löningen II 3:8, BV Essen - STV Barßel II 8:3.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.