• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

STV Barßel fährt als Favorit nach Garrel

07.11.2019

Cloppenburg Die Tischtennisspielerinnen des SV Peheim-Grönheim dominieren die Damen-Bezirksliga. Auch an diesem Freitag beim TTV Klein Henstedt sind sie klarer Favorit.

Bezirksliga Damen Ost, Freitag, 20 Uhr, TTSC 09 Delmenhorst - SV Molbergen III. Nach den beiden Niederlagen gegen Henstedt und Dinklage wollen die Molbergerinnen wieder punkten. Der Gegner steht mit 2:8-Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz. Den einzigen Sieg feierten die Delmenhorster gegen Elisabethfehn.

Freitag, 20:15 Uhr, TTV Klein Henstedt - SV Peheim-Grönheim. Die Peheimer Frauen beherrschten die Klasse bisher nach Belieben. Das wird sich auch gegen Klein Henstedt kaum ändern.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, SV Harkebrügge - SV Peheim-Grönheim II. Der SV Harkebrügge ist in dieser Saison noch sieglos. Die beiden Mannschaften lieferten sich in der Vergangenheit stets spannende Partien. In der letzten Saison gab es ein Remis und einen hauchdünnen Sieg der Peheimerinnen.

Bezirksliga Herren Ost, Freitag, 20 Uhr, BV Essen - TV Dinklage II. Beide Mannschaften können auf ein ausgeglichenes Punktverhältnis verweisen, haben aber zuletzt verloren. Während die Dinklager in Molbergen passen mussten, bekam der BV Essen die Spielstärke des STV Barßel zu spüren.

Freitag, 20 Uhr, TuS Lutten II - SV Molbergen. Durch den Barßeler Höhenflug ist die Luttener Reserve unter Druck geraten. Vielleicht kann der SV Molbergen dem Favoriten einen weiteren Punkt abnehmen.

Samstag, 14:30 Uhr, BV Essen - TTV Cloppenburg. Trotz der Niederlage gegen Barßel mischt der TTV Cloppenburg mit 6:2-Punkten noch oben mit. Das Essener Garwels-Team steht vor einer weiteren schwierigen Herausforderung.

Samstag, 17 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch - STV Barßel. Die Ergebnisse der vergangenen Wochen lassen nur eine Prognose zu: Der STV Barßel wird mit einem Sieg in Garrel die Tabellenführung verteidigen.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, BW Ramsloh - SV Petersdorf. Der SV Petersdorf musste sich in den vergangenen Jahren oft mit der Ramsloher Reserve auseinandersetzen. Gegen die erste Vertretung der Blau-Weißen ist das Team um den Spitzenspieler Andre Dwerlkotte Außenseiter.

Freitag, 20 Uhr, TTV Cloppenburg II - BW Lohne II. Auch die Cloppenburger Reserve wartet noch auf ein erstes Erfolgserlebnis. Gegen Lohne II kann es bei guter Tagesform sicher zu einem Remis reichen.

Samstag, 15 Uhr, GW Mühlen - SV Petersdorf. In der Reiterhochburg Mühlen werden die Trauben für den SV Petersdorf ähnlich hoch hängen wie im Saterland. Nach den knappen Niederlagen gegen Lohne und Langförden wäre ein Unentschieden schon ein großer Erfolg.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 19:30 Uhr, TTC Staatsforsten - SV Molbergen II. Trotz der großen Personalsorgen konnte die Molberger Reserve bisher 3:3-Punkte einfahren. Beim Kreiskonkurrenten Staatsforsten ist man allerdings Außenseiter.

Freitag, 20 Uhr, VfL Löningen - BW Ramsloh II. Aufsteiger Ramsloh II musste sich zuletzt knapp geschlagen geben. Um genügend Punkte für den Klassenerhalt einzufahren, wäre ein Remis in Löningen ein gutes Ergebnis für die Blau-Weißen.

Freitag, 20 Uhr, GW Mühlen II - STV Barßel II. Auch der Mitaufsteiger Barßel II müsste mit einem Remis im Nachbarkreis zufrieden sein.

Freitag, 20 Uhr, STV Sedelsberg - TTV Garrel-Beverbruch II. Im Duell, in dem der Verlierer die rote Laterne übernehmen beziehungsweise behalten muss, gibt es keinen Favoriten.

Die Garreler Reserve erreichte nach der unglücklichen Niederlage in Staatsforsten ein Remis gegen Molbergen II. Auch der STV Sedelsberg war zuletzt mit einem Punktgewinn in Ramsloh erfolgreich.

Bezirksliga Mädchen 18 Süd, Freitag, 18 Uhr, Union Lohne - BW Ramsloh. Als Einstimmung auf die Bezirksmeisterschaften am Samstag und Sonntag in Hundsmühlen wollen die Ramsloherinnen noch zwei Punkte in Lohne abräumen.

Kreisliga Herren, Freitag, 20 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch III - DJK Bösel. Garrel III blieb bisher sieglos. Im Falle einer weiteren Niederlage im Derby gegen Bösel würde man die rote Laterne ins neue Jahr tragen müssen.

Freitag, 20 Uhr, SF Sevelten - SV Gehlenberg-Neuvrees. Trotz der Niederlage gegen den Tabellenführer Cloppenburg III wollen die Gehlenberger weiter oben mitmischen. Dazu müssten sie bei den Sportfreunden gewinnen.

1. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, TTC Staatsforsten II - BW Ramsloh III. Die ungeschlagenen Ramsloher fahren mit genügend Respekt im Gepäck nach Staatsforsten. Schon gegen Cloppenburg IV hing der Sieg am seidenen Faden.

2. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen IV - SV Gehlenberg-Neuvrees II. Die Molberger Routiniers sind nicht mehr ganz so souverän wie in der Vergangenheit. Aber gegen Gehlenberg ist ein Sieg fest eingeplant.

Freitag, 20:15 Uhr, TTV Cloppenburg V - BW Ramsloh IV. Mit viel Dusel gelang der Ramsloher Mannschaft in Garrel ein hauchdünner Sieg. In Cloppenburg wird es für sie ähnlich schwer werden.

Samstag, 16 Uhr, BV Essen III - SV Gehlenberg-Neuvrees II. Gehlenberg II ist beim übermächtigen Tabellenführer krasser Außenseiter.

3. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, BV Neuscharrel II - Viktoria Elisabethfehn. Die noch ungeschlagene Viktoria kann und wird sich keinen Ausrutscher leisten. Schließlich will sie den jungen Essenern auf den Fersen zu bleiben.

Freitag, 20:15 Uhr, TTV Garrel-Beverbruch V - DJK Bösel III. Das Böseler Bernd-Meyer-Team will beim Nachbarn beide Punkte abkassieren.

Freitag, 20:15 Uhr, Viktoria Elisabethfehn II - BV Essen IV. Gegen die spielstarken Essener wird für die Elisabethfehner Reserve nicht viel zu holen sein.

Samstag, 15:30 Uhr, STV Barßel IV - SV Höltinghausen III. Höltinghausen III will in Barßel seine blütenweiße Weste verteidigen. Das STV-Team wartet noch auf ein Erfolgserlebnis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.