• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: SV Molbergen doppelt gefordert

19.10.2017

Cloppenburg Die Tischtennis-Herren von BW Ramsloh haben in der 1. Bezirksklasse zwei Heimaufgaben zu lösen. Vielleicht kann das Team seine weiße Weste verteidigen.

Tischtennis, Herren Landesliga Weser-Ems, Samstag, 15.30 Uhr: SV Molbergen - Oldenburger TB. Sonntag, 12 Uhr: SG SW Oldenburg II - SV Molbergen. Der SV Molbergen trifft am kommenden Wochenende gleich zweimal auf Mannschaften aus Oldenburg. Im Gegensatz zu den Molbergern hat der Oldenburger Turnerbund die beiden Auftaktbegegnungen gegen Bümmerstede und Jever II klar gewonnen und möchte weiter oben mitmischen. Die SG Schwarz-Weiß Oldenburg II geriet wie Molbergen beim Tabellenführer SF Oesede II arg unter die Räder. Um nicht ganz in den Tabellenkeller abzurutschen, sollten insgesamt zwei Punkte herausspringen.

Damen Bezirksoberliga Süd, Freitag, 20.15 Uhr: TSV Venne II - SV Peheim-Grönheim. Samstag, 11 Uhr SV Peheim-Grönheim - SV Wissingen V, 13 Uhr: SV Peheim-Grönheim - SV Wissingen IV. Spät, aber dann gleich mit drei Spielen steigen die Peheimer Damen sehr intensiv in die Saison ein. Trotz des frustrierenden letzten Tabellenplatzes mit nur einem Saisonsieg wagt Peheim erneut das Abenteuer Bezirksoberliga. Sind gegen Venne und Wissingen IV Niederlagen einzukalkulieren, stehen die Chancen gegen Wissingen V gut, denn der Aufsteiger hat alle vier absolvierten Partien mehr oder weniger deutlich verloren. Mit der Hoffnung, diesmal von Verletzungen verschont zu bleiben, startet Peheim mit seinem bewährten Team.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr: SV Molbergen II - TV Dinklage II. Nach der unglücklichen 6:8-Auftaktniederlage zu Hause gegen Klein Henstedt soll nun der erste Saisonsieg folgen. Die sehr ausgeglichen besetzten Gäste kamen bisher auf zwei Unentschieden.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: TV Dinklage III - SV Molbergen III. Mit dem möglichen Sieg in Dinklage könnte Molbergen zum Tabellenführer BW Ramsloh aufschließen.

SV Harkebrügge - SV Peheim-Grönheim II. Beide Mannschaften sind vielversprechend in die Saison gestartet. Der Sieger darf weiter ganz oben mitspielen.

Herren Bezirksoberliga Süd, Samstag, 15 Uhr: BV Essen - Concordia Belm-Powe. Die Osnabrücker gewannen bisher eine Partie gegen das Schlusslicht VfL Emslage. Dreimal musste sich der Vizemeister der vergangenen Saison knapp geschlagen geben. Der BV Essen scheiterte beim Nachbarn in Dinklage. Vor allem die magere Doppelausbeute war ein großes Manko. Das letzte Duell im März gewann Belm-Powe 9:6.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: BW Ramsloh - BW Langförden. Samstag, 16 Uhr: BW Ramsloh - OSC Damme II. Nachdem das Spiel gegen Löningen am vergangenen Wochenende kurzfristig verlegt werden musste, treten die Blau-Weißen gleich zweimal in eigener Halle an. In der vergangenen Saison tat man sich schon mit der Langförder Reserve einigermaßen schwer. Das kann also für den Aufsteiger ein ganz harter Brocken werden. Den OSC Damme II kennen die Gastgeber noch aus früheren Begegnungen in der 2. Bezirksklasse. In der vergangenen Spielzeit war Damme in der 1. Bezirksklasse sehr lange mit dem Abstiegskampf beschäftigt, rettete sich schließlich noch auf den fünften Tabellenplatz. Aktuell belegt das Team mit 4:2-Zählern den vierten Tabellenplatz.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: TuS Lutten II - DJK Bösel. Nach dem mühsamen Sieg in Garrel hat sich der TuS Lutten II gegen Langförden richtig warm geschossen (9:2). Das DJK-Team wäre beim ehrgeizigen Team daher mit einem Remis gut bedient.

TTC Staatsforsten - TTV Garrel-Beverbruch II. Mit der roten Laterne im Gepäck fährt die Garreler Reserve zum Nachbarn nach Varrelbusch. Die Erfolgsaussichten sind sehr bescheiden.

BV Essen II - Post SV Cloppenburg. Beide Mannschaften sind noch ungeschlagen und glänzten zuletzt mit spielstarken Auftritten. In der vergangenen Saison behielt die Essener Reserve knapp mit 9:6 die Oberhand.

Jungen Bezirksliga Mitte, Freitag, 18 Uhr: TTV Cloppenburg - SV Petersdorf. Die Cloppenburger Jungen mit Hannes Busse, Moritz Koopmeiners, Leon Hippler und Nicolas König schicken sich an, ihren Bezirksliga-Meistertitel aus der vergangenen Saison zu wiederholen. Für den Aufsteiger Petersdorf, der gegen Langförden den ersten Punktgewinn feiert, bleibt da nur die Außenseiterrolle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.