• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Molbergen rüstet sich fürs Kellerduell

24.10.2019

Cloppenburg Die Tischtennisspieler des STV Barßel wollen an diesem Freitag ab 20 Uhr ihre Führung in der Bezirksliga-Tabelle verteidigen. Gegner ist der TV Jahn Delmenhorst.

Landesliga Damen Weser-Ems, Samstag, 13 Uhr, TTG Nord Holtriem - SV Molbergen. Der SV Molbergen steht abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Nachbar ist der nächste Gegner Holtriem. Aber die TTG Nord hat erst ein Spiel bestritten, das gegen Sande denkbar knapp mit 6:8 verloren wurde.

In der vergangenen Saison wurde die TTG Nord Holtriem, die früher auch schon in der 2. Bundesliga gespielt hat, mit großem Vorsprung Meister. Dann fiel die Mannschaft aber auseinander, so dass das jetzige Team bis auf die Spitzenspielerin Julia Hölscher eher der letztjährigen Reserve entspricht. Gegen diese erzielten die Molbergerinnen eine 3:1-Bilanz.

Bezirksoberliga Damen Süd, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen II - TV Jahn Delmenhorst. Der frische Wind der neuen Klasse weht auch der Molberger Reserve gehörig um die Ohren.

Die Delmenhorster Spielgemeinschaft aus Jahn und TB hat die beiden Auftaktspiele klar gewonnen.

Sonntag, 12 Uhr, TSG Dissen - SV Molbergen II. Die TSG Dissen hat noch kein Spiel bestritten, aber die Tischtennishochburg ganz weit im Süden des Weser-Ems-Bezirkes gehört seit vielen Jahren zu den Spitzenmannschaften. Mit einem Remis müsste die Molberger Reserve zufrieden sein.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen V - SV Peheim-Grönheim II. Mit dem Sieg gegen Dinklage kletterte das Molberger Team auf Platz drei der Tabelle. Mit Peheim II kommt jetzt ein spielstarker Gegner.

Freitag, 20 Uhr, BW Ramsloh - TV Dinklage III. Mit den beiden Nachwuchsspielerinnen Lea Runge und Xenia Gisbrecht an der Spitze trauen sich die Ramsloherinnen zum Auftakt einen Sieg zu.

Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen IV - SV Harkebrügge. Beim ungeschlagenen Tabellenführer werden die Trauben auch für die routinierten Frauen aus Harkebrügge sehr hoch hängen.

Sonntag, 10 Uhr, SV Höltinghausen - BW Ramsloh. Die Frauen des SV Höltinghausen erzielten bisher 2:2-Punkte. Das ausgeglichene Punktekonto wollen sie gegen die Saterländerinnen sicher verteidigen, wozu ja schon ein Remis reichen würde.

Bezirksliga Herren Ost, Freitag, 20 Uhr, STV Barßel - TV Jahn Delmenhorst. Der Aufsteiger aus dem Nordkreis hat sich in einen Rausch gespielt. Jetzt will man die Tabellenführung möglichst lange verteidigen. Gegen die Delmenhorster sollte das locker gelingen.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, BW Lohne II - BW Ramsloh. Bereits zum dritten Mal in Folge reisen die Ramsloher in den Kreis Vechta.

Nach dem holprigen Start in Damme lief es in Langförden schon besser. Darauf kann man aufbauen und den nächsten Sieg anvisieren.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen II - TTV Garrel-Beverbruch II. Die Garreler Reserve steht nach vier zum Teil unglücklichen Niederlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Um den Anschluss nicht zu verlieren, muss jetzt mal gepunktet werden. In Molbergen wird das aber nicht einfach sein.

Freitag, 20 Uhr, BW Ramsloh II - STV Sedelsberg. Der STV Sedelsberg kassierte zum Auftakt zwei klare Niederlagen. Nur mit einer deutlichen Leistungssteigerung wird er das Saterlandderby in Ramsloh erfolgreich für sich gestalten können.

Samstag, 15:30 Uhr, VfL Löningen - SV Molbergen II. Im Derby gegen Essen II büßte der Tabellenführer den ersten Punkt ein. Um oben zu bleiben braucht er gegen die Molberger Reserve zumindest ein Unentschieden.

Bezirksliga Jungen 18 Mitte, Freitag, 18:30 Uhr, TTV Cloppenburg - TuS Ekern. Tabellenführer Cloppenburg erwartet zum Spitzenspiel den ebenfalls ungeschlagenen Verfolger Ekern.

Mit deutlichen Siegen gegen Hundsmühlen II und Bawinkel stellte der TuS Ekern seine Klasse bereits unter Beweis.

Kreisliga Herren, Freitag, 20 Uhr, SV Höltinghausen - TTV Garrel-Beverbruch III. Die Höltinghauser wollen die Tabellenführung zurückerobern, während das Garreler Team nach zwei Niederlagen auf ein erstes Erfolgserlebnis hofft.

Freitag, 20 Uhr, SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Höltinghausen II. Schon die erste Vertretung des SV Höltinghausen war in Gehlenberg chancenlos. Ein weiterer Heimsieg ist programmiert.

Freitag, 20 Uhr, STV Barßel III - SF Sevelten. Die Sportfreunde sind vielversprechend in die Saison gestartet. In Barßel dürften sie ihre makellose Bilanz verteidigen.

Samstag, 15:30 Uhr, SV Gehlenberg-Neuvrees - TTV Cloppenburg III. Die beiden ungeschlagenen Mannschaften können in der Kreisliga ganz oben mitspielen. Man darf eine spannende Partie mit offenem Ausgang erwarten.

1. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen III - Post SV Cloppenburg. Die Postler gönnten sich zuletzt eine längere Pause, die wahrscheinlich zum fleißigen Trainieren genutzt wurde. In Molbergen wird man nur in guter Tagesform bestehen.

Freitag, 20 Uhr, BW Ramsloh III - TTV Cloppenburg IV. Beide Mannschaften sind noch ungeschlagen. Nur der Sieger bleibt dem führenden BV Neuscharrel auf den Fersen.

2. Kreisklasse Herren, Freitag, 20 Uhr, BW Ramsloh IV - TTC Staatsforsten III. Die beiden Mannschaften lieferten sich in der Vergangenheit stets spannende Partien. Der Ausgang ist völlig offen.

Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen IV - TTV Cloppenburg V. Die Molberger Routiniers gehören immer zum Favoritenkreis. Die Cloppenburger werden einen sehr guten Tag brauchen, um in Molbergen zu bestehen.

3. Kreisklasse Herren, Samstag, 15 Uhr, STV Barßel IV - Viktoria Elisabethfehn. Im Barßeler Gemeindederby sind die Gäste klar in der Favoritenrolle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.