• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: SV Molbergens Herren erwarten BV Essen

14.11.2019

Cloppenburg Die Damen des SV Molbergen sind klarer Außenseiter. Der Spitzenreiter der Landesliga besucht das punktlose Schlusslicht.

Tischtennis, Damen Landesliga Weser-Ems, Samstag, 14 Uhr: SV Molbergen - TuS Sande II. Molbergen hatte drei Wochen Zeit, die bisherigen fünf Niederlagen zu verarbeiten. Gegen den Tabellenführer Sande II sind die Damen Außenseiterinnen.Danach gegen Dinklage sowie Elsfleth und den Oldenburger TB sind die Aussichten bis zum Hinrundenende besser.

Bezirksoberliga Süd, Sonntag, 11 Uhr: SV Molbergen II - SV Wissingen IV. Die Spielstärke der Liga bekam in den letzten Jahren der SV Peheim zu spüren. Jetzt kämpft die Molberger Reserve um den Klassenerhalt. Seit dem gelungenen Auftakt gegen Oesede gab es bereits fünf Niederlagen. Auch gegen die ungeschlagenen Wissingerinnen wird es sehr, sehr schwer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr: SV Peheim-Grönheim - TV Dinklage II. Ihre uneingeschränkte Spitzenstellung haben die Peheimerinnen durch die Niederlage gegen Delmenhorst eingebüßt. Jetzt gilt es, sich mit den noch ungeschlagenen Dinklagerinnen einen weiteren Konkurrenten „vom Hals zu halten“.

20.15 Uhr: Viktoria Elisabethfehn - TTV Klein Henstedt. Der Aufsteiger Elisabethfehn tut sich in der neuen Liga noch schwer. Gegen Klein-Henstedt wäre ein Remis sicher ein großer Erfolg.

Sonntag, 10 Uhr: TV Dinklage II - Viktoria Elisabethfehn. In Dinklage werden die Trauben für das Team um Ann-Christin Völkerding zu hoch hängen.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: BW Ramsloh - SV Molbergen V. Gegen Molbergen IV reichte es trotz der spielfreudigen Lea Runge nicht zum Erfolg. Gegen Molbergen möchten die Blau-Weißen nun aber gewinnen.

TV Dinklage III - SV Molbergen IV. Molbergens weiße West sollte in Dinklage nicht gefährdet sein.

SV Harkebrügge - SV Höltinghausen. Der SV Harkebrügge ist auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Um die rote Laterne wieder loszuwerden, hilft ein Sieg gegen den SV Höltinghausen.

Herren Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr: TTV Garrel-Beverbruch - OSC Damme. Mit nur drei Punkten auf der Habenseite steht der TTV auf dem Relegationsplatz. Mit dem OSC Damme kommt ein weiterer Gegner aus der oberen Tabellenhälfte, der aber gegen Essen und Cloppenburg deutlich unterlag.

TTSC 09 Delmenhorst - SV Molbergen. Die Delmenhorster haben bisher alle Spiele verloren. In einer einigermaßen guten Aufstellung sollte auch den SVM gewinnen.

Samstag, 14 Uhr: SV Molbergen - BV Essen. Dieses Derby ist für beide Seiten immer eine ganz besondere Herausforderung. In der vergangenen Bezirksoberliga-Saison hatte jeweils die Heimmannschaft knapp die Nase vorn.

16 Uhr: TV Dinklage II - STV Barßel. Der Tabellenführer Barßel reist zum TV Dinklage, der sich zuletzt als Remis-Spezialist etablierte. In der derzeitigen Form ist das STV-Team favorisiert.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: SV Petersdorf - TTV Cloppenburg II. Der SV hat alle Spiele verloren – die meisten sehr knapp. Für die TTV-Reserve wird dies kein Selbstläufer.

2. Bezirksklasse, Freitag, 19 Uhr: TTC Staatsforsten - BV Essen II. Vor allem die Auftritte der jungen Spieler Sabadin Sali (9:1-Siege) und Raul Damian (10:1) führte die Essener an die Tabellenspitze. Daran könnten sich auch die mehr oder weniger routinierten Gastgeber die Zähne ausbeißen.

20 Uhr: STV Barßel II - BW Ramsloh II. Beide Aufsteiger haben sich bisher sehr gut geschlagen und freuen sich nun auf das Derby. Die Saterländer haben noch eine Rechnung offen, denn zuletzt verloren die Blau-Weißen 1:9.

20.30 Uhr: STV Sedelsberg - SV Molbergen II. Molbergen feierte zuletzt einen knappen Sieg beim Nachbarn Staatsforsten. Sedelsberg hofft auf den ersten Saisonsieg.

Samstag, 15.30 Uhr: VfL Löningen - GW Mühlen II. Gegen Ramsloh II gab es für den VfL nur ein Remis. Im Kampf um die Tabellenspitze sollte nun ein Sieg drin sein.

Bezirksliga Mitte Jungen 18, Sonntag, 11 Uhr: SV Bawinkel - TTV Cloppenburg. Spitzenreiter TuS Ekern war zuletzt für den TTV eine Nummer zu groß. Gegen Bawinkel sollen nun wieder Punkte eingefahren werden.

14 Uhr: DSC Oldenburg - BV Essen. Essen tut sich auf Bezirksebene noch etwas schwer. Gegen den Tabellenletzten könnten die Gäste ihr Punktekonto ausgleichen.

Bezirksliga Süd Mädchen 18, Samstag, 14 Uhr: Union Lohne - SV Molbergen. Der Tabellenführer fährt als klarer Favorit nach Lohne.

Bezirksliga Jungen 15, Sonntag, 14 Uhr: DJK Bösel - BW Emden-Borssum. Die junge Böseler Schülermannschaft ist momentan Vierter. Gegen die Tischtennis-Hochburg könnte sie ihre gute Position weiter ausbauen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.