• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Molbergens junges Team chancenlos

01.11.2017

Cloppenburg Die Tischtennis-Herren des SV Molbergen III verloren zum dritten Mal mit 7:9. Die Reserve des SVM unterlag im Topspiel gegen den OSC Damme.

Tischtennis, Herren Landesliga Weser-Ems: SV Molbergen - Hundsmühler TV 4:9. Ohne seine Routiniers Matthias Elsen und Mathis Meinders war das junge Molberger Team überfordert. Im Doppel konnten nur Christian Zurhake und Nils Fehrlage an Position drei gewinnen. Oben war gegen stark aufspielende Andre Meyer und Marek Janssen nichts drin. Einzig im mittleren Paarkreuz boten Nico Jost (2) und Fabian Reimann ihren Gegnern erfolgreich Paroli. Unten mussten auch Patrick Scheper und Nils Fehrlage chancenlos passen.

Damen Landesliga Weser-Ems: TuS Sande II - SV Molbergen 8:3. Zwei unglücklich im fünften Satz verlorene Doppel brachten den SV Molbergen früh auf die Verliererstraße. Mit den Einzelsiegen von Petra von Höven-Bockhorst, Anna-Mareike Poppe und Nadine Bahlmann konnte das Blatt gegen die ungeschlagenen Gastgeber nicht mehr gewendet werden.

SV Molbergen - SV Wissingen III 8:3. Deutlich besser lief es gegen Wissingen III. Der Gast glich den Rückstand nach den Doppeln zwar aus, aber ab dem 3:3 übernahmen Monika Brinkmann & Co. die Regie. Trotz heftiger Gegenwehr siegte der SVM überraschend deutlich. Überragende Einzelspielerin war Petra von Höven-Bockhorst.

Bezirksoberliga Süd: SV Peheim-Grönheim - TV Dinklage 1:8. Im Gegensatz zu den umkämpften Doppeln gingen die Einzel fast alle klar an die Gäste. Meike Wanke gelang gegen Michaela Dierken der beachtenswerte Ehrenpunkt.

Bezirksliga Ost: TTG Dünsen-Harpstedt-Ippener - SV Molbergen II 5:8. Mit einem Sieg im Verfolgerduell untermauerte die Molberger Reserve ihren Anspruch auf einen Spitzenplatz. Nach einem 1:1 nach den Doppeln setzte der Gast mit einer makellosen ersten Einzelrunde ein Zeichen. Karina Morasch beendete mit ihrem zweiten Tagessieg die Aufholjagd der Harpstedter. Auch Melanie Hanneken und Maria Fredeweß waren jeweils zweimal erfolgreich.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Peheim-Grönheim II - BW Ramsloh 8:4. Dank größerer Routine gewann Peheim das Spitzenduell und ist alleiniger Tabellenführer. Gaby Bregen, Andrea Meyer und Anne Gottwald punkteten doppelt.

Herren Bezirksoberliga Süd: VfL Wittekind Wildeshausen - BV Essen 8:8. Mit dem ersten Punkt verhinderte Essen den Totalabsturz. Nach fünf Einzelniederlagen in Folge verpasste es der Gast, den 2:1-Vorsprung nach den Doppeln für ein besseres Ergebnis zu nutzen. Uli van Deest und Martin Hackmann leiteten die Wende ein. Ludger Engelmann, noch einmal Uli van Deest und Bernard Tegeler brachten den Gast auf 7:8 heran. Im Schlussdoppel retteten Martin Hackmann und Uli van Deest nach 1:2-Satzrückstand dem BVE-Team doch noch das glückliche Remis.

Bezirksliga Ost: SV Molbergen II - OSC Damme 6:9. Durch die Niederlage gegen den neuen Tabellenführer rückt der Herbstmeistertitel in weite Ferne. Mit nur drei Einzelsiegen im ersten Durchgang (Frank Hagen, Nils Fehrlage, Erwin Budde) konnte der 1:2-Rückstand aus den Doppeln nicht wettgemacht werden. Im zweiten Durchgang siegten nur noch Frank Hagen und Jan Eckholt.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: STV Barßel - BW Ramsloh 4:9. Mit einer tollen Mannschaftsleistung verteidigte der Gast im Spitzenspiel die Tabellenführung. Grundlage waren drei mehr oder weniger deutlich gewonnene Doppel. Mit seinen Einzelsiegen gegen Eric Stolle und Maic Strohschnieder präsentierte sich vor allem Christian Kramer in Topform. Das untere Paarkreuz ging klar an die Ramsloher Yasen Kanagarajah und Anne Wilkens. In der Mitte steigerten sich Ina Mut und Anastasia Peris im zweiten Durchgang und lieferten damit einen wichtigen Beitrag zum verdienten Sieg.

BW Langförden - SV Molbergen III 9:7. Molbergen verlor bereits zum dritten Mal mit 7:9. Dabei deutete der 6:2-Zwischenstand auf einen sicheren Sieg hin. Doch im zweiten Durchgang konnte nur Daniel Budde sein Match gewinnen. Das Schlussdoppel ging klar an die Gastgeber.

GW Mühlen - VfL Löningen 8:8. Nach drei Auftaktniederlagen gelang dem VfL Löningen im Kellerduell der erste Punktgewinn. Bester Einzelspieler war Malte Pott. Das Schlussdoppel gewannen Malte Pott und Stephan Peters mit 11:9 im fünften Satz.

TTV Garrel-Beverbruch – BW Langförden 9:1. Der TTV Garrel-Beverbruch meldet seinen Anspruch auf einen Spitzenplatz an. Nach der Doppelniederlage von Christian Heyer und Holger Gardewin gegen das Langförder Spitzenduo Hellmann/Endemann nahm Garrel das Heft in die Hand. Auch in einigen sehr engen Spielen behielt der TTV stets die Oberhand.

VfL Löningen - OSC Damme II 5:9. Der VfL konnte den kleinen Erfolg aus dem Mühlen-Spiel nicht wiederholen. Nach den drei gewonnenen Auftakteinzeln durch Stephan Peters, Malte Pott und Günter Schute agierten die VfL-Spieler zum Teil sehr unglücklich. Nur Stephan Peters gewann auch sein zweites Match.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: TTC Staatsforsten - OSC Damme III 3:9. Überraschend deutlich unterlag der TTC. In den Doppeln chancenlos, strich Staatsforsten mit nur drei Punkten durch Jürgen Ostermann (2) und Andreas Krüger früh die Segel.

TuS Lutten II - TTV Cloppenburg III 5:9. Beim Geheimfavoriten aus Lutten ist zunächst der Lack ab. Nachdem der Sieg gegen Bösel am grünen Tisch aberkannt wurde, kassierte Lutten gegen Mitaufsteiger TTV Cloppenburg III eine weitere Niederlage. Mit drei deutlichen Siegen in den Doppeln übernahm der Gast sofort die Regie. Beste TTV-Akteure waren Christian Möller und Peter Lenz.

TTV Garrel-Beverbruch II - OSC Damme III 7:9. Erst im Schlussdoppel musste sich die tapfer kämpfende Garreler Reserve knapp geschlagen geben (11:13, 11:6, 10:12, 10:12). Zuvor hatten Norbert Rolfes, Dennis Moorkamp und Dieter Meiners die 2:1-Führung aus den Doppeln auf 5:3 ausgebaut. Im zweiten Durchgang konnten nur Dennis Moorkamp und Dieter Meiners ihre Partien erneut gewinnen.

Jungen Bezirksliga Mitte: SV Petersdorf - TV Dinklage 3:8. Petersdorf musste auch gegen Dinklage mehr oder weniger chancenlos passen. Simon Deeken, Silas Tapken und John Dwerlkotte steigerten sich im Laufe der Partie und erkämpften drei Punkte.

TTV Cloppenburg - GW Mühlen 8:1. Mit nur dem Ehrenpunkt in der Tasche musste der Mühlener Nachwuchs wieder abreisen.

SV Petersdorf - VfL Stenum 2:8. John Dwerlkotte und Moritz Cloppenburg erwirtschafteten für Petersdorf zwei Einzelsiege.

Schüler, Bezirksliga: DJK Bösel - Hundsmühler TV 0:10. Der Gast war zu stark für die junge Böseler Mannschaft.

DJK Bösel - MTV Jever 3:7. Benedikt Lenzschau (2) und Jeremy Rudi verbuchten gegen Jever drei Punkte.

Herren Kreisliga: SV Höltinghausen - STV Barßel II 9:5. Ohne Mathis Zurhake, aber mit einem Top-Ersatzpieler Carsten Bartels meldete sich der SVH zurück. Neben Bartels blieben Martin Meckelnborg und Aloys Pöhler ungeschlagen. Beim STV konnte nur Matthias Heinz beide Einzel gewinnen.

SV Molbergen IV - BV Neuscharrel 9:2. Ohne große Probleme baute Molbergen die Tabellenführung aus. Nach Siegen im Doppel durch Willehad Plaggenborg/Daniel Stammermann und dem Einzelerfolg von Plaggenborg gegen Fabian Koopmann hatte der Gast sein Pulver verschossen.

BW Ramsloh II - SV Gehlenberg-Neuvrees 8:8. Kein Sieger in einem spannenden Duell – vor allem durch seine Routiniers Wilfried Meemken und Bernd Warnke erspielte sich der Gast zunächst einen Vorsprung, den Ramsloh durch starke Einzelleistungen von Thomas Gisbrecht und Siegbert Kordes im unteren Paarkreuz noch kippte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.