• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: SVM-Herren doppelt gefordert

13.09.2018

Cloppenburg Die Tischtennis-Herren des VfL Löningen erwarten zum Auftakt GW Mühlen II. Die Damen des Neulings Viktoria Elisabethfehn steuern bereits ihren dritten Saisonsieg an.

Tischtennis, Herren Bezirksoberliga Süd: Freitag, 20.30 Uhr: Osnabrücker SC - SV Molbergen. Samstag, 16 Uhr: SV Molbergen - SV Bawinkel. Der SV Molbergen hat sich freiwillig aus der Landesliga zurückgezogen. Da die Mannschaft durch den häufigen berufsbedingten Ausfall von Mathis Meinders und von Matthias Elsen immer wieder auf Ersatzspieler aus unteren Mannschaften angewiesen war, wurde der Aufwand zu groß. In der Bezirksoberliga kann man etwas entspannter an die Sache herangehen. Allerdings wird man in den nächsten Wochen auf Fabian Reimann verzichten müssen, und Mathis Meinders wird zumindest in Osnabrück ebenfalls nicht dabei sein. Dort werden die Trauben einigermaßen hoch hängen. Das Duell gegen den Aufsteiger sollte Molbergen auf jeden Fall erfolgreich bestreiten.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: Freitag, 20 Uhr: VfL Löningen - GW Mühlen II. Der VfL Löningen hätte sicher trotz des Abstiegsplatzes in der 1. Bezirksklasse verbleiben können. Ohne den nach Hamburg abgewanderten Stephan Peters wären die Erfolgsaussichten aber minimal gewesen. In der 2. Bezirksklasse, ebenfalls mit starker Konkurrenz, sollte der VfL bestehen können. Der Aufsteiger aus dem Kreis Vechta sollte auf jeden Fall klar geschlagen werden.

Das Spiel BV Essen II gegen den SV Petersdorf wurde von Samstag, 15. September, auf Freitag, 26. September, 20 Uhr in Essen verlegt. Der Saisonauftakt der Essener Reserve gegen den TTC Staatsforsten war bereits verschoben worden.

Damen Bezirksliga Ost: Freitag, 20 Uhr: TV Jahn Delmenhorst II - SV Molbergen III. In der Mädchen-Niedersachsenliga feierten Pia Kayser und Maret Abeln im Trikot von GW Mühlen einen gelungenen Einstand. Die ersten beiden Spiele wurden gewonnen. Die beiden Molbergerinnen blieben dabei ungeschlagen. Jetzt wollen die beiden Nachwuchscracks zusammen mit Karina Morasch und Hille Eckholt auch in der Bezirksliga der Damen angreifen.

Samstag, 15 Uhr: SV Peheim-Grönheim - TTSC 09 Delmenhorst. Fast trotzig haben die Molberger Damen ihren Platz in der Bezirksoberliga trotz mäßiger Erfolge verteidigt. Nach dem Abstieg möchten sie jetzt endlich wieder Erfolge feiern. Gegen den Tabellenletzten der Vorsaison sollte zum Auftakt ein lockerer Sieg gelingen.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: Freitag, 20 Uhr: Viktoria Elisabethfehn - SV Molbergen V. Einen Traumstart legten die Viktoria-Frauen hin. Nach den Auftaktsiegen gegen Ramsloh und Dinklage winkt gegen Molbergen der nächste Erfolg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.