• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tabellenführer unterliegt hartnäckigem SV Petersdorf

27.02.2018

Cloppenburg Noch fünf Mannschaften haben in der Tischtennis-Kreisliga der Herren Titelchancen. Nach Minuspunkten führt jetzt der SV Petersdorf.

Tischtennis, Herren Kreisliga: SV Höltinghausen - SV Molbergen IV 9:4. Molbergen musste im Kampf um den Meistertitel einen weiteren Rückschlag hinnehmen. In Topbesetzung, bei der Martin Meckelnborg und Emma Haske erstmals zum Einsatz kamen, landete der SV Höltinghausen einen ungefährdeten Sieg. Mathes und Hannes Zurhake, sowie Routinier Martin Meckelnborg gewannen jeweils zwei Einzel.

SF Sevelten - BV Neuscharrel 9:4. Sevelten gelang mit dem Sieg gegen Schlusslicht Neuscharrel der Befreiungsschlag. Klaus-Dieter Thedieck und Werner Meyer holten doppelte Punkte.

SV Gehlenberg-Neuvrees – SV Petersdorf 7:9. Nach der Niederlage des Tabellenführers ist das Rennen um die Meisterschaft nun wieder völlig offen. Nach dem ersten Durchgang sah alles nach einem sicheren Sieg der Gastgeber aus: 2:1 nach den Doppeln, zwei obligatorische Niederlagen im oberen Paarkreuz gegen Andre Dwerlkotte und Nils Müller, aber vier Punkte in der Mitte und unten. Doch die Rechnung wurde ohne die Gäste gemacht. Neben Dwerlkotte und Aumann gewannen auch Werner Aumann, Bernd Cloppenburg und Julian Runden ihre Einzel. Das Schlussdoppel besiegelte dann den Petersdorfer Sieg.

1. Kreisklasse: TTV Garrel-Beverbruch III - TTV Garrel-Beverbruch IV 2:8. Mit diesem klaren Sieg revanchierte sich die Vierte für die knappe Hinspielniederlage. Nur Heiko Niemann gewann gegen Andre Deeken ein Einzel.

STV Sedelsberg - TTV Garrel-Beverbruch IV 8:0. Der Spitzenreiter war zu mächtig.

DJK Bösel II - TTC Staatsforsten II 8:2. Bösel II befindet sich weiter auf dem Vormarsch. Nur Rainer Krüger verlor gegen Torsten Janzen.

SV Peheim-Grönheim - TTV Cloppenburg IV 8:5. Mit nur drei Akteuren nahm der SV Peheim die Punkte mit. Heiner Einhaus blieb im Einzel und Doppel ungeschlagen.

TTV Garrel-Beverbruch III - SV Höltinghausen II 3:8. Die Gäste bleiben in der Rückserie ungeschlagen. Helmut Mählmann und Alfons große Hellmann hielten sich schadlos.

BW Ramsloh III - SV Gehlenberg-Neuvrees II 8:1. Auch der Sedelsberger Titelkonkurrent BW Ramsloh III fuhr einen sicheren Sieg ein. Gunnar Evers kassierte gegen Hermann Hilling seine erste Rückrundenniederlage.

TTV Garrel-Beverbruch IV - SV Höltinghausen III 4:8. Auch die dritte Mannschaft hat sich in die Erfolgsserie des SV Höltinghausen eingeklinkt. Peter Neumann glänzte erneut mit makelloser Bilanz.

2. Kreisklasse: SV Petersdorf II - SV Höltinghausen IV 3:8. Helmut Mählmann, Franz-Josef Zurhake, Jesko Koopmann und Leo Faske drehten ein 2:3 noch in einen sicheren Sieg um.

Hansa Friesoythe - Post SV Cloppenburg II 3:8. Mit der 2:0-Führung aus den Doppeln im Rücken behielt die Post-Reserve die Oberhand. Enno Janssen und Ludger Lammers blieben ohne Niederlage.

Hansa Friesoythe - STV Barßel III 8:2. Die Hansa-Kogge überrannte den Tabellenführer STV Barßel III mit 8:2. Oliver Hogartz, Torsten Kemper und Ersatzspieler Hans-Peter Göken gewannen alle ohne Satzverlust. Nur Erhard Sternberg musste sich zweimal in knappen Spielen Christian Harders und Matthias Drees geschlagen geben.

3. Kreisklasse: SV Höltinghausen V - TTV Cloppenburg V 3:8. Mit dem Derbysieg wahrte das TTV-Team letzte Titelchancen. Cloppenburg war im unteren Paarkreuz mit Niroshan Gajendra und Joshua Mews sehr überlegen.

VfL Löningen III - Hansa Friesoythe II 3:8. Mit dem Sieg in Löningen schaffte die Hansa-Reserve den Sprung in die obere Tabellenhälfte. Heinz Böhmann gewann alle drei Einzel.

BV Essen IV - TTV Garrel-Beverbruch V 8:5. Auch der BV Essen IV bleibt im Rennen. Den Garrelern nützten die drei Einzelsiege von Walter Gerken nur wenig.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.