• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TTV Cloppenburg verteidigt Platz zwei

27.02.2018

Cloppenburg In der 2. Tischtennis-Bezirksklasse der Herren marschiert der BV Essen II weiter in Richtung Meisterschaft. Der STV Barßel musste im Derby gegen Molbergen noch das 8:8 hinnehmen.

Tischtennis, Damen Landesliga Weser-Ems: Hundsmühler TV - SV Molbergen 8:3. Beim neuen Tabellenführer musste der Gast trotz sehr guter Leistungen passen. Nach dem 1:1 in den Doppeln, wobei Brinkmann/Hanneken knapp im fünften Satz scheiterten, startete der SVM gut. Monika Brinkmann und Melanie Hanneken konnten sogar eine 3:2-Führung erspielen, ehe Hundsmühlen mehr und mehr die Oberhand bekam. Nadine Bahlmann und Monika Brinkmann verpassten eine Ergebnisverbesserung nur um Haaresbreite.

Bezirksoberliga Süd: TV Dinklage - SV Peheim-Grönheim 8:5. Der SV musste sich nur ganz knapp geschlagen geben. Vor allem Meike Wanke präsentierte sich mit drei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg an der Seite von Veronika Abeln in Topform. Monika Einhaus war einmal erfolgreich. Durch ein sehr unglückliches 9:11 im fünften Abschnitt nach einer 2:0-Satzführung für Veronika Abeln verpasste der Gast das mögliche Unentschieden.

SV Peheim-Grönheim - TSG Dissen 2:8. Die Gäste aus Dissen waren zu stark. Nach einem Sieg von Monika Einhaus/Veronika Abeln und dem Einzelerfolg von Abeln war das Pulver verschossen. Ein dramatisches Duell lieferte sich Monika Einhaus mit Maike Klafauseweh (11:13, 9:11, 17:15, 15:13, 11:13).

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Molbergen III - SV Harkebrügge 8:0. Im letzten Saisonspiel mussten die Harkebrügger Damen beim wahrscheinlichen Vizemeister chancenlos passen.

Herren Bezirksliga Ost: TTV Cloppenburg - TTSC 09 Delmenhorst 9:6. Mit diesem hart erkämpften Sieg wahrte der TTV Cloppenburg seine Chance auf die Vizemeisterschaft. Durch zwei hauchdünne Niederlagen im Doppel geriet der TTV in Rückstand, der bis in die Schlussphase bestand. Willi Weikum, Markus Vilas und Tuan-Anh Bui glichen die Partie immer wieder aus. Durch Einzelsiege von Dominik Dubber, Tuan-Anh Bui und Andreas Skubski wurde das Spiel danach gekippt.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: STV Barßel - SV Molbergen III 8:8. Mit diesem Remis festigten beide Kreisvereine ihren Platz im unteren Mittelfeld. Nach dem 3:0 in den Doppeln und den Einzelsiegen von Eric Stolle und Heinz-Hermann Lütjes sah der STV zunächst wie der sichere Sieger aus. Doch der Gast kämpfte sich wieder heran und erzwang im Schlussdoppel das verdiente Remis. Beste Einzelspieler waren Eric Stolle sowie der Molberger Julius Fehrlage.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: TTV Cloppenburg III - OSC Damme III 5:9. Das TTV-Team konnte den 1:5-Rückstand nicht mehr wettmachen. Einzelsiege von Andreas Hippler, Ralf de Harde, Wolfgang Borchers und Moritz Koopmeiners reichten nur Ergebniskorrektur.

OSC Damme III - DJK Bösel 9:5. Die Niederlage wirft das DJK-Team im Kampf um den Klassenerhalt wieder zurück. Zwar glich der Gast nach Siegen von Mohammad Al-Hajj, Georg Mühlsteff und Johannes Kurmann den Rückstand aus den Doppeln aus. Aber am Ende lief alles gegen den Gast. So siegte Damme in drei von vier Fünfsatzspielen.

TTV Cloppenburg III - Post SV Cloppenburg 6:9. Die TTV-Dritte verlor nach der Niederlage gegen Damme auch das Ortsderby. Matchwinner des PSV waren Hubert Kampe, Hubertus Meyer und Jürgen Bernert mit je zwei gewonnenen Einzeln. Beim TTV gewann nur Peter Lenz beide Partien. Am Ende hatte der TTV mit 532:518 die meisten Ballwechsel gewonnen, stand aber mit leeren Händen da.

TTV Garrel-Beverbruch II - BV Essen II 3:9. Die Essener Reserve zieht an der Spitze einsam ihre Kreise. Garrel blieb nur ein Doppelsieg von Nienaber/Heyer sowie Einzelpunkte durch Oliver Heyer und Thomas Oltmann. Beim BV Essen glänzten Andreas Cordes und Falko Engel mit doppelten Punkten.

Jungen Bezirksliga Mitte: SV Petersdorf - TV Hude 0:8. Der Tabellenführer war mehr als eine Nummer zu groß. Die Petersdorfer Jungen mussten ohne Satzgewinn passen.

Schüler Bezirksliga: DJK Bösel - SV Harderberg 0:10. DJK Bösel - BW Borssum 0:10. Die sehr junge Böseler Mannschaft war in beiden Spielen überfordert. Trotz einiger Satzgewinne reichte es nicht zum Ehrenpunkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.